Gutes Wetter, gute Laune

9. Auflage des Skicups des Österreichischen Konsulats

Ausgabe Nr. 2660

130 Skiläufer und Skiläuferinnen zwischen 4 und 66 Jahren haben an der neunten Auflage des Skicups des Österreichischen Konsulats Hermannstadt Liqui Moly teilgenommen, die am Samstag in der Arena Platoș auf der Hohen Rinne erfolgreich über die Bühne gegangen ist. Unser Bild: Große Freude herrschte bei der Preisverleihung. Foto: Daniela ORMENIȘAN

130 Skiläufer und Skiläuferinnen zwischen 4 und 66 Jahren haben an der neunten Auflage des Skicups des Österreichischen Honorarkonsulats Liqui Moly teilgenommen, die am Samstag in der Arena Platoș auf der Hohen Rinne erfolgreich über die Bühne gegangen ist. Die Schirmherrschaft hatte die Österreichische Botschaft Bukarest inne, unterstützt wurde die Veranstaltung vom Hermannstädter Kreisrat bzw. Stadtrat und zahlreichen Sponsoren.

Wie auch im Vorjahr waren auch Diplomaten der Einladung des Österreichischen Honorarkonsulats Hermannstadt gefolgt, zwei machten beim Wettkampf mit, Karol Mistrik, der Botschafter der Slowakischen Republik in Bukarest, und der Slowakische Honorarkonsul Miroslav Iabloncsik, der in Großkarol/Carei das Hotel Slavia betreibt. Andreas Huber, der Hauptveranstalter und Österreichische Honorakonsul in Hermannstadt war besonders froh, dass das Wetter schön war und auch die Schneebedingungen bestens. Huber machte natürlich auch mit, sein Sohn Andreas Huber jun. auch. Sohn Jürgen Huber war bei der Organisation mit beteiligt.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen kamen nicht nur aus den Landeskreisen aus dem Zuständigkeitsbereich des Österreichischen Konsulats Hermannstadt –  Hermannstadt, Alba, Kronstadt, Muresch, Harghita und Covasna -, sondern auch aus anderen Landesteilen Rumäniens.

Alle Konkurrenten mussten zwei Riesenslalom-Durchläufe absolvieren, bei strahlender Sonne und klirrender Kälte gab keiner auf.

Veranstalter und Prominente (v. l. n. r.): Miroslav Iabloncsik, Honorakonsul der Slowakei in Salonta, Christian Macedonski, Kronstädter Stadtrat des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien,  S. E. Karol Mistrik, Botschafter der Slowakei in Bukarest, Hauptorganisator Andreas Huber, Honorarkonsul der Republik Österreich in Hermannstadt, und Andreas Huber jr., Junior Partner Limorom SRL.Foto: Daniela ORMENIȘAN

Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Preisverleihung, bei der S. E. Botschafter Karol Mistrik die Preise überreichte. Die Preise für die ersten drei Plätze, sowohl in den einzelnen Kategorien als auch in der Gesamtwertung spendeten Liqui Moly durch Limorom, Suzuki durch Autohaus Huber  sowie das Sportgeschäft Hervis Sports & Fashion und Kärcher Romania.

In der Gesamtwertung stiegen bei den Damen Anamaria Ioana Gustoi (1. Platz), Emma-Ana Crijmar (2.) und  Mara Nicoara (3.) auf das Siegerpodium, bei den Herren Zeresztes Zsolt (1. Platz), Alexandru-Mihai Popa (2.) und Alexandru Barbu (3.).

Alle Ergebnisse  und Bilder von diesem beliebten Sportevent sind unter www.cupadeski.ro finden.

Im nächsten Jahr wird es dann ein kleines Jubiläum geben: Die zehnte Auflage des Skicups des Österreichischen Konsulats Liqui Moly. Aber noch in diesem Jahr feiert die Firma Limorom 30 Jahre Liqui Moly-Vertretung in Rumänien.

Beatrice UNGAR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Sport.