Nachrichten

Ausgabe Nr. 2705

Blick vom Hammersdorfer Berg.
Foto: Cynthia PINTER

Wichtige Rufnummern

Hermannstadt. – In den letzten 14 Tagen wurden in Hermannstadt 367 neue Erkrankungen mit dem neuen Coronavirus gemeldet, die Infektionsrate lag am Mittwoch bei 2,14 Prozent. Das Hermannstädter Kreiskrankenhaus stellt für Anmeldungen zu RT-PCR COVID-19-Tests zwei zusätzliche Rufnummern zur Verfügung: 0754-01.03.08 und 0269-24.39.22. Weiterhin gültig ist die Rufnummer 0269-21.50.50 Hausanschluss 430. Angehörigen von im Kreiskrankenhaus internierten an COVID 19 erkrankten Patienten stehen folgende Telefonnummern zur Verfügung: Klinik für Infektionskrankheiten: 0269-21.50.50, Hausanschluss 250, 0754-06.09.23 (14-17 Uhr), Intensivstation: 0269-21.50.50, Hausanschlüsse 196 oder 524 (13-14 Uhr).  (BU)Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2704

Winterpanorama vom Hammersdorfer Berg.
Foto: Cynthia PINTER

In eigener Sache

Liebe Leserinnen und Leser, wir danken euch allen im In- und Ausland, die uns zu Weihnachten und zum Jahreswechsel gratuliert haben! Wir haben uns sehr gefreut über die zahlreichen Zuschriften auf dem Postweg oder in elektronischem Format.

Ihnen, liebe Leserinnen und Leser wünschen wir ein gutes Jahr 2021. Bleiben Sie uns weiterhin gewogen.

Und wer von unseren Abonnenten den ersten weiteren Abonnenten für 2020 anwirbt, darf sich auf eine Überraschung freuen!                   

Die Redaktion

 

Schulbeginn online

Hermannstadt. – Am 11. Januar beginnt erneut die Schule, allerdings soll der Unterricht in Rumänien bis zum 8. Februar weiterhin online stattfinden. Bildungsminister Sorin Cîmpean hat diesbezüglich einen Dringlichkeitserlass der Regierung initiiert. Zum 2. Januar haben allerdings in Hermannstadt die Restaurants ihre Innenräume wieder öffnen dürfen. (BU)Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2703

 

In eigener Sache

Abos für die Hermannstädter Zeitung können Bewohner des Kreises Hermannstadt ab sofort bei ihrem Postboten oder im Postamt in der jeweiligen Ortschaft tätigen. Für Interessenten aus Ortschaften in anderen Landkreisen Rumäniens bzw. für das Ausland nimmt unsere Sekretärin Rodica Bărbat Bestellungen entgegen. Nähere Auskünfte unter 0269-21.27.75 oder per E-Mail: sekretariat@hermannstaedter.ro

Unsere nächste Zeitung erscheint erst am 8. Januar 2021. Die Redaktion ist vom 24. Dezember 2020 bis 4. Januar 2021 für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Die RedaktionWeiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2702

Foto: Cynthia PINTER

Quarantäne verlängert

   Hermannstadt. – Die über Hermannstadt verhängte Quarantäne wurde klammheimlich  und erwartungsmäßig am Abend des Wahlsonntags, dem 6. Dezember, von der Präfektur des Kreises um sieben Tage verlängert. Das heißt bis zum 13. Dezember um Mitternacht. Ebenfalls verlängert wurde die über die Ortschaften Freck, Talmesch, Schellenberg, Heltau und Orlat verhängte Quarantäne.

Als die Quarantäne ab dem 16. November, 5 Uhr, in Hermannstadt, Heltau, Talmesch, Schellenberg und Heltau für zwei Wochen verhängt wurde, betrug die Infektionsrate mit dem Sars-CoV2-Virus in der Stadt Hermannstadt elf Prozent. Am Mittwoch, dem 9. Dezember, betrug sie 6,44 Prozent (in den letzten 14 Tagen wurden 1102 neue Fälle von Infektionen mit dem neuen Corona-Virus verzeichnet). Im Landkreis Hermannstadt war am Mittwoch die Infektionsrate von 9,01 Prozent am 18. November, auf 4,57 gesunken.

Mittwoch waren in Rumänien insgesamt 7365 Fälle von mit dem neuen Corona-Virus Neuinfizierten gemeldet. Seit Beginn der Pandemie sind 12.821 Todesfälle gemeldet worden, allerdings sind immerhin 85 Prozent der  an dem neuen Corona-Virus Erkrankten als geheilt entlassen worden.                 B.U.Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2701

Foto: Cynthia PINTER

Wichtige Rufnummern

Hermannstadt. – Das Hermannstädter Kreiskrankenhaus stellt für Anmeldungen zu RT-PCR COVID-19-Tests zwei zusätzliche Rufnummern zur Verfügung: 0754-01.03.08 und 0269-24.39.22. Weiterhin gültig ist die Rufnummer 0269-21.50.50 Hausanschluss 430. Angehörigen von im Kreiskrankenhaus internierten an COVID 19 erkrankten Patienten stehen folgende Telefonnummern zur Verfügung: Klinik für Infektionskrankheiten: 0269-21.50.50, Hausanschluss 250, 0754-06.09.23 (14-17 Uhr), Intensivstation: 0269-21.50.50, Hausanschlüsse 196 oder 524 (13-14 Uhr).  (BU)

 

Sonderprogramm

Hermannstadt. – Angesichts der Parlamentswahlen am 6. Dezember ist das Einwohnermeldeamt auch Samstag, den 5. Dezember, 8-16 Uhr, bzw. Sonntag, den 6. Dezember, 7-18 bzw. 18-21 Uhr geöffnet.Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2700

Panorama vom Großen Ring, im November zu Quarantänezeiten. Foto: Cynthia PINTER

Wichtige Rufnummern

Hermannstadt. – Das Hermannstädter Kreiskrankenhaus stellt für Anmeldungen zu RT-PCR COVID-19-Tests zwei zusätzliche Rufnummern zur Verfügung: 0754-01.03.08 und 0269-24.39.22. Weiterhin gültig ist die Rufnummer 0269-21.50.50 Hausanschluss 430. Angehörigen von im Kreiskrankenhaus internierten an COVID 19 erkrankten Patienten stehen folgende Telefonnummern zur Verfügung: Klinik für Infektionskrankheiten: 0269-21.50.50, Hausanschluss 250, 0754-06.09.23 (14-17 Uhr), Intensivstation: 0269-21.50.50, Hausanschlüsse 196 oder 524 (13-14 Uhr).  (BU)

 

Weitere Orte in Quarantäne

Hermannstadt. –  Seit Montag, dem 23. November, 5 Uhr, sind wegen der steigenden Anzahl der SARS-CoV2-Erkrankungen auch die Städte Mediasch und Freck sowie die Gemeinde im Lockdown. Für die nächsten Wochen gelten die Quarantäne-Vorschriften, die unter https://sb.pre fectura.mai.gov.ro zu finden sind. (RS)Weiterlesen