Peinliches Aus

Rumänien verlässt Handball-EM 2020 auf Platz 12

Ausgabe Nr. 2703

Kein Durchkommen für Rückraummittespielerin Andreea Popa im letzten Spiel gegen die Niederlande.                                         Foto: IMAGO

Punktelos mussten die rumänischen Handballdamen die Europameisterschaften in Dänemark verlassen. Ein einziger Sieg in den Vorrundenspielen gegen Polen bleibt ihnen als Trost. Am Dienstag, dem 15. Dezember, fand das letzte Spiel der von Bogdan Burcea trainierten rumänischen Nationalmannschaft gegen das Team der Niederlande statt. Die Niederlande gewann 35:24, konnte sich dennoch nicht weiter qualifizieren.Weiterlesen

Rumänien ist weiter

Handball-EM-Qualifikation in die Hauptrunde

Ausgabe Nr. 2702

Cristina Neagu (am Ball) warf in dem Gruppenspiel gegen Norwegen ihr 250. Tor bei einer Europameisterschaft.                  Foto: kolektiffimages

Die rumänische Frauen-Nationalmannschaft im Handball hat sich trotz Niederlagen gegen Deutschland (19:22) und Norwegen (20:28)durch den Sieg gegen Polen (28:24) ein Ticket für die Hauptrunde der Europameisterschaft in Dänemark erkämpft. Rumänien hatte den Einzug in die Hauptrunde bereits vor dem Anwurf im Spiel gegen Norwegen, das am Montag, dem 7. Dezember stattfand, sicher. Weiterlesen

Die Adler sind „on fire“

BC CSU Hermannstadt besiegt SCM Temeswar

Ausgabe Nr. 2699

Jayce Johnson (am Ball) schaffte ein Double-Double im Spiel gegen SCM Temeswar.                                                                    Foto: BC CSU Sibiu

Geschafft! Die Hermannstädter Herren-Basketballmannschaft von CSU Sibiu haben sich für das Achtelfinale des Rumänienpokals qualifiziert, das nächstes Jahr im März höchstwahrscheinlich in Klausenburg stattfinden wird. Die von Dan Fleșeriu trainierte Mannschaft besiegte am Freitag, dem 13. November, die letzte Mannschaft der Gruppe C, SCM Timișoara, mit 85:68. Damit beendete CSU Hermannstadt die Vorrundenspiele auf dem ersten Platz in der Wertung der Gruppe C.Weiterlesen

Zuschauer auf Bildschirmen

Vorrundenspiele des Rumänienpokals daheim

Ausgabe Nr. 2698

Lucas Tohătan (am Ball) von CSU Sibiu versucht, an den Sportlern aus Tg. Jiu vorbeizukommen. Foto: BC CSU Sibiu

Die Vorrundenspiele der C-Gruppe für den Rumänienpokal finden derzeit in der Transilvania-Halle in Hermannstadt statt. Zeitgleich werden in Bukarest und Klausenburg Vorrundenspiele für die Gruppen A und B im Rahmen des Rumänienpokals organisiert. Begonnen haben die Spiele in Hermannstadt am Dienstag, dem 10. November und dauern bis Freitag, dem 13. November. Alle Spiele finden ohne Zuschauer statt und werden live auf Facebook übertragen.Weiterlesen

Letti steil nach oben

Zur 17. Auflage des Red Bull Romaniacs

Ausgabe Nr. 2697

Mario Gomez und Manuel Lettenbichler zeigten allen vor, wie vertikaler Wahnsinn aussieht.                                                         Foto: Mihai STETCU

„Vertical Madness“, „Vertikaler Wahnsinn“ wurde die diesjährige Auflage des Red Bull Romaniacs Hard Enduro Rennens genannt, die vom 27. bis 31. Oktober in den Bergen um Hermannstadt stattgefunden hat. Nicht ohne Grund, denn Teile der Strecke, die durch die Karpaten führte, waren steil bis sehr steil. Trotzdem konnte der Vorjahressieger Manuel Lettenbichler (Letti) seinen Triumph bei den Romaniacs wiederholen. Nach einem viertägigen Duell mit Altmeister Graham Jarvis holte sich der 22-jährige Bayer seinen zweiten Gesamtsieg. Auf Platz zwei landete Graham Jarvis und als dritter fuhr Mario Gomez ins Ziel. Die Siegerehrung fand in der Bauruine eines Hotels am Bahnhof statt.Weiterlesen

Endlich den Puls gefühlt

Saisonstart für die Handballdamen in der 1. Liga

Ausgabe Nr. 2695

 

Die beste Torschützin der Heltauer Handballdamen, Dijana Radojevic, in Aktion.                                                               Foto: Alex NICODIM

,,Wir haben kaum erwarten können, dass endlich die Spielzeit in der 1. Liga der Handballmeisterschaft der Damen beginnt. Wir haben zwar dauernd trainiert aber das sind sozusagen ‚Trockenübungen‘ und man kann dabei den Puls der Mannschaft nicht genau fühlen“, sagte Trainer Alexandru Weber nach dem ersten offiziellen Spiel der Handballdamen vom CS Măgura Heltau, das der Mannschaft auch die ersten drei Punkte in der Wertung bescherte.  

Das Spiel gegen Aufsteiger Dacia Mioveni endete 26:21 für die Heltauerinnen und hat am 15. Oktober in Ploiești stattgefunden.  Hier wurden alle Spiele des ersten Spieltags ausgetragen.Weiterlesen

Schweizer gewinnt Top-Turnier

„Sibiu Open“ fand ohne Publikum statt

Ausgabe Nr. 2692

Marc-Andrea Huesler in Aktion beim Finalspiel gegen Tomas Martin Etcheverry.                                                     Foto: Dragoș DUMITRU

Das ATP-Challenger Turnier „Sibiu Open“ hat seit Samstag, den 26. September, einen neuen Sieger: der 24-Jährige Marc-Andrea Huesler aus der Schweiz hat in zwei Sätzen 7:5 und 6:0 den Argentinier Tomas Martin Etcheverry im Einzel besiegt. Im Doppel gewannen Hunter Reese (USA) und Jan Zielinski (Polen) gegen Robert Galloway (USA) und Hans Hach Verdugo (Mexiko).Weiterlesen