Nachrichten

2435

BBU-Studiengang in Hermannstadt; Buchvorstellung in der Astra-Bibliothek; Konzert in der Ferula; Forumsklub am Mittwoch; Frauenfrühstück mit Kunstgenuss; 3. Transylvanian Brunch; Bald Kronenfest in Kerz; LUFTSPRUNG-Vernissage; Vortrag von Anneli Ute Gabanyi; Organistenkurs; Gemeindefest im August; Radio Neumarkt auf Deutsch; Rumänisches Fernsehen in deutscher SpracheWeiterlesen

Nachrichten

2434

Basar der DWS-Frauen; Erfolg für Heltauer Handballteam; Parkplatz geschlossen; Konzert des Kinderchores; „Mein Hermannstadt"; Buchvorstellung in der EAS; Kulturtage des Kreises; Organistenkurs; „Radio Bruk“ freut sich über Spende; Wasser wird knapp; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache; Radio Neumarkt auf Deutsch.Weiterlesen

Nachrichten

2433

21 Vorstellungen ausverkauft; Buchvorstellung im Erasmus; Mexikanischer Abend; Dirt-Track im Strandviertel; Kulturtage des Kreises; Forumsklub am Mittwoch; Basar der DWS-Frauen; Buchvorstellung in der EAS; Straßen asphaltiert; Dritte Kulturwoche im Haferland; Anmeldeformulare für Organistenkurs; Englische Gottesdienste; Radio Neumarkt auf Deutsch; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.Weiterlesen

Nachrichten

2432

Halbmarathon am Wochenende; Burgfest in Heltau; Hermannstädter Abende; Viertes Männerfrühstück; 2. Transylvanian Brunch; Kindertag im Forum; Gitarrenwettbewerb;  Kulturtage des Kreises; Opernsängerin stellt Kinderbuch vor; Ausflug in die Ostkarpaten; Englische Gottesdienste; Tänze im Forumsklub Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache; Radio Neumarkt auf Deutsch.Weiterlesen

Nachrichten

2430

Orgelsommer 2015; 65. Heimattag der Siebenbürger Sachsen; Jerusalem-Tag am Wochenende in Kronstadt; Facetten des Rechtsextremismus; Internationaler Museumstag; Handwerksmarkt; Fest in Reichesdorf; Faust wieder inszeniert; Viertes Männerfrühstück; Portraits der Minderheit; Ausflug in die Ostkarpaten; Kulturtage des Kreises; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache; Radio Neumarkt auf Deutsch.Weiterlesen

Nachrichten

2429

Europafest in Landshut; Morgen Maifest; Facetten des Rechtsextremismus; Ausflug in die Ostkarpaten; Umleitung ab Săliște; Viertes Männerfrühstück; Deutsche Institutionen beim Europatag 2015; Essen auf Rädern; Forumsklub am Mittwoch; 13. Auflage von ProEtnica; Radio Neumarkt auf Deutsch; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.Weiterlesen

Nachrichten

2428

Feste im Mai; Gartenfestival auf dem Großen Ring; Heute Frauenfrühstück; „Hermannstädter Snack”; Orientierungslauf; Literaturwettbewerb; Viertes Männerfrühstück; Diskussionsabend am Montag; Europa gestalten – Politische Bildung in Aktion; Essen auf Rädern; Radio Neumarkt auf Deutsch; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.

 

Feste im Mai

Michelsberg/Hermannstadt. – Der Reigen der Veranstaltungen im Mai beginnt am Freitag, dem 1. Mai, 7 Uhr, mit dem Maisingen auf der Michelsberger Burg.

Ab 9 Uhr findet das Maiblasen in Neppendorf statt. Der Umzug der H-Musikanten findet seinen Ausklang bei einem Mittagessen im „La Sepp"-Restaurant. Hier findet ab 19 Uhr auch ein Mai-Ball mit der Band „Trio Saxones" (Alfred Dahinten, Andreas Hartig und Dietrich Galter) statt, zu dem alle Tanzlustigen eingeladen sind.

Das traditionelle Maifest in Hermannstadt wird am 9. Mai ab 9.30 Uhr mit Umzug (gestartet wird am Huetplatz vor der Brukenthalschule), Kulturprogramm und gemütlichem Beisammensein gefeiert. (BU)

 

Gartenfestival auf dem Großen Ring

Hermannstadt. – Die vierte Ausgabe des Gartenfestivals findet heuer an diesem Wochenende, vom 30. April bis 3. Mai, auf dem Großen Ring statt. Wie in den vergangenen Jahren werden auch dieses Mal Blumen und Pflanzen aller Art, Gartendekorationsartikel und Gartenmöbel zum Verkauf dargeboten. Blumenhändler aus Hermannstadt aber auch aus anderen Städten des Landes nehmen daran teil. Das Gartenfestival in Hermannstadt ist das einzige Festival dieser Art in Rumänien und erfreut sich jedes Jahr zahlreicher Besucher und Käufer. (CP)

 

Heute Frauenfrühstück

Hermannstadt. – Ein Frauenfrühstück findet heute, den 30. April, ab 9 Uhr, im Presbyterialsaal, Huetplatz 2, statt. Die Teilnehmerinnen, die zum Frühstück etwas beisteuern wollen, können  das gerne tun.  Nach dem Frühstück lädt Frank Ziegler um 11 Uhr zu einer Führung durch die Ausstellung „Gaben der Natur, Reichtum und Mäßigung” im Blauen Haus ein. Bei dieser Führung sind auch Männer willkommen. Rückfragen an Irmele Philippi 0269-21.55.70. (RS)

 

„Hermannstädter Snack”

Hermannstadt. – Der Verein „Ille et Vilaine” und das französische Lektorat laden Francophone zu einem rumänischen Abend ein, heute, dem 30. April, 19 Uhr bei dem traditionelle Produkte, Käsesorten und Weine vorgestellt werden. Anmeldungen werden per Email unter  v.arvunescu@gmail.com entgegengenommen, das Essen kostet 15 Lei pro Person. (RS)

 

Orientierungslauf

Hermannstadt. – Der „Maikäfer”-Orientierungslauf des Tourismusvereins „Amicii Munţilor” findet am 10. Mai im Jungen Wald statt. Die Teilnehmer sind gebeten, sich am Starttag ab 9 Uhr anzumelden, der Wettlauf beginnt um 10 Uhr.

Die 8. Auflage des Wettbewerbs „In memoriam Gutt Reinhold” wird organisiert, alle Altersgruppen sind eingeladen. Die Erfahrung ist nicht wichtig, denn erwartet werden sowohl Orientierungsläufer mit Erfahrung, als auch Anfänger, die hier lernen können, sich mit Hilfe des Kompasses und der Karte zu orientieren. Die Preisträger der verschiedenen Altersgruppen werden am gleichen Tag prämiert. Näheres unter www.amiciimuntilor.ro. (RS)

 

Literaturwettbewerb

Hermannstadt. – Der Verein „Capital Cultural” und „Pardon Café” organisieren ein Schreibwettbewerb für Schüler und Studenten, die aufgefordert werden, vergessene Geschichten Hermannstadts (wieder) zu entdecken. Bis zum 31. Mai können die Geschichten zum Thema „Sibiu Underground Stories” per Email (redactie@capitalcultural.ro) eingereicht werden, es winken Geldpreise, Bücher, und Einladungen zum Essen und zu Kulturveranstaltungen. Nähere Informationen unter www.capitalcultural.ro (RS)

 

Viertes Männerfrühstück

Hermannstadt. – Das vierte Männerfrühstück dieses Jahres findet am 30. Mai, um 9 Uhr im Hans-Bernd-von-Haeften Tagungs- und Konferenzzentrum der Evangelischen Akademie Siebenbürgen (Liveziistr. 55) statt. Als inhaltlicher Impulsgeber spricht Dr. Florian Flörsheimer zum Thema: „Krise(n) in Europa — Beginn vom Ende oder Renaissance nationalstaatlicher Identitäten?"

Dr. Florian Flörsheimer ist DAAD-Dozent an der Lucian Blaga-Universität Hermannstadt und ausgewiesener Experte für Sicherheitspolitik in europäischen Kontexten.

Um Anmeldung wird per E-Mail (eas@neppendorf.de) oder Telefon (0269-21.99.14) bis zum 29. Mai an der EAS gebeten. (BU)

 

Diskussionsabend am Montag

Hermannstadt. – Einen Diskussionsabend mit dem Nahost-Experten und Journalisten Ulrich Leidholdt (Berlin) zum Thema „Terror der IS – Flächenbrand und humanitäre Katastrophe in Nahost – eine Bedrohung auch für Europa?” veranstaltet das Erasmus-Büchercafé am Montag, den 4. Mai, 18 Uhr.

Der ehemalige ARD-Hörfunk-Korrespondent Ulrich Leidholdt berichtete von 2008 bis 2013 fünf Jahre lang aus dem jordanischen Amman über Irak, Syrien, Kuwait und die Golfstaaten.

Ulrich Leidholdt wurde 1949 in Berlin geboren, wo er nach dem Abitur Politologie und Publizistik studierte. In Köln begann er 1973 beim Deutschlandfunk seine journalistische Laufbahn. 1978 wechselte er zum Westdeutschen Rundfunk zunächst als Redakteur für Wirtschaft, Verkehr und Aktuelles, ab 1983 als Reporter, vor allem in der DDR. Zur Wende berichtete er als Reporter im ARD-Studio DDR oft aus Leipzig und Ost-Berlin und wurde 1990 ARD-Korrespondent, später bis 1995 WDR-Korrespondent in Berlin. Von 1995 bis 1999 war er in Köln Redakteur und Reporter bei WDR 2. Bis 2004 berichtete er für den WDR und andere aus dem Hauptstadtstudio Berlin über Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik sowie über die FDP und die PDS. Anschließend arbeitete er als ARD-Krisenreporter in Afghanistan, Indien, Kongo, Kenia und im Nahen Osten. Von 2008 bis 2013 war er ARD Hörfunk-Korrespondent und Studioleiter in Amman.

Der Eintritt ist frei.

 

Europa gestalten – Politische Bildung in Aktion

Hermannstadt. – Ein Stipendienprogramm für engagierte Europäerinnen und Europäer aus Mittel- und Südosteuropa, die am Anfang ihres Berufslebens stehen, vergeben zum achten Mal die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und die Robert Bosch Stiftung. Bewerbungsfrist ist der 31. Mai.

 Bis zu 16 Stipendien an junge Fachkräfte der politischen Bildung und des zivilgesellschaftlichen Engagements aus Bulgarien, Estland, Griechenland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, der Slowakei, Slowenien, Tschechien, der Türkei, Ungarn und Zypern sind zu vergeben. Ziel des Programms ist es, den Austausch, die Vernetzung und die kreativen Köpfe der politischen Bildung in Europa zu fördern.

 Die Teilnehmenden verbringen zwei bis drei Monate in einer deutschen Gastinstitution der politischen Bildung. Die thematischen Schwerpunkte konzentrieren sich auf: Neues Lernen aus der Geschichte, Minderheiten in Europa, Verantwortung und Engagement in Europa.

Im YouTube-Videokanal der bpb ist ein Kurzfilm zum Stipendienprogramm zu finden: www.youtube.com/watch?v= PDlCIiRkcQM. Weitere Informationen und die Ausschreibungsunterlagen unter www.bpb.de/inaktion. Fragen an  Programmkoordinatorin Christiane Toyka-Seid: info@europagestalten.bpb.de. (RS)

 

Essen auf Rädern

Hermannstadt. – Die evangelische Kirchengemeinde bietet die Möglichkeit, durch das Projekt „Essen auf Rädern” wochentags eine warme Mahlzeit direkt nach Hause zu erhalten. Eine Mahlzeit kostet 15 Lei pro Person, bei geringem Einkommen wird der Beitrag von der Kirchengemeinde bezuschusst. Näheres bei Annemarie Fazakas, Evangelische Kirchengemeinde A. B. Hermannstadt, Telefon 0269/21.31.41. (RS)

 

Radio Neumarkt auf Deutsch

Sendezeiten: Mo.-Sa. von 21 bis 22 Uhr auf den Frequenzen der Mittelwelle 1593, 1323, 1197 kHz sowie Ultrakurzwelle 106,8 MHZ und im Livestream unter www.radiomures.ro/de/: Freitag: 1. Mai und wer arbeitet?; Samstag: Musikabend mit Helene Fischer; Montag: Kulturelle Veranstaltungen in Hermannstadt; Dienstag: Menschen bei uns: Panlo’s Story; Mittwoch: Die EAS und ihre Veranstaltungen im Blickpunkt – Gespräch mit Pressesprecher Manuel Stübecke; Donnerstag: Wirtschaftsmagazin.

Die Sendung ist montags bis freitags auch in Hermannstadt über die UKW-Frequenz 106,8 zu empfangen.

 

Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache

TVR 1, Montag, 4. Mai, 13.00-14.00 Uhr; Deutsch… um 1: …Schritt für Schritt in Sathmar; 25 Jahre DFDR.

TVR 2, Dienstag, 5. Mai, 14.30-15.00 Uhr: Ein Stück Paradies – Kleinschenk; Hüter der Kirche – Ausstellung in Hermannstadt.

TVR 1,  Donnerstag, 7. Mai, 15.30-17.00 Uhr, AKZENTE: Nachrichten; Orgeleinweihung in Petersberg; Deutsche Literaturtage in Reschitza; Quiz.