Vorläufig nur im Netz zu sehen

Ausstellung zum 100. Geburtstag von Paul Celan

Ausgabe Nr. 2675

Die Gedenkplatte  (kleines Bild) ist auf einem Sockel unmittelbar neben (am Fuße) der Platten-Säule des Celan-Denkmals aus 1992 in Czernowitz aufgestellt. Die Säule krönt eine Celan-Porträt-Skulptur. Foto: Luzian GEIER

Unter dem Titel ,,CELAN 100 – Printre cuvinte/Unter den Wörtern“ veranstaltet das Bukarester Bürgermeisteramt im Nationalmuseum der Rumänischen Literatur (Muzeul Național al Literaturii Române) in Bukarest eine Ausstellung zum 100. Geburtstag des Dichters Paul Celan (1920-1970).

Die Gedenkplatte  (kleines Bild) ist auf einem Sockel unmittelbar neben (am Fuße) der Platten-Säule des Celan-Denkmals aus 1992 in Czernowitz aufgestellt. Die Säule krönt eine Celan-Porträt-Skulptur. Foto: Luzian GEIER

Die in Partnerschaft mit dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten der Republik Österreich und dem Österreichischen Kulturforum Bukarest sowie dem Germanistiklehrstuhl der Bukarester Fakultät für Sprachwissenschaften organisierte Ausstellung konnte noch nicht offiziell eröffnet werden, die Veranstalter bieten aber schon einen online-Einblick in zwei Varianten: zunächst gibt es eine Videoaufzeichnung der schon in dem Nationalmuseum der Rumänischen Literatur (Calea Griviței 64-66) eingerichteten Ausstellung in rumänischer, deutscher und französischer Sprache (https://www.facebook.com/muzeul.literaturii.romane/); zweitens gibt es eine von dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten der Republik Österreich zur Verfügung gestellte online-Schau in rumänischer, deutscher, italienischer und türkischer Sprache, andere Sprachvarianten sollen noch folgen (https://www.facebook.com/fca.bucuresti/).

Zu sehen sind Dokumente aus dem Alfred-Margul-Sperber-Fonds des Nationalmuseums sowie aus dem Privatarchiv von Petre Solomon. Durch das Netz der Österreischischen Kulturforen wird die Ausstellung auch in Budapest, Istanbul, Kiew, Paris, Rom und Warschau zu sehen sein.                                       B. U.

 

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Persönlichkeiten.