Nachrichten

Ausgabe Nr. 2608

Tagung zur Beitrittserklärung; Urzellauf am 27. Januar; Ökumenische Gebetswoche, Ehrendoktor-Verleihung; 3084 Geburten im Jahr 2018; Bücherspende; Hohe Rinne-Bus fährt öfter; PC-Kurs für Senioren; Kirchenburgen im HDO und im Teutschhaus; Bebauungsplan steht öffentlich zur Debatte; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2607

In eigener Sache

Liebe Leserinnen und Leser, wir danken euch allen im In- und Ausland, die uns zu Weihnachten und zum Jahreswechsel gratuliert haben! Wir haben uns sehr gefreut über die zahlreichen Zuschriften auf dem Postweg oder in elektronischem Format.

Ihnen, liebe Leserinnen und Leser wünschen wir ein gutes Jahr 2019. Bleiben Sie uns weiterhin gewogen.

Und wer von unseren Abonnenten den ersten weiteren Abonnenten für 2019 anwirbt, darf sich auf eine Überraschung freuen!                   

Die Redaktion

 

PNL hat erstmals die Nase vorn

Bukarest.– Wenn am Sonntag Parlamentswahlen stattfinden würden, käme laut einer von dem Radiosender Europa FM in Auftrag gegebenen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts IMAS die Nationalliberale Partei (PNL) auf 17,1 Prozent der Stimmen, die Sozialdemokratische Partei (PSD) auf 16,4. Damit liegt die PNL erstmals knapp vor der Regierungspartei. Für die Union Rettet Rumänien“ (USR) würden 7,5 Prozent der Befragten stimmen, für die Liberal-Demokraten (ALDE) 6,3 Prozent, für die von dem ehemaligen Premierminister Dacian Cioloș gegründete Partei der Freiheit, Einheit und Solidarität (Partidul Libertăţii, Unităţii şi Solidarităţii, PLUS) 5,3 Prozent, für Pro Romania (die von dem ehemaligen Premierminister Victor Ponta gegründet wurde) 5,2 Prozent, für den Ungarnverband 3 Prozent. 26 Prozent der Befragten erklärten, sie seien noch unentschieden. (BU)

Weitere Nachrichten…Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2606

Winter in der Harteneckgasse.
Foto: Cynthia PINTER

Silvester 2019 auf dem Großen Ring; Ferien und freie Tage; Silvesterparty im Forum; Seniorentreffen am 8. Januar; WGT-Werkstatt im Elimheim; Einsendetermin verlängert; Stadtrat unterstützt Schüler; Öffnungszeiten gekürzt; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.

 

Silvester 2019 auf dem Großen Ring

Hermannstadt. – The Noise, Riff, Ștefan Bănică Junior & Band und BZN sind die Musikgruppen, die in der Silvesternacht zwischen 22 Uhr und 1 Uhr für Stimmung sorgen werden, gibt das städtische Kulturhaus bekannt. Wer also gemeinsam mit Freunden und Gästen der Stadt das neue Jahr auf dem Großen Ring begrüßen möchte, kann dies am Montag, den 31. Dezember tun. Um 22 Uhr steigt die Hermannstädter Band The Noise auf die Bühne, es folgt die Rockband Riff und schließlich bis Mitternacht Ștefan Bănică Junior und seine Band.

Nach dem angekündigten Feuerwerk, das 15 Minuten lang andauern wird, bringen Jan Keizer und Anny Schilder, zwei Mitglieder der erfolgreichsten  niederländischen Band aller Zeiten, BZN (Abkürzung für Band Zonder Naam“, also Band ohne Namen“) beliebte Hits dieser Gruppe zu Gehör, die von 1966 bis 2007 aktiv gewesen ist. (BU)Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2605

 

Eine der coolsten Destinationen; Buchvorstellung; Weihnachtsmusical; Weihnachtsmärkte; EAS-Mitgliederversammlung; Filmabend im Bischofspalais; Basar an der Brukenthalschule; „Barfuß im Amazonas“; Silversterparty im Forum; Einsendetermin verlängert, Gesprächsreihe; 500 Euro-Stipendium; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2604

Lesung mit Ulrich Behmann; Morgen Männerfrühstück; Reschitzaer Besuch in der EAS; Wohltätigkeitsbasar der NGOs; Sonntag Basar der DWS-Frauen; Hermannstädter Gespräche; 500 Euro-Stipendium; Weihnachtsmärkte; Buchvorstellung; Silvesterparty im Forum; Einsendetermin verlängert; Gesprächsreihe; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2603

In eigener Sache; Katharinenball 2018; Filmwochenende; Buchvorstellung am Samstag; Gesprächsrunde mit den ADZ-Redakteuren; DFDH-Mitgliederversammlung; Festtagsprogramm am 1. Dezember; Adventsbasar am 4. Dezember; Lesung mit Ulrich Behmann; Basar der DWS-Frauen; Wanderwege gesperrt; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.

In eigener Sache

Die nächste Ausgabe der Hermannstädter Zeitung erscheint am 7. Dezember.  Nächste Woche sind zwei gesetzliche Feiertage, dementsprechend sind Post und weitere  Ämter und Behörden, aber auch die meisten privaten Firmen geschlossen. Am 30. November ist Heiliger Andreas, der Schutzpatron Rumäniens. Am 1. Dezember ist Nationalfeiertag. Die Redaktion ist an den beiden Feiertagen geschlossen.Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2602

Heute Tagung im Spiegelsaal; Lehrerförderprogramm aufgestockt; Konzert im Kultursalon; Ab heute Weihnachtsmarkt; Theater und Tanz-Konferenz; Feierliche Kranzniederlegung; Gedenktafel für Smigelschi; Katharinenball 2018; DFDH-Mitgliederversammlung; Wettbewerb des Konsulats; Hermannstadt wird eigene Münze haben; Tagung „Die Schwarzmeerdeutschen”; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2601

 

Steinhoff liest im DKH; Lesung der STAFETTE“ ; Stück über Roma-Völkermord; Herta Müllers Buch übersetzt; Claudiu M. Florian liest im Erasmus; Seniorentreffen im Forum; Beatbox-Konzert; Tagung: „100 Jahre im vereinten Rumänien“; Bald Weihnachtsmarkt; Vertreterversammlung in Temeswar; Abschleppdienst umgezogen; Angebote in Mediasch; Guiness World Record; Wettbewerb des Konsulats; Partnerschaft mit Raška; Radio Neumarkt auf Deutsch; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.Weiterlesen