Nachrichten

Ausgabe Nr. 2643

Reihenfolge auf Wahlzettel steht fest; Einladung ins Bischofspalais; Alternative Therapien; Neuer Dorfschreiber; Vorstellung der Ergebnisse; Weinfest; 25 Stunden Theater; Neuer Gedichtband; Buchvorstellung; Kulinarischer Literaturabend; Möbelmesse; Antieuropäisches Verhalten; Georg-Dehio-Buchpreis; Seniorentreffen; Theaterstück im Gong; Vortragsreihe; Eröffnungsgottesdienst; 19. Patchworkrüstzeit; Das junge Festival, Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.

 

 Reihenfolge auf Wahlzettel steht fest

   Bukarest.– Das Zentrale Wahlbüro (BEC) hat am Samstag per Los die Reihenfolge der 14 Präsidentschaftskandidaten für die Präsidentschaftswahlen am 10. November d. J. in Rumänien auf dem Wahlzettel bestimmt.

Auf den ersten fünf Plätzen stehen der amtierende Staatspräsident Klaus Johannis (unterstützt von der PNL), Theodor Paleologu (PMP), Dan Barna (Allianz USR-PLUS), Kelemen Hunor (Ungarnverband/UDMR) und Viorica Dăncilă (PSD), gefolgt von Cătălin Ivan (Partei für die nationale Würde/Partidul Alternativa Pentru Demnitate Naţională), Ninel Peia (Partei Rumänisches Volk/Partidul Neamul Românesc), Sebastian Popescu (Partei Neues Rumänien/Partidul Noua Românie), John-Ion Banu (Partei Rumänische Nation/Partidul Naţiunea Română), Mircea Diaconu (unterstützt von ALDE und Pro România), Bogdan Stanoevici (Unabhängiger), Ramona Bruynseels (Partei der Humanistischen Kraft/Partidul Puterii Umaniste), Viorel Cataramă (Liberale Rechte/Dreapta Liberală) und Alexandru Cumpănaşu (Unabhängiger). (BU)

 

Einladung ins Bischofspalais

Hermannstadt.– Ein Tag der Offenen Türen im Bischofspalais der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien findet morgen statt. Zum Auftakt um 11 Uhr konzertiert die Neppendorfer Blaskapelle, es gibt Führungen durch das Bischofspalais, dazu kann man traditionelle Gaumenfreuden aus der Region und ,,Sachsenwein” probieren sowie Musik im Innenhof genießen. Zum Abschluss wird um 15 Uhr der Bildband ,,The Evangelical Church of the Augsburg Confession in Romania – History, Spirituality and Heritage” vorgestellt. (BU)

 

Alternative Therapien

Hermannstadt. -Das Apothekenmuseum organisiert am 4. und 5. Oktober im Blauen Stadthaus eine Konferenz zum Thema ,,Alternative Therapien in der Gegenwart“. Näheres unter http://www.brukenthalmuseum.ro/index2.php/ro/stire/701. (RS)

 

Neuer Dorfschreiber

Hermannstadt.– Thomas Perle ist der neue Dorfschreiber von Katzendorf, die Verleihung findet morgen, den 5. Oktober, in Katzendorf statt.

 

Vorstellung der Ergebnisse

Hermannstadt. – Das Projekt ,,Aktiv für soziale Inklusion. Kulturelle und Freizeitangebote für Personen mit Behinderung“, das in den letzten vier Monaten durchgeführt wurde, wird am Samstag, dem 5. Oktober, in der Harteneckgasse, ab 16.30 Uhr vor dem Naturwissenschaftlichen Museum und ab 17.30 Uhr vor dem Thalia-Saal, vorgestellt. Die Teilnehmer stellen Sport, Theater, Pantomime, Foto  und Tänze vor. (R.S.)

 

Weinfest

Hermannstadt.– Ein Weinfest findet am 5. und 6. Oktober, zwischen 12 und 22 Uhr in der Harteneckgasse statt. Näheres unter https://www.facebook.com/SibiuVinFest/ (RS)

 

25 Stunden Theater

Hermannstadt.– Die 9. Auflage des Festivals ,,25 Stunden Non-Stop-Theater“ findet vom 5. bis 6. Oktober statt. Programm unter bisteatru.ro und www.facebook.com/respira.teatru/. Karten auf www.kompostor.ro und in der Humanitas-Buchhandlung und vor den jeweiligen Vorstellungen. (RS)

 

Neuer Gedichtband

Hermannstadt.– Ihren neuesten Gedichtband, der unter dem Titel ,,Fericita lumină“ (Das glückliche Licht) in dem Verlag Baroque Books&Arts erschienen ist, stellt die Autorin Liliana Ursu am Dienstag, den 8. Oktober, 17 Uhr, in der Humanitas-Buchhandlung in Hermannstadt vor. Die Buchvorstellung moderiert der Autor Ioan Radu Văcărescu. (BU)

 

Buchvorstellung

Hermannstadt. – Der Honterus-Verlag stellt am Donnerstag, dem 10. Oktober, 16 Uhr, im „August von Spiess”-Jagdmuseum die rumänische Fassung des Buches ,,Aus Siebenbürgen zum Kilimanjaro. Jagden in Afrika“ (Din Ardeal la Kilimanjaro. Vânători în Africa)von August Roland von Spiess vor. (RS)

 

Kulinarischer Literaturabend

Hermannstadt.– Dagmar Dusil stellt am Freitag, dem 11. Oktober, 18 Uhr, im Spiegelsaal des Demokratischen Forums der Deutschen in Hermannstadt ihr neuestes Buch ,,So is(s)t Hermannstadt“, erschienen im Pop-Verlag Ludwigsburg, vor. Am Klavier Victoria Nițu. Es moderiert Beatrice Ungar. Im Anschluss gibt es kulinarische Überraschungen. (RS)

 

Möbelmesse

Hermannstadt. – Eine Möbelmesse findet vom 11. bis 13. Oktober in der Messehalle Redalstatt. Öffnungszeiten: Fr. und Sa. 10-19 Uhr, So.  10-18 Uhr. (RS)

 

Antieuropäisches Verhalten

Hermannstadt.– Im acht Seiten langen Text des Misstrauensantrages gegen die Regierung von Premierministerin Viorica Vasilica Dăncilă ist bereits auf Seite 1 der Passus angeführt: „Die unkonfliktuelle Frau Viorica Dăncilă hat ihre Kollegen ermutigt, nationalistisch-chauvinistische Botschaften gegen die nationalen Minderheiten zu verkünden und hat das ernste Abgleiten in Diskurse voller Hass nicht sanktioniert. Kein Minister der Regierung hat sich von diesem antieuropäischen Verhalten distanziert.“

Der Passus wurde auf Antrag des DFDR-Abgeordneten Ovidiu Ganț in den Text des Misstrauensantrages aufgenommen. „Ich bin zufrieden, dass dieser zusätzliche Grund um die inkompetente Regierung, nämlich die Angriffe auf die deutsche Minderheit in Rumänien, im Text des Misstrauensantrages bedacht wurden, so wie ich es verlangt habe,“ sagte MdP Ganț.

Der DFDR-Abgeordnete gehört zu den 237 Parlamentsabgeordneten, die den Misstrauensantrag unterzeichnet haben, der Montagabend im Parlament hinterlegt worden ist. (HB)

 

Georg-Dehio-Buchpreis

Potsdam.– Verlage, Institutionen und Einzelpersonen sind eingeladen, Vorschläge für den Georg Dehio-Buchpreis 2020 bis zum 31. Oktober d. J. zu senden, an Deutsches Kulturforum östliches Europa, Berliner Straße 135, D–14467 Potsdam.

Der Georg Dehio-Buchpreis wird vom Deutschen Kulturforum östliches Europa an Autorinnen und Autoren verliehen, die Themen der gemeinsamen Kultur und Geschichte der Deutschen und ihrer östlichen Nachbarn in ihrem literarischen, wissenschaftlichen oder publizistischen Werk aufgreifen, auf hohem Niveau reflektieren und breiten Kreisen anschaulich vermitteln.

Der Georg Dehio-Buchpreis ist in einen Hauptpreis (7.000 Euro) und einenFörderpreis (3.000 Euro) unterteilt.

 

Seniorentreffen

Hermannstadt.– Das Seniorentreffen findet am Dienstag, dem 15. Oktober, um 16 Uhr, im Spiegelsaal statt. Sigrid Haldenwang spricht über ,,Siebenbürgisch-Luxemburgische Sprachbeziehungen. Gemeinsamkeiten und Unterschiede“.

 

Theaterstück im Gong

Hermannstadt. – Vanner Collective und das „Gong”-Theater zeigen am 12. und 13. Oktober, jeweils ab 19 Uhr das Stück „Lemons. Lemons. Lemons. Lemons. Lemons” von Sam Steiner, Regie Iuliei Grigoriu (rumänisch), mit den Schauspielern Denisa Nicolae und Liviu Romanescu vor. Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Plätze ist beschränkt. (RS)

 

Vortragsreihe

Hermannstadt.– Eine Vortragsreihe ,,Hilfen für Standhaftigkeit in Lebensumbrüchen“ hält Tim Elverson (England), Direktor ,,Life Transition Development“ am Samstag, dem 19. Oktober, 10-15 Uhr in der Bibliothek der Lucian Blaga-Universität (Str. Lucian Blaga 2a). Vortragssprachen sind Englisch und Rumänisch. Organisatoren: Evangelische Kirche A. B. in Rumänien, Lucian Blaga-Universität. (RS)

 

Eröffnungsgottesdienst

Hermannstadt.– Der Eröffnungsgottesdienst des Hochschuljahres 2019/2020 am Studiengang Protestantische Theologie der Lucian Blaga-Universität findet am Sonntag, den 6. Oktober, 18 Uhr, in der Aula des Theologischen Instituts statt. Es predigt Bischof Reinhart Guib, die Liturgie betreut Prof. Dr. Stefan Tobler, die akademische Rede hält Dr. Gerhild Rudolf zum Thema „Überlegung zur Sprachwahl in der doppelten Diaspora“. Besonders ist in diesem Jahr, dass seit über einem Jahrzehnt wieder sechs neue Studierende der Pastoraltheologie immatrikuliert worden sind. Ihre Vorstellung übernimmt Dr. Doz. Renate Klein. Dazu werden wiederum 16 Studierende aus Rumänien, Indien, Ghana, Brasilien und der Ukraine den Sprachkurs belegen. (BU)

 

  1. Patchworkrüstzeit

Hermannstadt. – Die 19. Patchworkrüstzeit der Frauenarbeit der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien findet vom 25. bis 26. Oktober statt. Der Eigenbeitrag beläuft sich auf 60 Lei, Anmeldefrist ist der 21. Oktober d. J. Näheres unter 0721-33.00.52, frauenarbeit@evang.ro. (RS)

 

Das junge Festival

Hermannstadt.– Die 5. Auflage des „Jungen Festivals in Hermannstadt” findet vom 1. bis 10. November im Gong-Theater statt. Programm demnächst unter www.festivalultanar.ro. U. a. ist am 5. November das Stück „Furor”, mit Luciano Rosso zu sehen.

 

Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache

TVR Tg. Mureş, Samstag, 5. Oktober, 17.00-18.00 Uhr: (Wiederholung: Sonntag, 10 Uhr).

TVR 2, Dienstag, 8. Oktober, 13-13.30 Uhr: Powerfrauen: Caroline Fernolend (I).

TVR 1, Donnerstag, 10. Oktober, 15.10-16.50 Uhr, AKZENTE: Nachrichten; Hochschuleröffnung an der Babeș-Bolyai-Universität Klausenburg; Wirtschaften mit Kopf in Lippa; 29. Sachsentreffen in Bistritz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Nachrichten.