Aussprache zur Diakonie

Ausgabe Nr. 2373
 >

Notizen vom Kuratorentag in Hermannstadt

 

Unter dem Motto Geborgen in unserer Kirche" fand am Samstag, den 8. März, in Hermannstadt der jährliche Kuratorentag der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien statt. Zum Auftakt gab es einen Abendmahlsgottesdienst in der Johanniskirche, bei dem Pfarrer Gerhard Wagner (Karlsburg/Alba Iulia) die Predigt hielt.

 

Erneut im Bischofsamt hörten die 39 Gemeindekuratoren aus allen Kirchenbezirken und die Gäste – vom Vorstand des HOG-Verbands waren Hans Gärtner und Dr. Hans Franchy dabei – die Vorträge von Ortrun Rhein, Leiterin des Dr. Carl Wolff-Altenheims („Diakonische Arbeit für Senioren und Kranke") und dem Landeskirchenkurator Friedrich Philippi („Diakonische Einrichtungen im Bereich unserer Kirche"). Die beiden Vorträge dienten als Impuls für die Diskussionen in den Arbeitsgruppen zum Thema Diakonie, da die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien das Jahr 2014 zum „Jahr der Diakonie" erklärt hat.

Laut Landeskirchenkurator Friedrich Philippi, der zum Abschluss eine Andacht hielt, wurde auch der seit dem Kuratorentag 2013 verstorbenen Kuratorinnen und Kuratoren  gedacht: Katharina Lautner (Mergeln), Sophia Merla (Roseln), Martin Draser (Kleinschelken), Hedda Vlad-Reuss (Marienburg b. Schäßburg) und Andreas Krech (Hamlesch). B. U.

 

Auf dem Weg zum Gottesdienst.                              Foto: Uwe SEIDNER

Posted in Aktuelle Ausgabe, Gesellschaft, Kirche.