Wie ausgewechselt

Ausgabe Nr. 2358
 >

Der Handballklub Hermannstadt verlor Heimspiel

 

Wir sind nicht gerade auf Rosen gebettet” so kommentierte Trainer Matei Damian den vorletzten Platz in der aktuellen Wertung in der A-Liga Region Südwesten. Nicht so erfolgreich wie die Baketballer von CSU Atlassib, die am Samstag den fünften Sieg in Folge in der A-Liga-Meisterschaft  erzielten, sind derzeit die Spieler vom Handballklub Hermannstadt.

 

Weiterlesen

„Stimmstarkes Zwei-Nationen-Ensemble“

Ausgabe Nr. 2357
 >

Hermannstädter Bachchor und Göttinger Stadtkantorei sangen Haydn-Oratorium

 

Im Alten Testament heißt es, Gott habe für die Schöpfung sieben Tage gebraucht. Kein Wunder, wenn der Mensch etwas länger daran arbeitet: Die Aufführung von Joseph Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ in einer Gemeinschaftsproduktion des Bach-Chores Hermannstadt mit der aus Deutschland angereisten Göttinger Stadtkantorei hatte eine Vorbereitungszeit von ungefähr einem Jahr.

Weiterlesen

Ein stiller Meister der Farbnuancen

Ausgabe Nr. 2357
 >

Der Maler Nicolae Barcan feiert am 12. November seinen 90. Geburtstag

 

Am Donnerstag, den 14. November, zwei Tage nach seinem 90. Geburtstag wird der Maler Nicolae Barcan zum Ehrenbürger der Stadt gekürt, die Feierstunde beginnt um 13 Uhr im Rathaus am Großen Ring und anschließend findet um 14 Uhr die Vernissage der Retrospektive des Malers in der UAP-Galerie am Großen Ring statt.

 

Weiterlesen

Erfahrungen gesammelt

Ausgabe Nr. 2357
 >

Traditionen waren im Mittelpunkt der Aktivitäten

 

Rund 80 Grundschulkinder und sieben Lehrerinnen vom Hermannstädter Octavian Goga-Lyzeum haben die Ferien im Ferienlager in Râu Sadului verbracht, im Rahmen des Projektes Kreative Kinderseele. Nicht nur die Kinder, sondern auch die Lehrerinnen waren begeistert über die tollen Erfahrungen und – mehr oder weniger offiziell – auch über das Wegfahren von Zuhause.

 

Weiterlesen

Bücher im Lesehäuschen

Ausgabe Nr. 2357/strong>
 >

In Europa sind Bücherhäuschen oft zu finden

 

Im Rahmen eines Projektes der Stiftung „Fundaţia comunitară Sibiu” hat die Hermannstädterin Anabella Târnovan die Initiative ergriffen und will Bücher auf die Straße bringen. Und zwar in Lesehäuschen. Weltweit ist die Idee zwar nicht neu, in wenigen Monaten kann jeder sehen, ob in Hermannstadt so eine Idee Zukunft hat oder nicht.Weiterlesen

Roter Curry und weißer Chardonnay

Ausgabe Nr. 2357
 >

Live Kochveranstaltung im renovierten Atrium Café

 

Man nehme: Kokosmilch, Erdnussbutter, Sahne, eine Chilischote, eine Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer. Was dabei herauskommt? Eine leckere Erdnusssoße, die wunderbar zu Hähnchen-Spieß mit Zitronengras passt. Dazu noch ein Gläschen Rheinriesling von „LacertA“, der mit dem Duft von frisch gemähtem Gras, Feuersteinen und Lindenblüten hervorragend zu hellem Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten passt.

 

Weiterlesen

Nachrichten

2357

World Music Festival

Renten und Löhne sollen steigen

Vortrag zu deutschen Schriften

Seniorennachmittag

3. Auflage von Eurothalia

Weihnachtsbeleuchtung

Mieze Medusa zu Gast

Sälwerfäddem" auf Deutschlandtournee

Moskauer Deutsche Zeitung feiert Geburtstag

Basteln und Vorlesen im DKH

Kirchenwahlen am Sonntag

Radio Neumarkt auf Deutsch

Rumänisches Fernsehen in deutscher SpracheWeiterlesen

Für Leib und Seele erfahrbar gemacht

Ausgabe Nr. 2357
 >

Michelsberg feierte interkulturellen Siebenbürger Reformationstag

 

Zum Abschluss des Jahresprogramms 2013 unter dem Motto „Entdecke die Seele Siebenbürgens“ feierte die Michelsberger Kirchengemeinde dieses Jahr ein interkulturelles Reformationsfest, das unter dem Stern des Miteinanders der verschiedenen in Siebenbürgen beheimateten Identitäten stand. In vier Etappen wurden Einheimischen und Gästen die verschiedenen Geschichten, Traditionen, Bräuche und Künste der hier gemeinsam lebenden Kulturen vorgestellt und für Leib und Seele erfahrbar gemacht.

 

Weiterlesen