Nicht nur für Erwachsene

2596

 

Streiflichter vom 17. Sibiu Opera Festival

Die 17. Auflage des Hermannstädter Opernfestivals fand vom 9. bis 28. September statt. Lesen Sie mehr dazu auf Seite 5. Unser Bild: Das Ballettensemble der Komischen Oper für Kinder aus Bukarest bot am 23. September gleich zwei Vorstellungen mit „Don Quijote“ im Radu Stanca-Nationaltheater. Foto: Fred NUSS

Opern und Operetten, eine Ballettaufführung, Chorkonzerte und vieles andere mehr standen auf dem Programm der 17. Auflage des Hermannstädter Opernfestivals (Sibiu Opera Festival), das in diesem Jahr vom 9. bis 28. September von der Hermannstädter Staatsphilharmonie organisiert worden ist. Weiterlesen

„Mer hun et noch ist geschafft“

2596

Prauseorgel in Reichesdorf/Richiș nach Restaurierungsarbeiten eingeweiht

 

Orgelbauer Hermann Binder und Organistin Liv Müller auf der Orgelempore.

„Unsere Orgel,  Beweis einer uralten sächsischen Kultur hier in Siebenbürgen, gespielt heute wie in alten Zeiten, erklingt in ihrem alten Ton“ bemerkte Kurator Johann Schaas, der ein Dankeswort an alle Beteiligten sprach. Vergangenen Sonntag luden nämlich das Evangelische Bezirkskonsistorium Mediasch und die Kirchengemeinde Reichesdorf zur festlichen Einweihung der neu restaurierten Johannes Prause-Orgel in Reichesdorf ein. Nach dem Gottesdienst hatten die Anwesenden die Möglichkeit, den besonderen Klang der Prause-Orgel im Rahmen eines kleinen Orgelkonzertes von Organistin Liv Müller zu erleben. Im Anschluss ging es in den Gemeindesaal, wo nach dem Festessen Bezirkskirchenkurator Wilhelm Untch durch die Restaurierungsgeschichte der Orgel führte und den Gästen aus England für ihren Beitrag bedankte. Die Aufsicht über die Restaurierungsarbeiten hatte Orgelbauer Hermann Binder.

 Weiterlesen

3 in 1 klang und schmeckte

„Focus in the Park“ erfolgreich mit neuem Konzept

Ausgabe Nr. 2592

Bogdan Mezovi von der Band „Grimus“ im Dialog mit dem Publikum.
Foto: Dragoș DUMITRU

3 in 1, wie der berühmte Kaffee, nur viel gesünder, schmeckte das neue Konzept des Focus-Festivals, das ab diesem Jahr „Focus in the Park“ heißt und am Wochenende vom 31. August bis 2. September im Erlenpark stattgefunden hat. Die „3“ steht für Konzerte, Street Food und Craft Bier. Praktisch gab es bei der ersten Auflage des „Focus in the Park“-Festivals, das vom Verein „Focus Sibiu“, mit finanzieller Unterstützung des Bürgermeisteramts und des Stadtrats von Hermannstadt, sowie des Deutschen Kulturzentrums Hermannstadt organisiert wurde, drei Festivals in einem. Weiterlesen

Musik ist manchmal (auch) Familiensache

Streiflichter vom dritten Konzert in der Reihe „Michelsberger Spaziergänge“

Ausgabe Nr. 2589

 

Karina Fernandez Samodaiev, Rafaela Fernandez Samodaiev und ihre Mutter Monica Florescu vor der barocken Orgel (v. l. n. r.).   
Foto: Beatrice UNGAR

Das dritte Konzert der sommerlichen Reihe „Michelsberger Spaziergänge“ in der Dorfkirche in Michelsberg bestritten die Pianistin Monica Florescu und ihre Töchter Karina und Rafaela.Weiterlesen

Psychedelischer und Progressiver Rock

Die 13. Auflage des Artmania-Festivals in Hermannstadt war ein Erfolg

Ausgabe Nr. 2588

 

Die 13. Auflage des Artmania-Festivals fand am Wochenende in Hermannstadt statt. Fans aus dem  In- und Ausland freuten sich sichtlich auf die insgesamt acht Bands.
Foto: Cynthia PINTER

„We love you, Steven!“ ertönte es laut aus der ersten Reihe. Mehrere weibliche Fans streckten die Arme in Richtung Bühne aus. Irgendwie erinnerte das vage an Beatlemania. Dabei ist nur die „Mania“ in „Artmania“ mit der „Beatlemania“ gleichzusetzen. Pop hat nichts bei dem Heavy Metal und Rock Festival „Artmania“ zu suchen, oder? Steven Wilson, der am meisten erwartete Musiker der diesjährigen Auflage des Artmania-Festivals, das am 28. und 29. Juli auf dem Großen Ring stattfand, belehrte sein Publikum eines besseren.  Weiterlesen

Beatles, Bach und Ballett

Fünftes Konzert des „Piano Rocks“-Projekts mit der Band Antract im Thaliasaal

Ausgabe Nr. 2586

 

Das Ilia-Quartett – Ilia Rusnac, Tiberiu Maniu, Andrei Moldovan, Titus Tincu – bestritt mit der Pianistin Monica Florescu den ersten Teil des Konzerts, in dem Ayaka Nagai und Marco Palomone vom Hermannstädter Balletttheater klassische Tanzeinlagen präsentierten.
Foto: Artografica

„Als ich noch zur Musikschule ging, trug ich die Haare lang und hatte einen Ring in dem linken Ohrläppchen“, verriet Andrei Moldovan vom Streicher-Quartett „Ilia“ der HermannstädterZeitungin der Pause des 5. Konzertes im Rahmen des Projekts „Piano Rocks“, das 2014 von der Pianistin Teodora Cîrciumaru initiiert worden ist.  Auf der Bühne des Thaliasaals traten in diesem Projekt seither als Gäste der Pianistin Rock- und Popmusiker wie Tudor Turcu, Nicu Covaci, Radu Nechifor, Sebastian Marcovici, Paula Seling und Ovidiu Ioncu „Kempes“ auf. Bei dem fünften Konzert sprang die Pianistin Monica Florescu in die Bresche und erwies sich als eine ausgezeichnete Interpretin und Arrangeurin.Weiterlesen

Zum dritten Mal Peter Szaunig-Preis verliehen

32 NachwuchspianistInnen aus neun Ländern beim 23. Carl Filtsch-Wettbewerb

Ausgabe Nr. 2585

 

Gruppenbild mit einigen Preisträgern nach dem Galakonzert auf der Bühne des Thaliasaals (v. l. n. r.): Alexandru Simirad, Mara Bardac, Mario Prodea, Inya Maria Cutova, Irisa Maria Georgiana Filip, Vladyslav Mokrytskyi, Fedor Davydov, Könczei Eszter, Corina Lupașco, Viacheslav Ronzhin und Diana Khachatryan.
Foto: Fred NUSS

Der von der Heimatgemeinschaft der Deutschen aus Hermannstadt (HDH) gestiftete Peter Szaunig-Sonderpreis ging bei der 23. Auflage des Carl Filtsch-Klavier-Interpretations- und Kompositionswettbewerbs, die vom 3. bis 8. Juli in Hermannstadt stattgefunden hat, an die elfjährige Nachwuchspianistin Irisa Maria Georgiana Filip aus Konstanza. Die HDH-Vorsitzende Dagmar Dusil Zink überreichte ihr auch den Publikumspreis für die 253 Stimmen, die die Nachwuchspianistin bei der in diesem Jahr erneut erfolgten Online-Abstimmung – der gesamte Wettbewerb wurde gefilmt und im Internet direkt übertragen – auf sich vereinen konnte.Weiterlesen