Eine bewegende Geschichte ohne Worte

Ein ganz besonderes Kinderbuch: ,,Flucht“ von Issa Watanabe

Ausgabe Nr. 2712


Issa Watanabe: Flucht. Empfohlen ab 3 Jahren, 40 Seiten, Hanser Verlag, fester Einband, ISBN 978-3-446-26822-7.

Das Buch „Flucht” von Issa Watanabe, das erste im Carl Hanser Verlag erschienene Bilderbuch der Autorin, ist eine „Geschichte ohne Worte” und unter den Kinderbüchern ein ganz besonderes, denn es ist ausschließlich durch Illustrationen aussagekräftig und sehr bewegend, aber es erzählt auch eher eine dunkle und recht traurige Geschichte – auch wenn die Hoffnung nicht fehlt.

 

Migration ist ein wichtiges Thema unserer Gesellschaft und auch für Erwachsene oft eine Herausforderung, dieses Phänomen richtig zu verstehen und zu verarbeiten. Mit ganz besonderem Feingefühl wird das Thema kindgerecht präsentiert: Eine Gruppe Tiere befindet sich auf der Flucht, groß und klein, schwach und kräftig, zusammen ziehen sie, allerdings nicht alleine, sondern in der Begleitung des Todes. Kein böser Tod, eher ein Kind. Dabei ist es ganz offensichtlich, dass er keine Bedrohung für die kleine Flüchtlingsgruppe ist, sondern ein fürsorglicher Weggefährte, der fast zärtlich einem Verstorbenen beisteht. Dann tatsächlich überleben nicht alle Flüchtlinge den Weg, das Meer – wie sehr oft in den letzten Jahren in der Presse zu sehen und zu lesen – verlangt seinen Tribut. Die Gestalten sind bunt, so dass das Buch trotz dunklem Hintergrund nicht todtraurig ist. Auch die durchquerten Gebiete sind farbig unterschiedlich, man spürt, dass jeder Schritt Hoffnung auf ein besseres Leben mit sich bringt.

Empathie ist ein wichtiges Gefühl, dass beim Betrachten des Buches  hochkommt, was schon im Kindesalter gelernt und geübt werden muss, um ein gesundes Leben haben zu können und „Flucht” ist die beste Gelegenheit dafür.  Wichtig ist für Kinder, auch negative Gefühle verarbeiten zu können, wie Traurigkeit und Schmerz.

Die Autorin Issa Watanabe hat ihr Buch „Migrantes” – erschienen 2019 – ihrer Tochter, ihrer Mutter und ihrer Großmutter gewidmet, im Vorjahr ist es im Hanser-Verlag für den deutschsprachigen Raum erschienen.

Issa Watanabe wurde 1980 in Lima, Peru geboren. Sie ist die Tochter eines Dichters und einer Karikaturistin. Mit 19 Jahren wanderte sie nach Spanien aus, studierte Kunstgeschichte und Illustration. Seitdem hat sie einige preisgekrönte Bilder- und Kinderbücher veröffentlicht und Projekte zum Thema Integration initiiert. Heute lebt sie mit ihrer Tochter und zwei Katzen auf Mallorca, hält Vorträge und veranstaltet Workshops.

„Flucht” von Issa Watanabe kann in Hermannstadt in der Schiller-Buchhandlung  bestellt werden.    Ruxandra STĂNESCU

 

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Bücher.