Nachrichten

Ausgabe Nr. 2649

50 Jahre deutsche TV-Sendung/30 Jahre DFDR; Vertreterversammlung des DFDR; Weihnachtsmarkt ab heute; Tagung über Kultur und Propaganda; Deutscher Kulturabend; Katharinenball am 22. November; Konzert mit Elisa; Mitgliederversammlung; Wettbewerb des Konsulats; Ars Hungarica 2019; Neuer Vorsitzender; Adventwerkstatt; Neue Kleidung für Buddy-Bären gesucht; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.

 

50 Jahre deutsche TV-Sendung/30 Jahre DFDR

Hermannstadt. – Das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) und Akzente – die Sendung in deutscher Sprache auf TVR 1 feiern  ihre beiden Jubiläen – 50 Jahre deutsche TV-Sendung bzw. 30 Jahre DFDR – am 22. November, ab 19 Uhr, im Radu Stanca-Nationaltheater. Die erste deutsche TV-Sendung im Rumänischen Fernsehen wurde am 29. November 1969 ausgestrahlt, das DFDR wurde im Dezember 1989 gegründet. (BU)

 

Vertreterversammlung des DFDR

Hermannstadt. – Die zweite ordentliche Vertreterversammlung des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) im Jahr 2019 findet Freitag, den 22. November, 16 Uhr, im Spiegelsaal des Hermannstädter Forumshauses statt.

Der Entwurf der Tagesordnung umfasst folgende Punkte: Beglaubigung des Protokolls der Vertreterversammlungen vom 12. April 2019; Bericht des Vorsitzenden; Bericht des Abgeordneten; Bericht des Unterstaatssekretärs im Departement für interethnische Beziehungen; Kurzberichte der Fachausschüsse (Schule, Wirtschaft); Kurzberichte der DFDR-Vertreter im Rat der nationalen Minderheiten; Diskussion; Festlegung des Mitgliedsbeitrag für 2020; Verwaltungsfragen; Allfälliges.

Die DFDR-Vertreterversammlungen sind öffentliche Veranstaltungen. Die Berechtigung, während der Versammlung zu den Tagesordnungspunkten Stellung zu nehmen und das Stimmrecht auszuüben, steht nur den auf Regionalforumsebene gewählten Mitgliedern der DFDR-Vertreterversammlung zu. (DFDR)

 

Weihnachtsmarkt ab heute

Hermannstadt. – Der 13. Weihnachtsmarkt am Großen Ring wird heute, 19 Uhr eröffnet, mit einem Konzert u. a. des Hermannstädter Panflötenspielers Radu Nechifor und der Popsängerin Monica Anghel. Eröffnet sind die rund 100 Stände bis zum 3. Januar, täglich zwischen 10 und 22 Uhr. Am Großen Ring wird auch ein Eislaufplatz eingerichtet. Näheres zum Programm unter https://targulde craciun.ro/targul-de-craciun/ (RS)

 

Tagung über Kultur und Propaganda

Hermannstadt. – Die Tagung „Visuelle Kultur und Propaganda im 20. Jahrhundert“, die am 15. und 16. November d. J. im Hans Bernd von Haeften-Tagungshaus der Evangelischen Akademie Siebenbürgen stattfindet, möchte die visuellen Mittel, die in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts in Rumänien zum Einsatz kamen, kritisch analysieren. Junge Fachwissenschaftler, als Vertreter wichtiger Forschungseinrichtungen, die sich mit der jüngeren rumänischen Geschichte beschäftigen, werden an den beiden Tagen das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Sergiu Nicolaescus Filme, Brettspiele wie „Bunul gospodar“ oder die Medienlandschaft der 80-er Jahre sind nur ein paar der Themen denen Vorträge gewidmet sind.

Die Tagung wird von der „Hanns Seidel“ Stiftung finanziell gefördert und findet in rumänischer Sprache statt.

Das gesamte Programm kann unter folgendem Link eingesehen werden:  http://eas.neppendorf.de/?page_id=2132&lang=de

 

Deutscher Kulturabend

Sathmar. – Einen Deutschen Kulturabend unter dem Motto ,,Werte fördern“ veranstaltet am Samstag, den 16. November, 19 Uhr, im Saal der Dinu Lipatti-Philharmonie in Sathmar das Demokratische Forum der Deutschen Sathmar. Im Programm stehen u. a. ein Konzert des Frauenchors des DFD Sathmar, Opernarien mit Cecilia Csomai, ein Auftritt der Volkstanzgruppe ,,Gemeinsam“ des Sathmarer Jugendforums, klassische Tänze mit Roland und Vivien Kuki, eine Lesung mit den Autorinnen Nora Iuga und Christel Ungar unter dem Motto ,,2 Dichterinnen, 2 Leben, 2 Generationen“. (BU)

 

Katharinenball am 22. November

Hermannstadt. – Der alljährliche Katharinenball des Demokratischen Forums der Deutschen in Hermannstadt findet am Freitag, den 22. November, ab 19 Uhr, in Neppendorf (Gemeindesaal, str. Livezii 55 B) statt.

Für die gute Stimmung sorgt das Hermannstädter Jugendforum und die Schlager- und Party-Band „Trio Saxones“. Fürs Essen sorgt das Hermannstädter Forum, die Getränke sind vor Ort zu kaufen. Der Eintritt kostet 10 Lei.

 

Konzert mit Elisa

Hermannstadt. – Ein Konzert mit der Elisa-Band organisiert das Deutsche Kulturzentrum Hermannstadt am Samstag, dem 22. November, 21 Uhr im Atrium-Café am Kleinen Ring Nr. 16. Der Eintritt ist frei. Reservierungen unter 0723-28.74.86. (RS)

 

Mitgliederversammlung

Hermannstadt. – Die 2. Mitgliederversammlung des Hermannstädter Forums findet am Dienstag, dem 26. November, 18 Uhr im Spiegelsaal statt. Auf der Tagesordnung sind: Bericht des Vorsitzenden, des Kulturreferenten, der ifa-Kulturmanagerin und des Jugendreferenten; Haushaltsvoranschlag 2020 und Allfälliges.

 

Wettbewerb des Konsulats

Hermannstadt. – Lyzeaner von deutschen Schulen und Schulabteilungen im Amtsbezirk des Deutschen Konsulats Hermannstadt können bei einem vom Deutschen Konsulat und der Hermannstädter Zeitungveranstalteten Wettbewerb zum Thema „Bleiben oder gehen? Argumentiere pro & contra“ teilnehmen. Einsendetermin (an die Hermannstädter Zeitung, Str. Tipografilor 12, RO-550164 Sibiu) ist der 6. März 2020.

Näheres unter 0269-21.34.22, redaktion@hermannstaedter.ro. (BU)

 

Ars Hungarica 2019

Hermannstadt. – Die 14. Auflage des Festivals der ungarischen Kultur „Ars Hungarica” findet vom 9. bis 17. November statt. Das Programm ist unter: www.szeben.ro/arshungarica zu finden (Facebook: #arshungarica,  Instagram: #hidegyesulet).  (RS)

 

Neuer Vorsitzender

Bad Kissingen. – Zum neuen Vorsitzenden des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland wurde am 2. November beim Verbandstag der Siebenbürger Sachsen in Deutschland in Bad Kissingen der in Zeiden geborene Rainer Lehni (Jahrgang 1972) mit 90 Prozent der Stimmen gewählt. Die bisherige Vorsitzende Herta Daniel hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt. (BU)

 

 

Adventwerkstatt

Hermannstadt. – Eine Adventwerkstatt mit dem Thema ,,Advent und Weihnachten zwischen Tradition und Moderne“ veranstaltet die Frauenarbeit der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien am Samstag, den 23. November, zwischen 9.30 und 16 Uhr im Teutsch-Saal im zweiten Stock des Bischofspalais in Hermannstadt. Es ist laut Veranstalterinnen eine Gelegenheit ,,traditionelle wie moderne Gestaltungsideen kennenzulernen und auszuprobieren, sowie Gemeinschaft in einem kreativen und musikalischen Raum zu erleben“. Mitarbeiterinnen sind Henriette Guib, Ruth István, Helga Meitert und  Margit Kézdi.

Anmeldungen bis 20. November telefonisch unter 0721-33.00.52 oder per E-Mail an frauenarbeit@evang.ro.

Der Eigenbeitrag beruht auf Spendenbasis. (BU)

 

Neue Kleidung für Buddy-Bären gesucht

Bukarest. – Zum 30. Jubiläum des Berliner Mauerfalls richtet die Deutsche Botschaft einen Wettbewerb aus. Zielgruppe sind alle kunstbegabten SchülerInnen und Studierenden, die Konzepte für die Gestaltung und Bemalung des Akrobatenbären „Der große Nolle“ entwerfen wollen. Der Preis ist 500 Euro.

Thema des Wettbewerbs ist „Euphorie des Wiederfindens” zwischen Ost- und Westdeutschen, zwischen Ost- und Westeuropa nach dem Fall des Eisernen Vorhangs.

„Der große Nolle” – in neuer Kleidung – wird dann im Eingang der Botschaft sein neues Zuhause finden. Die Buddy Bären wurden 2001 als Botschafter für Toleranz, Frieden und Völkerverständigung erfunden.

30 Jahre danach will die Deutsche Botschaft den Enthusiasmus und die positive Kraft der damaligen Zeit mit Hilfe des Symbols von Berlin und der Toleranz – dem Bären – wieder in den Vordergrund rücken.

Genau wie Deutschland und Rumänien vor 30 Jahren steht nun „Der Große Nolle” Kopf und ist genauso begeistert wie die Menschen damals. Er soll, neu bemalt, in schönen Kleidern erstrahlen und so die Euphorie des Wiederfindens zum Ausdruck zu bringen.

Auf der Facebook-Seite der Botschaft finden Sie den Film zur Geschichte des Akrobatenbären „Der große Nolle” unter https://www.facebook.com/AmbasadaGermaniei/videos/15185 62588283887/; https://rumaenien.diplo.de/ro-ro/vertretungen/botschaft/ -/2265466.          (Deutsche Botschaft)

 

Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache

TVR Tg. Mureş, Samstag, 16. November, 17.00-18.00 Uhr: (Wiederholung: Sonntag, 10 Uhr).

TVR 2,  Dienstag, 19. November, 13-13.30 Uhr: 50 Jahre AKZENTE: Ildiko Schaffhauser zu Gast (II).

TVR 1,  Donnerstag, 21. November, 15.10-16.50 Uhr, AKZENTE: Frauenpower – Caroline Fernolend; Ein Lied geht um die Welt…; Tänze im ASTRA-Freilichtmuseum.

 

 

 

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Nachrichten.