Umweltministerin im Rathaus

Ausgabe Nr. 2466
 

 

Am Freitag der Vorwoche besuchte die rumänische Umweltministerin Cristiana Pașca-Palmer (links im Bild) Hermannstadt. Hier hatte sie u. a. auch ein Gespräch mit der Bürgermeisterin ad interim Astrid Fodor. Dabei ging es vor allem um die aktuelle Ausstattung der Stadt mit Grünflächen und Parks aber auch um Hermannstadt als touristische Destination und als Wirtschaftsstandort. Astrid Fodor bat die Umweltministerin um Unterstützung bei dem Projekt, die Zibinsufer als Erholungsgebiet einzurichten.  

Foto: Presseamt der Stadt

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Politik.