Delegation aus Hessen

Ausgabe Nr. 2437
 

16 Landtagsabgeordnete aus dem Bundesland Hessen gehörten zu der Delegation des Landes Hessen, die am Montag zum Auftakt ihres Rumänienbesuches Gespräche mit Hermannstadts Bürgermeisterin Astrid Fodor hatten. Lesen Sie mehr dazu auf Seite 3. Unser Bild: Landtagspräsident Norbert Kartmann, Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg, Astrid Fodor und Sozialminister Stefan Grüttner bei der anschließenden Pressekonferenz (v. l. n. r.).  Foto: Sebastian MARCOVICI

Erweiterte Neuauflage

Ausgabe Nr. 2437
 

Erster dramatischer Text in rumänischer Sprache

Zunächst sollte es eine erste Neuauflage eines Textes werden, der in allen rumänischen Literaturgeschichten erwähnt wird, nämlich der erste dramatische Text, der in rumänischer Sprache gedruckt worden ist: „Ahilefs la Skiro" (Achilles auf Skyros) von Petrus Metastasius, in der ersten rumänischen Übersetzung des Bojaren Iordache Slătineanu, mit kyrillischen Buchstaben gedruckt im Jahre 1797 bei Martin Hochmeister in Hermannstadt.

Weiterlesen

„Ein fester Termin im Veranstaltungskalender”

Ausgabe Nr. 2437
 

4. Kronenfest in Frauendorf gefeiert

 

Vergangenen Sonntag fanden sich Vertreter aus zahlreichen Nachbargemeinden und weiter weg liegenden Gemeinden in der „kleinen aber feinen Kirchenburg“ in Frauendorf ein, um gemeinsam das vierte Kronenfest nach der Wiederaufnahme der Tradition hier zu feiern. „Etwas ganz Besonderes ist es darum, da nicht mehr überall diese Tradition gefeiert werden kann“, sagte Pfarrer Gerhard Servatius-Depner in der Kirche. „Siehe da, in dem kleinen Frauendorf gibt es diese Tradition und wir freuen uns darüber, auf diesen Gottesdienst, auf diesen Festtag“ .

 Weiterlesen

Musikalische Zeitreise durch Jahrhunderte

Ausgabe Nr. 2437
 

Hermannstädter Bachchor konzertierte in der evangelischen Stadtpfarrkirche

 

Seinen Einstand als Nachfolger von Kurt Philippi an der Leitung des Hermannstädter Bachchores hatte Musikwart Jürg Leutert am Sonntag Laetare im Gottesdienst in der Johanniskirche in Hermannstadt gegeben mit der Aufführung des Dictums zu Laetare von Johannes Knall. Am 24. Juni, im Rahmen der Orgelsommer-Konzertreihe in der evangelischen Stadtpfarrkirche, dirigierte Jürg Leutert den Hermannstädter Bachchor nun schon zum zweiten Mal bei einem öffentlichen Auftritt.

 

Schon auf den ersten Blick konnten die Zuhörer erkennen, dass der Klangkörper der evangelischen Kirchengemeinde A. B. Hermannstadt etwas geschrumpft ist und dass vor allem Männerstimmen fehlen.

Das Konzert war das fünfte in der Reihe, nach Orgelkonzerten mit Jürg Leutert, Victor Rădulescu und einem Auftritt des Altensteiger Vokalensembles, bei dem auch die Stadtkantorin und Organistin Brita Falch-Leutert die Orgel spielte.

Weiterlesen

Alles Gute zum Geburtstag!

Ausgabe Nr. 2437
 

Ihren 85. Geburtstag feierte im großen Freundeskreis in ihrem gastfreien Haus Dr. Maria Luise Roth-Höppner (Bildmitte), u. a. Leiterin des hora Verlags, den sie gemeinsam mit ihrem Gatten Wolfgang Höppner betreibt. Die Redaktion schließt sich den Gratulanten an und wünscht der Jubilarin alles alles Gute.                           Foto: Beatrice UNGAR

„Ä Kierz um Pitterundpalsdoch“

Ausgabe Nr. 2437
 

16. Kronenfest in Kerz mit 400 Gästen als Bezirksgemeindefest gefeiert

 

Dem Dreigestirn Johannes, Paulus und Petrus gewidmet sei in diesem Jahr das Kronenfest in Kerz, sagte Pfarrer Michael Reger in der bis zum letzten Platz besetzten Kirche am Sonntag. In Kerz sei das Kronenfest gewöhnlich am 24. Juni, dem Tag Johannes des Täufers (kurz: Johannistag), gefeiert worden. Heuer feiere man es als gemeinsames Fest des Kirchenbezirks Hermannstadt einen Tag vor Peter und Paul. Folglich gratulierte Pfarrer Reger allen Trägern der drei eingangs erwähnten Namen und hieß alle Gäste herzlich willkommen.Weiterlesen