Nachrichten

Ausgabe Nr. 2686

Foto: Focus Photos

Bisher 73.617 Infizierte

Bukarest/Hermannstadt. – Bis zum 19. August sind in Rumänien 73.617 Personen mit einer Covid-19-Infektion registriert worde, 3.106 Personen sind an den Folgen gestorben. In den letzten 24 Studen (18.-19. August) wurden 1.409 neue Fälle registriert und bei 624 Personen wurde die Infektion bestätigt. 32 Personen sind in dieser Zeitspanne an den Folgen gestorben.  Bei zwei von ihnen waren keine Vorerkrankungen bekannt. 7.067 Personen sind zur Zeit in Krankenhäusern eingewiesen, 480 Personen davon befinden sich auf Intensivstationen.

In Kreis Hermannstadt wurden insgesamt 1.230 Fälle registriert, 7 neue in den letzten 24 Stunden. (RS)

 

Online-Debatte 

Rosenau. – Die Debatte „Deutsche in Rumänien nach dem Zweiten Weltkrieg” wird im Rahmen des Festivals für historische Filme in Rosenau/Râșnov präsentiert. Die Debatte ist online zu sehen (auf www.facebook.com/filmsiistoriirasnov), am Samstag, dem 22. August, zwischen 16 und 18 Uhr. Moderator ist Cosmin Budeancă. Hannelore Baier, Remus Gabriel Anghel und Ottmar Trască werden auf die Frage „Was ist mit den Deutschen in Rumänien nach dem Zweiten Weltkrieg passiert?” antworten. Näheres unter www.facebook.com/events/888580878302695. (RS)

 

DFDR-Kandidaten angenommen

  Hermannstadt. – Das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) ist die erste politische Formation, deren Kandidat für das Amt des Bürgermeisters und dessen Liste für den Stadtrat von Hermannstadt angenommen worden ist. Nach der Gültigkeitserklärung der Kandidatur von Astrid Fodor für das Amt des Bürgermeisters in Hermannstadt sowie der Kandidatenliste für den Stadtrat Hermannstadt durch Beschluss Nr. 3 und 4 des Wahlbüros des Munizipiums Hermannstadt, wurden mit Beschluss Nr. 9/17. August 2020 sowie Nr. 10/17. August 2020 des Wahlbüros des Kreises Hermannstadt auch die Kandidatur von Gabriel Tischer für das Amt des Vorsitzenden des Kreisrates Hermannstadt sowie die Liste der 42 Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreisrat validiert.

Desgleichen hat das DFDR im Kreis Hermannstadt die Abgabe der Unterschriftenlisten für die Kandidaturen der Erwähnten sowie von Robert Krafft für das Bürgermeisteramt in Heltau und Vasile Gavrilă, für dasselbe Amt in Freck abgeschlossen. Das DFDR wird im Kreis Hermannstadt ferner mit kompletten Listen bzw. Kandidaten für die Stadt- bzw. Gemeinderäte in Heltau, Mediasch, Schellenberg, Lasseln und Agnetheln antreten.

Das Kreisforum Hermannstadt hat insgesamt 133 Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen angemeldet, die am 27. September d. J. stattfinden sollen. (HB/BU)

 

Konzert mit Direcţia 5 

Hermannstadt. – Auf der Terrasse Joyme Pub in Hermannstadt konzertiert am Samstag, 22. August die rumänische Band Direcția 5. Karten ab 140 Lei/2 Personen, unter www.iabilet.ro/bilete-sibiu-di rectia-5-joyme-pub-58323/. (RS)

 

  1. Hermannstädter Jazzfestival

Hermannstadt. – Das 50. Hermannstädter Internationale Jazzfestival findet diesmal ausschließlich mit Beteiligung rumänischer Jazzmusiker und unter strikten Sicherheitsvorkehrungen vom 21. bis 23. August auf dem Großen Ring statt. Die Konzerte beginnen jeweils um 19 Uhr, Einlass ist ab 17 Uhr., Nähere Auskünfte unter https://sibi ujazz.eu (BU)

 

Ausstellung im Museum 

Hermannstadt. – Eine persönliche Ausstellung mit Textilien und Werkzeugen für die Garnverarbeitung ist im Freilichtmuseum (Aleea pivelor – Complex de industrii textile din Gura Râului, jud. Sibiu) bis Sonntag, täglich zwischen 10 und 17 Uhr zu sehen. Gesammelt wurden die Objekte von Răzvan Cândea. (RS)

 

Schallplatten-Messe 

Hermannstadt. – Auf der Terrasse von Flow Coffee Roasters auf der Pempflinger Stiege (Pasajul Scărilor Nr. 2) findet am Wochenende eine Schallplattenmesse statt. Die Kunden sind gebeten, die Schallplatten nur mit Handschuhen anzufassen, die kostenlos verteilt werden.  Die Schallplatten kann man auch vorort testen. Programm: Samstag, 22. August: 12-22 Uhr, Sonntag, 23. August: 12-20 Uhr. Näheres unter www.facebook.com/events/606069553388540. (RS)

 

Marathon-Start verlegt 

Hermannstadt. – Der Start für den Benefizmarathon der Gemeinschaftsstiftung Hermannstadt, der am 29. August stattfinden soll, wurde vom Großen Ring auf den Huetplatz verlegt. Die Einschreibungen sind abgeschlossen, man kann aber noch für eines der 31 Projekte spenden. Näheres unter maratonsibiu.ro. (RS)

 

Wanderung bei Baassen 

Baassen. – Die Frauenarbeit der EKR lädt für Samstag, den 29. August, zu einem Wandertag rund um Baaßen ein, denn „Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung, wenn man das wahre Leben entdecken will”, so Elisabeth von Arnim. Treffpunkt ist 9.30 Uhr auf dem Pfarrhof in Mediasch. Teilnehmende sind gebeten, Essen und Trinken mitzubringen. Gutes Schuhwerk ist nötig und eventuell auch ein Wanderstock. Anmeldungen werden bis zum 27. August in der Geschäftsstelle unter 0721-33.00.52 oder frauenarbeit@evang.ro entgegengenommen.

 

Foodie-Festival 

Hermannstadt. – Das Festival „Foodie – Street Food Cuisine” findet vom 7. bis 13. September im Jugendpark statt. Mehrere Foodtrucks bieten Gerichte aus vielen Ländern an. Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Plätze ist beschränkt. Näheres unter https://www.facebook.com/foodiesibiu/posts/ 2451919035106460. (RS)

 

Filme bei TIFF nur im Freien 

Hermannstadt. – Das diesjährige TIFF-Festival findet vom 27. bis 30. August statt, die Filme werden dieses Jahr nur im Freien gezeigt: auf dem Großen Ring, auf dem Habermann-Markt, im Freilichtmuseum, auf dem offenen Parkplatz der  Promenada Mall (letztes Stockwerk) und auf der Terrasse (Terasa cu flori) des Ion Besoiu-Kulturzentrums”. Kartenvorverkauf auf tiff.eventbook.ro. Für die auf dem großen Ring gezeigten Filme werden kostenlose Karten ausgestellt. Das genaue Programm ist unter https://si biu.tiff.ro zu finden. (RS)

 

„Ehemaliges Hermannstadt”

Hermannstadt. – Das Fest „Hermannstadt anno dazumal” (Sibiul De Odinioară) findet vom 4. bis 6. September im Jugendpark/Parcul Tineretului statt. Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Plätze ist beschränkt. MC Dylma legt am Freitag Hits aus den ’70er, ’80er und ’90er Jahre auf, am Samstag sind Onenightstand, Semnal M und Talisman zu hören und am Sonntag ist ein Folk-Abend mit Emeric Imre, Ducu Bertzi und Mircea Vintilă geplant. Näheres unter https://www.facebook.com/events/310431913346775. (RS)

 

Vertreterversammlung Ende August

  Hermannstadt. – Die erste ordentliche Vertreterversammlung des Siebenbürgenforums im Jahr 2020 ist für Samstag, den 29. August, in Hermannstadt im Hof des Friedrich-Teutsch-Hauses, Mitropoliei 30, mit Beginn um 14 Uhr geplant und wird abgehalten, wenn die gesundheitliche Lage und die staatlichen Bestimmungen es zulassen.

Auf der Tagesordnung stehen Berichte und die Planung eines digitalen Angebots anstatt des Sachsentreffens 2020. Die Vertreterversammlung wird den Vorsitzenden und die stellvertretenden Vorsitzenden des DFDS sowie die Vorsitzenden der Kommissionen wählen und den Vorstand bestätigen. (WZ)

 

Virtuelle Orgelkonzertreihe

Hermannstadt. – Da der siebenbürgischen Orgellandschaft in Corona-Zeiten eine Zwangspause auferlegt ist, hat der Musikwart Jürg Leutert gemeinsam mit zahlreichen Organistinnen und Organisten eine virtuelle Konzertreihe gestartet.  Bis einschließlich den 19. September können diese Konzerte jeden Samstag um 22 Uhr auf dem Youtube-Kanal Organs in Transilvania sowie auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/organsum mer2020 abgerufen werden.

 

Focus-Festival abgesagt 

Hermannstadt. – Das Focus-Festival, das an diesem Wochenende im Erlenpark stattfinden sollte, wurde kurzfristig abgesagt. Die nächste Auflage findet vom 19. bis 22. August 2021 ebenfalls im Erlenpark statt. (RS)

 

Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache

TVR 2, Dienstag, 25. August,  13.00–13.30 Uhr: Sendung in deutscher Sprache: Event 30 Jahre DFDR – 50  Jahre TVR-Sendung in deutscher Sprache.               

TVR 1, Donnerstag, 27. August,   15.10-17.00 Uhr: AKZENTE: Event 30 FDGR – 50 TVR Sendung in deutscher Sprache ( II.  Teil).

 

In eigener Sache

Angesichts der im Zusammenhang mit der Covid 19-Pandemie erfolgten Ausrufung bzw. Verlängerung des Alarmzustands in Rumänien und der damit verbundenen Lockerungen und weiterhin bestehenden Einschränkungen bitten wir unsere Leserinnen und Leser um Verständnis, dass wir in der HZ-Redaktion vorläufig keinen Publikumsverkehr haben. Wer Abonnements und Anzeigen bezahlen möchte, kann das per Banküberweisung oder zwischen 9 und 14 Uhr   am 2. Fenster links vom Redaktionseingang. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Die Redaktion

 

 

 

 

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Nachrichten.