Kirchturm erstrahlt in neuem Glanz

Ausgabe Nr. 2704

 

Zwischen Weihnachten 2020 und Epiphanias 2021 hat die evangelische Kirchengemeinde Hermannstadt die Gottesdienste in der Stadtpfarrkirche gefeiert – unter Baustellenbedingungen und mit Covid-Maßnahmen.  Am Neujahrstag lud die Kirchengemeinde ebenfalls in die Stadtpfarrkirche  ein. Statt des traditionellen Neujahrsgottesdienstes gab es von 12 bis 14 Uhr mehrere Angebote unter dem Motto ,,Offene Kirche“. Es war hell und angenehm temperiert, Pfarrer, Kantoren und Presbyter waren präsent, immer wieder gab es Musik Schriftlesungen und Gebete zum Neuen Jahr, man erzählte in kleinen Gruppen bei einer Tasse Tee und ging nach einer Viertelstunde wieder. Am Ende des Jahres 2020 zählte die Hermannstädter evangelische Kirchengemeinde A. B. 880 Mitglieder (506 weibliche und 374 männliche), davon 18 Mitglieder in Zweitmitgliedschaft (mit Wohnsitz in Deutschland und mit Mitgliedschaft in einer anderen evangelischen Kirche) und zehn im Sonderstatus (also mit Wohnsitz in Deutschland, ohne Mitgliedschaft in einer anderen Kirche). Unser Bild: Noch vor Jahreswechsel wurde das Baugerüst an dem Kirchturm entfernt und nun erstrahlt er in neuem Glanz.     Foto: Fred NUSS

Posted in Aktuelle Ausgabe, Kirche.