Das grüne Herz der Kirche

Ausgabe Nr. 2340
 >



< ![endif]-->

Kinder-Umwelt-Club in Hammersdorf

 

 

Um das Thema Umweltschutz in einer Gesellschaft zu verankern, bedarf es eines gefestigten Umweltbewusstseins – dem wird wohl jeder uneingeschränkt zustimmen. Dass unser Verhalten die Umwelt  und das natürliche Gleichgewicht gefährdet, ist allerdings noch nicht bei jedem angekommen. Achtlos in der Natur entsorgte Müllberge gehören auch in Siebenbürgen leider noch zum alltäglichen Bild.

 

Weiterlesen

Feeric Fashion Week

Ausgabe Nr. 2339
 >

Modeschau im Regen: In diesem Jahr hatte die von Mitichi veranstaltete Modewoche Feeric Fashion Week  vor allem mit dem Regen zu kämpfen. Trotzdem blieben die Zuschauer nicht aus. Unser Bild: Anamaria Şut zeigte ihre Kollektion bei strömendem Regen auf dem Fingerlingsplatz.          

Foto: Sebastian MARCOVICI

Tanzen geht auch auf Bierbänken

Ausgabe Nr. 2339
 >

Jahresfest des Evangelischen Gemeindeverbands Fogarasch in Seligstadt

 

Die Landstraße von Fogarasch nach Seligstadt ist staubig. Eine Kuhherde hält die vier Kleinbusse kurz auf, bevor sie weiter brausen. Eine alte Frau am Straßenrand schaut verwundert auf die Kolonne, als sie den Ortseingang der 200-Seelen-Gemeinde passiert. Was ist hier nur los? Es ist Sonntag, der 30. Juni 2013 – und das Jahresfest des  Evangelischen Gemeindeverbands Fogarasch wird in Seligstadt gefeiert.

 

 

Weiterlesen

„Ein Tattoo kann ein Erlebnis sein”

Ausgabe Nr. 2339
 >

 

Beim Transilvania Tattoo Festival waren 60 Tätowierer aus 18 Ländern dabei

  

Blutüberschwemmte Treppen des Gewerkschaftskulturhauses waren auch dieses Jahr beim Transilvania Tattoo Festival nicht im Programm, sondern sogar ein sanfterer Ton bei dieser 5. Auflage des Festivals, denn in Rumänien braucht die Tattoo-Kunst noch Zeit, um Frieden zu schließen. Dabei war auch diese Auflage friedlich, ausgeglichen und unkompliziert.

 

Weiterlesen

In limitierter Ausgabe

Ausgabe Nr. 2339
 >

Kirchenburgenpass in Siebenbürgen eingeführt

 

Die Evangelische Kirche A.B. in Rumänien (EKR) hat einen Kirchenburgenpass eingeführt, mit dem sehenswerte Kirchen und Kirchenburgen in Siebenbürgen besichtigt werden können. Den Ferienpass erhalten Spender, die den Erhalt der Kirchenburgen mit 11 Euro (50 Lei) oder mehr unterstützen. Der Ausweis gilt als Eintritt in die 24 attraktivsten Kirchen und Kirchenburgen in Siebenbürgen, und zwar den ganzen Sommer bis zum 31. Oktober 2013. Der Öffentlichkeit wurde der Pass am 27. Juni in einer Pressekonferenz in Bukarest vorgestellt.

 

 

Weiterlesen

Feeric Fashion Week

Ausgabe Nr. 2338
 >

Feeric Fashion Week: Laufstege an ungewöhnlichen Plätzen aufstellen, das ist für Mitichi, den Initiator und Organisator der Hermannstädter Modewoche Feeric Fashion Week Programm. Im Bild: Die Kollektion der Hermannstädterin Adriana Goilav wurde am Dienstag im Terminal des Flughafens präsentiert.

Foto: Sebastian MARCOVICI

„Vun noh uch färr“

Ausgabe Nr. 2338
 >

Kronenfest als Fest der Gemeinschaft in Kerz am Alt

 

Sie haben das Kronenfest nicht erfunden, aber sie haben es sich irgendwann nach der Wende zur Aufgabe gemacht, am Johannistag Gemeinschaft zu pflegen, nicht nur unter sich, sondern mit Gästen vun noh uch färr" (von nah und fern), wie das in Programmheftchen formuliert wurde. Die Kerzer evangelische Kirchengemeinde und ihr Pfarrer Michael Reger erwiesen sich auch in diesem Jahr mit Unterstützung des Hermannstädter Deutschen Forums als ausgezeichnete Gastgeber.

Weiterlesen

„Die Natur hier ist der Wahnsinn“

Ausgabe Nr. 2337
 >

Letzte Phase des EU-Projekts in Martinsdorf und Mardisch abgeschlossen

 

 

Am Freitag, den 17. Mai, nachmittags war es soweit: mit Eintreffen der sechs Schüler der Städtischen Fachschule für Bautechnik München, dreier Lehrer und der Projektleitung wurde die letzte Phase des EU-Projektes in Mardisch und Martinsdorf eingeläutet. Planmäßig wurde sofort eine Baubesprechung im Pfarrhaus in Martinsdorf abgehalten und im Anschluss fand eine weitere Baubesprechung in der Kirche in Mardisch statt.

 Zurück in Martinsdorf tauschten die Projekteilnehmer bei einem leckeren Abendessen im Gemeindesaal die ersten Eindrücke aus und die für den nächsten Tag anstehenden Arbeiten wurden besprochen. Später wurde die fröhliche Runde aufgelöst, und die Gäste aus München suchten ihre Quartiere bei den einheimischen Gastgeberfamilien auf. Dieses war also der Auftakt eines spannenden Aufenthaltes in Siebenbürgen. Hans Gröbmayr (Projektleitung), Renate Glaser (Organisation und Logistik) und Bernd Drumm (Lehrer der Fachschule München) waren bereits zum vierten Mal und somit von Anfang an dabei. Zwei weitere Lehrer unterstützen das Team: Tom Mayr, der bereits im letzten Jahr das Projekt begleitete und Yvonne Galdys.

Weiterlesen

In allen Bereichen aktiv

Ausgabe Nr. 2337
 >

Generalkonsul Gerlach erhielt Honterus-Medaille

 

Wir haben uns heute hier in Hermannstadt versammelt, um eine Persönlichkeit zu ehren, die sich um die Gemeinschaft der Siebenbürger Sachsen besonders verdient gemacht hat. Anfangs wurden mit der Honterus-Medaille ausschließlich Siebenbürger Sachsen geehrt, mit der Zeit aber auch Persönlichkeiten, die nicht aus deren Reihen kommen. Heute erleben wir eine Premiere: es wird ein deutscher Diplomat ausgezeichnet", sagte der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganț in seiner Laudatio bei der Feierstunde im Spiegelsaal des Deutschen Forums Hermannstadt am Montag.

Weiterlesen