,,Ausgesprochen adäquat“

Vizekonsulin bei den Deutschen Kulturtagen in Schäßburg

Ausgabe Nr. 2727

Das neue Gesicht im Deutschen Konsulat Hermannstadt: Vizekonsulin Daniela Siefken an ihrem Schreibtisch.Foto: Carmen KÖNEKAMP

Vom 18. Juni bis 20. Juni 2021 hat das Demokratische Forum der Deutschen in Schäßburg die „Deutschen Kulturtage“ organisiert. Die Überschrift der diesjährigen Veranstaltung lautete ganz passend „Gesundheit und Wohlergehen in der Geschichte unserer Stadt“. Das besonders umfangreiche und breitgefächerte Programm wurde am Freitag, den 18. Juni, mit Grußworten der Gastgeber und einzelnen geladenen Gästen im Festsaal des Rathauses von Schäßburg eröffnet.

In ihrer Ansprache hob Frau Vizekonsulin Daniela Siefken vom Deutschen Konsulat in Hermannstadt ihre Freude hervor, an ihrer ersten offiziellen Einladung im Amtsbezirk nach Lockerung der Pandemievorschriften teilnehmen zu können. In aktuellem Kontext sei die Überschrift der Veranstaltung ausgesprochen adäquat, Vergangenheit und Gegenwart  treffen diesbezüglich aufeinander und berichten über Erfahrungen der Menschheit, die nicht schmerzlos jedoch erfolgreich überwunden wurden.                 Ioana DEAC

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Politik.