Nachrichten

Ausgabe Nr. 2581

In eigener Sache

Da die Rumänische Post zum 1. Juni d. J. die Gebühren für die Auslandspost von 4 auf 5 Lei erhöht hat, bitten wir unsere Auslandsabonnenten um eine Nachzahlung von 23 Lei für das Jahr 2018. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.          

Die Redaktion

Buchvorstellung im Café Wien

Hermannstadt.  – Der Hermannstädter Psychologe Mihai Copăceanu stellt heute, 19 Uhr, im Café Wien sein neuestes Buch Drogurile. O carte obligatorie“ (Die Drogen. Eine Pflichtlektüre) vor und weist im Gespräch mit dem Suchttherapeuten Vasile Șoaită auf den Einfluss der Drogen auf Jugendliche hin. (BU)

 

Vergessene Orte entdecken

Hermannstadt.– Unter dem Titel Vergessene Orte in Hermannstadt: Jüdischer Friedhof“ veranstaltet das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien gemeinsam mit dem Verband der Jüdischen Gemeinden vom 19. bis 21. Juni einen Workshop für Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahre, die u. a. an einem Arbeitseinsatz auf dem alten jüdischen Friedhof im Lazarett-Viertel teilnehmen können. Anmeldungen nimmt die ifa-Kulturassistentin Aurelia Brecht per E-Mail brecht@ifa.de bis zum 17. Juni d. J. entgegen. (BU)

 

Alpenrosen-Festival

Gura Râului. – Die 15. Auflage des Festivals der Alpenrosen („Bujorul de Munte”) findet am 16. und 17. Juni in Gura Râului statt. Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei.

Das Festival beginnt am Samstag um 18 Uhr mit einem Schäfer-Abendessen und einer Show mit den Ensembles Bujorul de munte”, „Veteranii Junii Sibiului”, „Ceata Junilor”, „Doruri Sibiene”, Jugendorchester „Cindrelul-Junii Sibiului” und den Solisten Ioana Brad, Ioan Răulea, Maria Lepindea, Traian și Camelia Stoiță, Viorica Telcean, Marcel Părău, Giulia und Ilie Medrea, Adrian Neamțu, Nicoleta Voica und Ionuț Fulea. Der Abend wird mit einem Lagerfeier beendet.

Am Sonntag werden ab 11.30 Uhr die Gäste empfangen, ab 12 Uhr tanzt vor der Kirche die lokale Truppe „Junii gureni”. Danach steigen Besucher und Einheimische zu dem Staudamm hoch, wo traditionelle Gerichte angeboten werden. Dazu wird getanzt und gesungen, es treten auf  „Cindrelul-Junii Sibiului”, Bogdan Cioranu, Codruța Rodean, Răzvan, Năstăsescu, Oana Tomoiagă, Vlăduța Lupău, Gabriel Dumitru, Ovidiu Homorodean, Alina Pinca, Viorica Telcean, Alina Bîcă, Robert Târnăveanu, Sergiu Cipariu. Der Tag wird mit einem Banater Abend beendet, eingeladen sind  Mihaela Petrovici und Dumitru Teleagă.

 

TIFF in Hermannstadt

Hermannstadt.– Die 12. Hermannstädter Auflage des Transilvanian International Film Festival (TIFF) findet vom 20. bis 24. Juni statt, gezeigt werden Filme am Großen Ring, im Astra-Saal, im Harteneckpark an der Oberen Promenade/Parcul Cetății und im Gong-Theater. Auch heuer wird je ein Film in der Brukenthalschen Sommerresidenz in Freck, in Gura Râului und im Freilichtmuseum gezeigt. Das genaue Programm finden Sie unter tiffsibiu.ro. (RS)

 

Kronenfeste am Johannistag

Kerz/Cârța-Frauendorf/Axente Sever.– Das Kronenfest in Kerz findet am Sonntag, den 24. Juni, statt und wird nun schon zum siebenten Mal als Fest des Hermannstädter Evangelischen Kirchenbezirks gefeiert. Der Gottesdienst findet ab 12 Uhr in der evangelischen Kirche statt, es predigt Ortspfarrer Michael Reger. Um 13 Uhr gibt es ein gemeinsames Mittagessen. Ab 14 Uhr findet der Umzug mit der Krone statt und das eigentliche Kronenfest. Das Festprogramm gestalten die Tanzgruppen der Hermannstädter Brukenthalschule und die Neppendorfer Blaskapelle.

Für die Teilnahme am Kronenfest stellt das Demokratische Forum der Deutschen in Hermannstadt zwei Kleinbusse zur Verfügung, die vom Parkplatz unterhalb des Thalia-Saales (am Dicken Turm) um 10 Uhr abfahren.

Interessenten werden gebeten, sich bis zum 20. Juni, 12 Uhr, im Sekretariat des Forums (Tel. 0269-21.54.17) bei Frau Anita Pavel anzumelden.

Der Eigenbeitrag von 15 Lei kann am Sonntag bei der Abfahrt bezahlt werden. Die Rückfahrt aus Kerz erfolgt um 16 Uhr.

Der Mediascher evangelische Kirchenbezirk feiert ebenfalls am Johannistag, dem 24. Juni, Kronenfest in Frauendorf, ab 10 Uhr, (BU)

 

Sommerkurse auf französisch

Hermannstadt.– Das französische Haus „Ille et villaine” bietet zwischen dem 18. und 27. Juni Sommerkurse in französischer Sprache im Technischen Kolleg „Cibinium“ an. Die diesjährige Auflage steht unter dem Motto „Art’titude”, erwartet werden Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren.  Im Programm: Werkstätten für Fotografie, Seife- und Kerzenherstellung, Linogravur, Theater und Musik. Nähere Infos und Einschreibungen: Florentina Chidu: 0729-01.58.23; florenbia@yahoo.fr. (RS)

 

Sibiu Sound Festival

Hermannstadt.– Ein Festival für Hermannstädter Musikbands (Pop, Rock, Jazz u. a.), die eigene Kompositionen aufweisen können, veranstalten die Vereine ART Factory Transilvaniaund SibiuPlaysvom 20. bis 22. Juli im Erlenpark unter dem Titel Sibiu Sound Festival“. Nähere Auskünfte und Anmeldungen unter E-Mail office@sibiusound.ro

 

Strauß- und Zebrahaus

Hermannstadt.  – Im Hermannstädter Zoo wird für die Straußvögel und die Zebras eine neue Anlage gebaut, meldet das Hermannstädter Bürgermeisteramt, das den Zoo betreibt. Der Wert der Arbeiten liegt bei 832.000 Lei, Bauzeit ist ein Jahr. Die Anlage wird 317 Quadratmeter groß sein, mit zwei Räumlichkeiten für die Tiere, einem Besucherflur und Sanitäranlagen für die Besucher (inklusive für Mutter und Kind, bzw. Personen mit Behinderung). Im Freien werden die Straußvögel 750 Quadratmeter zur Verfügung haben, die Zebras 462 Quadratmeter. (RS)

 

Neue Flugziele von Tarom

Hermannstadt.– Die rumänische Fluggesellschaft Tarombietet ab dem 15. Juli mittwochs, freitags und sonntags Flüge Hermannstadt-Stuttgart an: Hermannstadt 9.25 Uhr – Stuttgart 11.25 Uhr; Stuttgart 17.20 Uhr – Hermannstadt 19.20 Uhr (Ortszeiten).  Seit 1999 kann man mit Taromaus Hermannstadt sechs Mal wöchentlich nach München fliegen.  Ebenfalls ab dem 15. Juli gibt es mittwochs, freitags und sonntags wieder Tarom-Flüge von Hermannstadt nach Bukarest  und zurück: Bukarest 7.50 Uhr – Hermannstadt 8.35 Uhr; Hermannstadt 20.10 Uhr – Bukarest 20.50 Uhr. (RS)

 

Sommerangebote im Gong

Hermannstadt. – Für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren bietet das Gong-Theater diesen Sommer mehrere Werkstätten an. Das genaue Programm ist unter teatrulgong.ro zu finden, der Eintritt pro Kind und Werkstatt kostet 14 Lei. Karten und Reservierungen beim Gong, Mi.-Fr. 11-18 Uhr; Sa. 10-18 Uhr, So. 10-14 Uhr. (RS)

 

Flohmarkt in Bukarest

Bukarest.– Einen Flohmarkt veranstaltet die Deutsche Botschaft am Samstag, den 16. Juni, von 10 bis 14 Uhr, auf dem Parkplatz der Botschaft, Str. Cpt. Av. Gheorghe Demetriade 6-8, Sector 1, Bukarest.

Der Erlös kommt zu 100 Prozent einem wohltätigen Zweck zu Gute. Zum Kauf angeboten werden private Gegenstände (Kleidung, Spielsachen, Bücher, Küchenutensilien, Handwerkskunst, etc.) der Botschaftsmitarbeiter und ihrer Angehörigen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Getränke, Bratwürste und Salat, Speiseeis werden zum Verkauf angeboten. (BU)

 

Radio Neumarkt auf Deutsch

Sendezeiten: Mo.-Sa. 21 bis 22 Uhr, So. 10.30 bis 11 Uhr auf den Frequenzen der Mittelwelle 1593, 1323, 1197 kHz und im Livestream unter www.radiomures.ro/ de/: Freitag:Stipendien für Studierende; Samstag:Ausstellung auf dem Hermannstädter Flughafen,  Veranstaltungskalender und Musik; Montag: Internationales Theaterfestival in Hermannstadt; Dienstag:Menschen bei uns, Hörspiel; Mittwoch:Bildvortrag und Buchvorstellung im Teutschhaus; Donnerstag:HZ-Vorschau und Wirtschaftsmeldungen.

 

Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache

TVR 2,  Dienstag, 19. Juni, 14-14.30 Uhr: Sathmarer Deutsche Kulturtage.

TVR 1,  Donnerstag, 21. Juni, 15.00-17.00 Uhr, AKZENTE:Die Sendung fällt wegen Direktübertragungen von der Fußball-WM 2018 aus.

 

 

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Nachrichten.