Ein Zeichen der Anerkennung

Staatspräsident Klaus Johannis würdigte ASTRA-Museum in Hermannstadt

Ausgabe Nr. 2678

Vize-Premierministerin Raluca Turcan (links) überreicht  Generalmanager Ciprian Ștefan den Orden.                                               Foto: Fred NUSS

,,Heute ist erneut ein bewegender Tag für das ASTRA-Museum. Nachdem letztes Jahr Europa dessen Verdienste durch die Verleihung des bedeutenden  European Museum Academy-Preises anerkannt hatte, war es irgendwie zu erwarten, dass es auch eine Anerkennung auf nationaler Ebene geben wird“, sagte selbstbewusst der Generalmanager des ASTRA-Museums, Ciprian Ştefan, bei der Feierlichkeit am Samstag Nachmittag im Freilichtmuseum im Jungen Wald, in deren Rahmen das Museum mit dem von Staatspräsident Klaus Johannis verliehenen Kulturverdienstorden im Ritterrang ausgezeichnet worden ist.

 

Das Hermannstädter Museum gehört damit zu den 14 bisher mit diesem Orden für die Bewahrung des Kulturerbes ausgezeichneten Kultureinrichtungen in Rumänien. In der Begründung heißt es: ,,Rumäniens Staatspräsident möchte mit diesem Orden die Verdienste des ASTRA-Museums belohnen, als Zeichen der Anerkennung für den unermüdlichen Einsatz mehrerer Generationen von Fachleuten, die dieser erstrangigen Kultureinrichtung des Kreises Hermannstadt ausgezeichnete Dienste erwiesen haben. Das Museum hat sich damit einen Platz in der Elite der Museen in Europa gesichert.“

Beatrice UNGAR

 

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Kultur.