Hermannstadt im Top 5

Ergebnisse des Wettbewerbs ,,Die 20 besten europäischen Reiseziele“

Ausgabe Nr. 2709

Der Wettbewerb für die ,,20 besten europäischen Reiseziele“, der in der Zeitspanne vom 20. Januar bis zum 10. Februar stattgefunden hat, wurde am Mittwoch abgeschlossen.

Die Organisatoren vom Verein „European Best Destinations“ gaben am Mittwoch Bürgermeisterin Astrid Fodor die Ergebnisse, die Hermannstadt erzielt hat, bekannt.

„Hermannstadt ist im Top 5 der besten europäischen Reiseziele, mit einer Stimmenanzahl von 45.699 aus 192 Ländern weltweit. Sehr viele Menschen haben für Hermannstadt gestimmt, 15.000 mehr als im vergangenen Jahr. Über 60 Prozent der Stimmen für Hermannstadt kamen aus dem Ausland, was beweist, dass Hermannstadt auch international einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt hat. Es freut mich dadurch die Bestätigung bekommen zu haben, dass Hermannstadt weiterhin touristisch attraktiv und als Reiseziel begehrt ist, was wiederum beweist, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Diese Ergebnisse ermutigen uns, weiterhin in den Bereichen Tourismus, Patrimonium, sowie in ein europäisches Hermannstadt mit guter Infrastruktur und Mobilität, das grüner und smarter ist, zu investieren. Ich danke allen, die für Hermannstadt gestimmt haben! Sobald sich die epidemiologische Situation verbessert, sind wir bereit, wieder Touristen in unsere Stadt zu empfangen.“, so Bürgermeisterin Astrid Fodor.

Im Gratulationsbrief der Organisatoren schrieb Maximilien Lejeune, der Leiter von „European Best Destinations“, Folgendes: „Die Hermannstädter können auf dieses Ergebnis stolz sein.  Diese Anerkennung bestätigt ihr Bestreben, die Initiative und die Wärme, mit der sie Menschen in ihre Stadt empfangen. (…) Seit einigen Jahren befindet sich Hermannstadt auf der gleichen Ebene mit anderen wichtigen europäischen Städten. Ihre Stadt belegt ohne Wenn und Aber einen Platz unter den sehenswertesten Reisezielen und gehört zu den innovativen touristischen Städten, die mannigfaltige Angebote im kulturellen und gastronomischen Bereich gewähren können. Ebenso hat Hermannstadt im Bereich Natur Vieles zu bieten und gilt als Beispiel der intelligenten Entwicklung. Die Stadt möchte nicht bloß als weitere touristische Destination angesehen werden, sondern investiert in sein einzigartiges historisches Kulturerbe.“

Hermannstadt teilt sich also auch heuer, im Jahr 2021, den Titel bestes europäisches Reiseziel mit anderen bekannten Städten oder Reisezielen wie: Rom, Florenz, Paris, Wien, Capri, die Kanarischen Inseln, das Dordogne-Tal, Kefalonia, Braga oder Kotor.

Desgleichen wird Hermannstadt im Laufe des Jahres in unzähligen touristischen Zeitschriften und Magazinen wie Forbes, Conde Nast Traveler, Vogue, Travel+Leisure, Huffpost, Euronews, Lonely Planet, El mundo, Daily Mail und anderen vorgestellt werden.

Cynthia PINTER

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Stadtentwicklung.