Nachrichten

2389

Drei neue Sonderausstellungen; Hermannstädter Radtour 2014; Literarische Reise; Konzertreihe in Siebenbürgen; Michelsberger Spaziergänge; Antiquariatsmarkt;  Transilvanian Brunches 2014; Wieder Schauwerkstatt in Hermannstadt; Aufnahme für die 9. Klasse abgeschlossen; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache; Radio Neumarkt auf Deutsch.Weiterlesen

„Wir wollen keinen Massentourismus“

Ausgabe Nr. 2389
 >

Erste Fahrradtour zu Kirchenburgen in Siebenbürgen war erfolgreich

 

 

Wir haben schöne und wertvolle Kirchenburgen in Siebenbürgen, die sehenswert sind. Was soll damit geschehen?" Diese Frage beschäftigt die Freiwilligen des Tourismus-Projekts der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien, allen voran die rührige Bankdirektorin Carmen Schuster, nicht nur seit die Landeskirche das EU-Kirchenburgenprojekt in Angriff genommen hat. In dessen Rahmen wurden inzwischen 18 Kirchenburgen saniert, diese und auch andere zu vernetzen und den interessierten Touristen zugänglich zu machen ist und bleibt eine Herausforderung.

 

 

Weiterlesen

Red Bull Romaniacs beginnt

Ausgabe Nr. 2388
 >

Am Dienstag, den 15. Juli, 17.30 Uhr, fällt der Startschuss für die 11. Auflage der Hard Enduro Rallye Red Bull Romaniacs" mit dem zur Tradition gewordenen und gut besuchten Prolog auf der Unteren Promenade/Bdul Corneliu Coposu. Diese ist von Sonntag, den 13. Juli, 6 Uhr, bis Mittwoch, den 16. Juli, 6 Uhr, für den Kfz-Verkehr gesperrt. Mittwoch geht es in die Südkarpaten. Das Finish wird am Samstag, um 11.30 Uhr, in Hammersdorf zu sehen sein.                                          

Foto: Cynthia PINTER

 

Publikumswirksam gefeiert

Ausgabe Nr. 2388
 >

Am Wochenende bedankte sich Tribuna bei ihren Leserinnen und Lesern

 

Mit zwei Mega-Darbietungen bedankte sich die Hermannstädter Tageszeitung Tribuna am vergangenen Wochenende bei ihren Leserinnen und Lesern. Auf der Bühne auf dem Großen Ring trat am Freitag das Folkloreensemble Cindrelul – Junii Sibiului" auf und am Samstag rockten die Bands Antract und Compact sowie Elena Gheorghiu die Bühne gehörig.Weiterlesen

Jährlich 2.500 bis 3.000 Neugeborene

Ausgabe Nr. 2388
 >

Hermannstädter staatliche Geburtenklinik wird auf Vordermann gebracht

 

Werdende Mütter aus den Kreisen Hermannstadt und Alba können sich freuen, in einem der modernsten Krankenhäuser Rumäniens entbinden zu können, denn das 2009 in Angriff genommene  Projekt, die Geburtenklinik des Kreiskrankenhauses Hermannstadt zu erneuern, zeigt jetzt seine ersten Ergebnisse: 30 von 42 Zimmern sind nun renoviert. Bis Ende des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen werden. Kreisratsvorsitzender Ioan Cindrea versprach der Leitung des Krankenhauses, dass im nächsten Jahr auch die passenden Möbel dazu kommen werden.Weiterlesen

Nachrichten

2388

 

Bike & Like; Abitur 2014 in Rumänien; Hermannstädter Radtour 2014; Antiquariatsmarkt; Bastelnachmittage für Kinder; Ausstellung Wandergesellen; Konzertreihe in Siebenbürgen; Transilvanian Brunches 2014; 70 Prozent haben landesweit bestanden; Kandidaten für Georg-Dehio-Preis gesucht; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache; Radio Neumarkt auf Deutsch.Weiterlesen

„Eine Stimme erheben für die Roma”

Ausgabe Nr. 2388
 >

Fest mit Musik in Spielen beim Elijah-Verein in Holzmengen gefeiert

 

Dansul Corbilor” (Rabentanz) hieß das  Fest, das am Dienstag in der Casa Sonja”, wie die Musikschule in Holzmengen genannt wird, von dem Verein Elijah veranstaltet wurde. Das Fest ist das Ergebnis eines Musikworkshops, dem Höhepunkt des Jahres, wobei die unzähligen von Elijah betreuten Kinder die Möglichkeit haben, ihr Können zum Besten zu geben. Dabei waren auch dieses Jahr die Mitglieder der Sibiblue Friendship Band aus Wien.Weiterlesen