Nachrichten

Ausgabe Nr. 2638

 

53. Töpfermarkt; Tag der Offenen Türen zu 120 Jahre Synagoge; Fahrt zum Sachsentreffen 2019; Sommernachtsparty; Transilvanian Brunch; Konzert des Projektchors; Karten für Enescu-Festival; Bachchor St. Lorenz auf Reise; Schuljahr 2019-2020; 19. Hermannstädter Treffen in Dinkelsbühl; StadtschreiberIn für Rijeka gesucht; Retrospektive Fotosalon; Orgelsommer in Mediasch; Freizeiten der Frauenarbeit; Wahlen im Ausland; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.

 

53. Töpfermarkt

Hermannstadt. – Am ersten Wochenende im September, heuer am Samstag, den 31.  August, und am Sonntag, den 1. September, jeweils von 9 bis 21 Uhr, findet auf dem Großen Ring der traditionelle Töpfermarkt statt. Die traditionellen Künstler sind auf dem äußeren Ring aufgestellt, die modernen Künstler bieten ihre Ware im inneren Kreis an. Zeitgleich finden auf dem Kleinen Ring die „Tage der Roma“ statt, bekannt in Hermannstadt als Roma-Markt. Auf der Bühne wird ein reichhaltiges Programm angeboten, sehr attraktiv ist allerdings der Markt an sich.

Der Parkplatz auf dem Kleinen  Ring ist vom 31. August bis 1. September außer für die Anwohner gesperrt. (BU)

 

Tag der Offenen Türen zu 120 Jahre Synagoge

Hermannstadt.– Die Synagoge in der Salzgasse/Constituției ist am Sonntag, den 1. September, aus Anlass des 120. Jahrestages ihrer Eröffnung im Jahr 1899 von 11 bis 13 Uhr für interessierte Besucherinnen und Besucher geöffnet, gibt die jüdische Gemeinde Hermannstadt bekannt. Der Eintritt ist frei, Mitglieder der jüdischen Gemeinde stehen den Interessenten mit Informationen zur Verfügung und bieten Führungen an.

Desgleichen findet dort zum Europäischen Tag der jüdischen Kultur eine Ausstellung mit Büchern und Zeitschriften statt, die in dem Hasefer-Verlag erschienen sind.

 

Fahrt zum Sachsentreffen 2019

Hermannstadt. – Für die Fahrt zum 29. Sachsentreffen in Bistritz stellt das Hermannstädter Forum seinen Mitgliedern einen Bus zur Verfügung. Interessenten können sich beim Forumssitz, bei Frau Anita Pavel, bis Mittwoch, den 11. September 2019, 13 Uhr, einschreiben. Bei der Einschreibung soll ein Eigenbeitrag von 15 Lei entrichtet werden. Die Restkosten werden vom Hermannstädter Forum übernommen. Abfahrt aus Hermannstadt am Samstag, den 21. September, 6 Uhr, vom Parkplatz „Thalia“ – Saal. Rückfahrt aus Bistritz 17 Uhr.

Nähere Informationen unter Tel. 0269-21.54.17. (HL)

 

Sommernachtsparty

Hermannstadt. -Zu der traditionellen Sommernachtsparty im Hof des Teutsch-Hauses (Friedrich-Teutsch-Begegnungs- und Kulturzentrum, Fleischergasse/Mitropoliei 30) sind heute alle, die gern tanzen und einen fröhlichen Abend verbringen wollen, eingeladen. DJ Dietrich und DJ Michael sorgen für schwungvolle Musik. Getränke können den ganzen Abend im Erasmus-Büchercafé gekauft werden. Die Unterhaltung beginnt um 19.45 Uhr. (GR)

 

Transilvanian Brunch

Weißkirch/Viscri. – Der nächste Transilvanian Brunch wird am Samstag, dem 31. August, in Weißkirch bei Schäßburg organisiert. Gastgeber und Veranstaltungsort ist der Bio-Bauernhof Țopa Albeşti. Ab 11 Uhr beginnt der Brunch mit Buffet, darunter lokale, kalte Spezialitäten und einem warmen Hauptgericht. Ab 13 Uhr wird eine Tour durch die Stadt angeboten. Anschließend ab 15 Uhr beginnen die Workshops für Kinder und Erwachsene. Die Teilnahme kostet 100 Lei pro Person. Anmeldung und weitere Informationen unter eat-local.ro. (AW)

 

Konzert des Projektchors

Fogarasch/Făgăraș.– Unter dem Motto ,,Musik, die wir im Ohr haben“ findet morgen, den 31. August, 18 Uhr, in der evangelischen Kirche A. B. in Fogarasch das Konzert des Projektchors ,,De(r) Chor“ unter der Leitung der Kulturverantwortlichen im Vorstand des Siebenbürgenforums, Christiane Neubert statt.

 

Karten für Enescu-Festival

Hermannstadt. – Für das Enescu-Festival in Hermannstadt, das vom 4. bis 14. September stattfindet, kann man Karten online unter iabilet.ro, eventim.ro kaufen, bzw. beim Thalia-Saal und in der Humanitas-Buchhandlung. Die Organisatoren bieten auch „Kartenpakete” und Abos an, unter bit.ly/31XwFKY. Ein Kammermusikpaket kostet 60 Lei, ein Klavierpaket 110 Lei, ein Ensemble-Paket 130 Lei. Ein Abo (7 Konzerte) kostet 420 Lei. (RS)

 

Bachchor St. Lorenz auf Reise

Hermannstadt. – Der Bachchor St. Lorenz Nürnberg, Leitung Lorenzkantor Matthias Ank, wird am Mittwoch, dem 4. September, 18 Uhr in der Schwarzen Kirche in Kronstadt und am Freitag, dem 6. September, 18 Uhr, in der Hermannstädter Johanniskirche konzertieren. Auf dem Programm stehen Psalmen, Lobgesänge und Orgelmusik von Heinrich Schütz, Georg Friedrich Händel (Chöre aus „Messias“), Joseph Haydn (Kleine Orgelsolomesse), Felix Mendelssohn Bartholdy (Hymne „Hör mein Bitten“) und Hugo Distler. (RS)

 

Schuljahr 2019-2020

Hermannstadt. – Das Schuljahr 2019-2020 beginnt am 9. September, bis 20. Dezember ist das erste Semester. Das zweite Semerster beginnt am 13. Januar 2020 und endet am 12. Juni. Die Abiturienten gehen nur bis zum 29. Mai in die Schule, die Achtklässler bis zum 5. Juni. Die Winterferien dauern vom 21. Dezember bis 12. Januar, die Frühlingsferien vom 4. bis 21. April. Die Kindergartenkinder und Gymnasialschüler haben vom 26. bis 31. Oktober Herbstferien. (RS)

 

  1. Hermannstädter Treffen in Dinkelsbühl

Dinkelsbühl. –Das 19. Hermannstädter Treffen findet in Dinkelsbühl vom 13. bis 15. September statt.

Traditionsgemäß wird die Veranstaltung am Freitag, dem 13. September, im Kleinen Schrannensaal mit der Mitgliederversammlung mit Wahlen beginnen.

Am Folgetag, dem 14. September, ist im Kunstgewölbe im Spitalhof ab 9 Uhr eine Ausstellungseröffnung geplant. Ab 10.30 Uhr beginnt der Festakt mit Kulturprogramm. Im Kleinen Schrannensaal geht es weiter ab 14.30 Uhr mit dem Vortrag „Die Revolution in Rumänien 30 Jahre danach”, Referentin ist Dr. Anneli Ute Gabanyi. Ab 15.30 Uhr wird das Buch „Zwei Leben und…” von Heinz Acker vorgestellt. Mit einem Bildvortrag der Chefredakteurin der Hermannstädter Zeitung, Beatrice Ungar „Ist das (noch) mein Hermannstadt?” geht es ab 16.30 Uhr weiter. Um 18 Uhr wird ein Konzert für Gesang und Klavier in der Heilig-Geist-Kirche angeboten, es musizieren Christoph Reich (Bariton) und Ilse Maria Reich (Klavier), es liest Dagmar Dusil. Im Großen Schrannensaal beginnt um 20 Uhr das Abendessen mit Tanz  für Jung und Alt mit Ricky Dandel.

Am letzten Tag, dem 15. September, 9 Uhr, hält in der Heilig-Geist-Kirche der Bischof der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien, Reinhart Guib, den Gottesdienst mit Musik und Gesang. mitgestaltet von Ilse Maria Reich und Christoph Reich. Zum Abschluss ab 11.30 Uhr sind „Korso und Abschied” geplant. (AW)

 

StadtschreiberIn für Rijeka gesucht

Potsdam. –Das Deutsche Kulturforum östliches Europaschreibt in Zusammenarbeit mit der Stadt Rijeka und der Agentur Rijeka 2020 ein von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien dotiertes Stipendium einer Stadtschreiberin/eines Stadtschreibers in Rijeka/Fiume/St. Veit am Pflaum (Kroatien) aus.

Deutschsprachige oder deutsch schreibende Autorinnen und Autoren, die bereits schriftstellerische oder journalistische Veröffentlichungen vorweisen können, sind eingeladen, sich um das Stipendium in Rijeka zu bewerben. Das Stadtschreiber-Stipendium des Deutschen Kulturforums östliches Europa hat als Ziel, das gemeinsame kulturelle Erbe der Deutschen und ihrer Nachbarn in Regionen Mittel- und Osteuropas, in denen einst (auch) Deutsche gelebt haben und heute noch leben, in der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen sowie herausragendes Engagement für gegenseitiges Verständnis und interkulturellen Dialog zu fördern.

Über die Vergabe der Stadtschreiberstelle, verbunden mit einem monatlichen Stipendium von 1.300 Euro für fünf Monate (Frühjahr bis Herbst 2020), einer kostenlosen Wohnmöglichkeit in Rijeka und Reisemitteln, entscheidet im Dezember 2019 eine fünfköpfige Jury.

Interessenten senden bis zum 11. Oktober ihre Bewerbungsunterlagen an das Kulturforum (www.kulturforum.info).

 

Retrospektive Fotosalon

Hermannstadt. -Eine Retrospektive zum 20. Jubiläum des „Internationalen  Fotosalon” wird vom 1. bis 14. September im Ratturm gezeigt. Die Eröffnung findet am 1. September, 18 Uhr statt, die Ausstellung kann täglich zwischen 10 und 20 Uhr besichtigt werden. (RS)

 

Orgelsommer in Mediasch

Mediasch.– In der evangelischen Margarethenkirche in Mediasch finden im Sommer jeden Montag, ab 19 Uhr, Konzerte statt. Das nächste, am Montag, den 2. September, bestreitet die Organistin Irene Roth-Halter aus Tägerwilen/Schweiz. Näheres auf Facebook/Orgelsommer/Medias (BU)

 

Freizeiten der Frauenarbeit

Hermannstadt. -Die Frauenarbeit der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien bietet mehrere Freizeiten an: Seidenmal-Werkstatt, 27.-28. September, Elimheim in Michelsberg, Eigenbeitrag 70 Lei, Anmeldefrist 23. September; Bibelfreizeit, 3.-5. Oktober, Elimheim Michelsberg, 75 Lei, 26. September; 19. Patchworkrüstzeit, 25.-26. Oktober, 60 Lei, 21. Oktober. Näheres unter 0721-33.00.52, frauenar beit@evang.ro. (RS)

 

Wahlen im Ausland

Bukarest.– Die wahlberechtigten im Ausland lebenden rumänischen StaatsbürgerInnen können sich für die Präsidentschaftswahlen am 10. bzw. 24. November (Stichwahl) bei einem Wahllokal anmelden oder können sich für die Briefwahl entscheiden, beides unter https://www.votstrainatate.ro, bis spätestens 11. September. Die Wahllokale im Ausland werden drei Tage geöffnet sein (8., 9., 10. November bzw. 22., 23., 24. November für die Präsidentschaftswahlen). Näheres zu den Wahlen in Rumänien unter www.roaep.ro (RS)

 

Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache

TVR Tg. Mureş, Samstag, 31. August, 17.00-18.00 Uhr: (Wiederholung: Sonntag, 10 Uhr).

TVR 2,  Dienstag, 3. September, 13-13.30 Uhr:700 Jahre  Holzmengen (I).

TVR 1,  Donnerstag, 5. September, 15.10-16.50 Uhr, AKZENTE: Nachrichten; Der Gestiefelte Kater – ein Sommerprojekt der DSB; HOG Seligstadt; Ricky und Elvin Dandel beim Goldenen Hirsch; Zipsertreffen 2019.

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Nachrichten.