Fingerpuppen und Zauberbesen

Online-Bastelworkshops des Hermannstädter Gong-Theaters gehen weiter

Ausgabe Nr. 2700

Diana Ribana stellt die fertigen Fingerpuppen vor.Foto: Cynthia PINTER

In dieser Zeit des Online-Schulunterrichts und des Lockdowns in Hermannstadt gibt es nur wenige Freizeit-Alternativen für die Kinder. Eine davon ist die Bastelwerkstatt, die vom „Gong“ Theater für Kinder und Jugendliche jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag angeboten wird. Diana Ribana, Aurelia Călinescu und Claudia Benchea leiten die Online-Workshops, die man sich kostenlos auf Facebook oder nach der Live-Sendung auf der Internetseite des Gong-Theaters, auf https://teatrulgong.ro/ro/places/ateliere-de-creatie-x4_5vitqxmymma ansehen kann.

Am vergangenen Samstag konnte man, wenn man vorher die Materialien zum Basteln vorbereitet hatte, Seite an Seite mit Diana Ribana, Fingertiere aus Filz basteln. Ein Mäuschen und ein Vögelchen, die im Hof der Oma hausen, wurden angefertigt. Schritt für Schritt zeigte Diana live was zu tun war. Ohren, Schnurrhaare und Schwänzchen wurden im Nu an den Körper der weißen Maus angeklebt. Nachdem das bunte Vögelchen auch fertig war, bastelte Diana Ribana noch eine Art Puppentheater-Bühne für die Fingertiere. Dabei hätte sie vielleicht einen Hinweis an die Eltern richten können, damit sie ihren Kindern beim Schneiden der Pappe mit dem Cutter helfen. Nach dem Dekorieren der Pappbühne war die Bastelzeit, die 30 Minuten lang gedauert hat, vorbei und die Moderatorin lud die Kinder ein, sich eine Geschichte auszudenken und mit den Fingerpuppen zu spielen.

Am Sonntag stellte Aurelia Călinescu einen bunten Zauberbesen aus einem Holzlöffel her. Auch für diesen Workshop wurden die Materialien Tage zuvor auf Facebook gepostet, so dass Kinder und Eltern von zu Hause aus direkt hätten mitmachen können. Am Mittwoch, dem 25. November, bastelte Claudia Benchea lustige Masken.

Für morgen, den 28. November, 11 Uhr, plant Diana Ribana einen Workshop, bei dem ein Häuschen für Zwerge entstehen soll. Dafür brauchen die Kinder folgendes Material: einen Cutter oder eine Schere; 2-3 Permanent Marker jedwelcher Farbe; eine große Plastikflasche (von Waschmittel oder Milch), eine kleine Taschenlampe, 2 Acrylfarben (rot und blau); Knöpfe, Pailletten, Blümchen, Stofffitzel, oder andere kleine Dekorationsartikel. Der Live-Workshop wird auf der Facebook-Seite des Gong-Theaters https://www.facebook.com/teatrul.gong.sibiu am Samstag, um 11 Uhr zu sehen sein.

Das vollständige Programm des Gong-Theaters in Hermannstadt ist auf der Webseite https://teatrulgong.ro/?locale=ro zu finden.

Cynthia PINTER

 

 

 

Veröffentlicht in Aktuelle Ausgabe, Kinder.