Winter in den Fogarascher Bergen

Ausgabe Nr. 2753

Fast weiß in weiß präsentierte sich die Landschaft im und um den Buleakessel in den Fogarascher Bergen kurz vor Jahreswechsel. Die Schneedecke betrug ca. 119 cm, zum Teil stürmische Böen sorgten für kalte Nasen und gefühlte Minustemperaturen. Trotzdem musste man bei der Talstation der Drahtseilbahn am Bulea-Wasserfall anstehen, auch weil sich einige Waghalsige für die Silvesterfeier in einer der Hütten angemeldet hatten. Eine Fahrt mit der Seilbahn kostet 80 Lei (hin und zurück).               

Foto: Cynthia PINTER

Veröffentlicht in Aktuelle Ausgabe, Allgemein.