Drei Tage Politiker sein

Ausgabe Nr. 2422
 

Friedrich Ebert-Stiftung veranstaltete Planspiel

 

Heutzutage hört man überall von Politik. Sei es in der Zeitung, im Fernsehen oder Radio, Politik weckt die Neugier vieler Menschen. Oft sind auch Schüler an diesem Thema interessiert. Aber inwieweit verstehen sie, was eigentlich Politik bedeutet?

Durch die Rumänien-Vertretung der Friedrich Ebert Stiftung aus Bukarest, koordoniert von Diana Pop und drei anderen Trainern, hatten Schüler der zehnten und elften Klassen von der Hermannstädter Brukenthalschule im Rahmen eines dreitägigen Seminars Ende Februar die Chance, in die Politik eingeführt zu werden.

Weiterlesen

Gerechtfertigte Maßnahmen

Ausgabe Nr. 2414
 >

Pressemitteilung des DFDR

 

Das Bildungssystem in deutscher Muttersprache leidet seit einiger Zeit unter argem Mangel an Lehrkräften, die in deutscher Sprache unterrichten können. Der Lehrermangel ist in den Bildungseinrichtungen mit deutschem Muttersprachenunterricht wesentlich problematischer als der allgemeine Lehrermangel in Rumänien, weil Kenner der deutschen Sprache, genau dank dieser Sprachenkenntnisse, viel besser entlohnte Arbeitsplätze in der Industrie und in anderen Wirtschaftsbereichen finden.

 

Weiterlesen

Eigenes Sprachhandeln reflektiert

Ausgabe Nr. 2412
 >

Kompaktseminar für angehende Lehrer aus Deutschland und Rumänien

 

Ein Kompaktseminar zum   Thema   „Interkulturelles   Lernen/   Interkulturelle Kommunikation“ für angehende Lehrer aus Deutschland und aus Rumänien fand im Vorjahr an der Evangelischen Akademie Siebenbürgen in Hermannstadt statt. Daran nahmen Studierende des Studiengangs  für Grundschul- und Vorschulpädagogik der Klausenburger Babeş-Bolyai-Universität, sowie Studierende der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg teil. Finanziell unterstützt wurde das Seminar von der Donauschwäbischen Kulturstiftung des Landes Baden-Württemberg.

 Weiterlesen

Unbürokratische Hilfe

Ausgabe Nr. 2411
 >

Stipendien für Studentinnen der Grundschulpädagogik

 

„Ich freue mich, hier in Hermannstadt anwesend zu sein, und Gutes zu tun” erklärte der Gründer und Vorsitzende der Michael-Schmidt-Stiftung in Rumänien, Michael Schmidt. „Ich freue mich, unbürokratisch und sofort zu helfen und bin weiterhin für solche Aktionen bereit”, erklärte der Vorsitzende im Rahmen der Feierlichkeiten zur Verleihung von Stipendien für sieben Studentinnen der Hermannstädter Lucian Blaga-Universität. Der Vorsitzende des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien, Dr. Paul-Jürgen Porr, bedankte sich für die Unterstützung im Bereich des deutschsprachigen Unterrichts.

 

Weiterlesen

Fauna Deutsch erklärt

Ausgabe Nr. 2410
 >

Schüler bieten deutschsprachige Führungen an

 

Deutschsprachige Führungen durch das Naturhistorische Museum in Hermannstadt  bieten ab sofort neun Schülerinnen und zwei Schüler der Klassen 6-10 von der Hermannstädter Brukenthalschule an.

Teodora Mihu, Andreea Petre, Ştefania Inbuzan, Sarah Prohaska, Eliza Sassu, Christian Dengel, Andreea Vonica, Anamaria Opriş, Iulia Rotescu, Alin Antonie, Andreea Bunea haben sich bereits im Sommer als Museumsführer versucht, als eine Gruppe aus Bukarest zu Besuch in Hermannstadt gewesen ist. Am letzten Schultag im Dezember werden Führungen für Fünftklässer der Brukenthalschule organisiert.Weiterlesen