„Von der Farm auf den Teller“

Neuer Lebensmittelladen mit Produkten von Albota

Ausgabe Nr. 2616

Bei der Einrichtung und Ausstattung des neuen Lebensmittelladens auf der Kleinen Erde war man auf jedes Detail bedacht.    
Foto: Werner FINK

In dem neuen Albota-Lebensmittelladen auf der Kleinen Erde/Str. Filarmonicii, rechts von dem Hermania-Restaurant, werden die Kunden täglich mit frischen Produkten erwartet, die direkt von der Forellenzucht, Schlächterei, Käserei und Küche von Albota kommen. „Alle Waren werden aus hauseigenen Produkten hergestellt gemäß unserem Motto ‚Von der Farm auf den Teller’“, unterstrich Direktorin Roxana Dobrilă. Die Idee bei der Einrichtung des Lebensmittelladens sei gewesen,  den Hermannstädtern eine breitere Palette an natürlichen, „handwerklich“ hergestellten Produkten von Albota anzubieten, Produkte die zahlreiche Kunden, die über die Türschwelle der Albota-Forellenzucht in Arpașu de Sus und des Hermania-Restaurants getreten sind, bereits kennen.

Wer den gut bekannten Fischrogensalat, das siebenbürgisch-sächsische Schmalz, Apfelkuchen oder Quark von Albotakaufen will, oder gar eine frische Forellen bestellen möchte, der ist in dem neuen Lebensmittelladen richtig. Vermarktet werden hier  über 50 Produkte,  wie Fischwaren, Milchwaren, Wurstwaren, Haselnüsse, Marmeladen, „Zacuscă“, frische Sandwiches, Weine. Alle Produkte des neuen Lebensmittelladens sollen übrigens hausgemacht, natürlich und frisch sein, wobei die Tiere inmitten der Natur am Fuße der Berge auf natürliche Art gezüchtet werden.

Und wer nun diese Delikatessen verkosten möchte, kann es gleich an Ort und Stelle in dem Lebensmittelladen tun, wo mit Tischen und Stühlen ausgestattete Räume mit wunderbarem Ambiente den Kunden hierfür zur Verfügung stehen.

Die Produktpalette soll übrigens weiter erweitert werden. Wir denken nun daran, neben unseren Produkten auch andere lokale Produkte, die von unseren Kunden geschätzt werden, wie natürliche Säfte, Honigwaren u.a. in Zusammenarbeit mit anderen Herstellern hier zu vermarkten“, teilte Dobrilă mit.

Geöffnet ist der Lebensmittelladen von Montag bis Freitag zwischen 10 und 20 Uhr und Samstag zwischen 10 und 15 Uhr. Sonntag ist der Laden geschlossen. Die meisten Produkte, die hier vermarktet werden sind auch online unter www.produse-albota.ro zu finden.

Werner FINK

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Gastronomie.