Nachrichten

Neuer Deutscher Botschafter

Im Pyjama ins Theater

Infos zum Straßenzustand

WGT-Werkstatt im Elimheim

Bildvortrag im Spiegelsaal

Ferien-Messe Wien

Skicup des Österreichischen Konsulats in der Schulerau

Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache

Neuer Deutscher Botschafter

Bukarest. –  S. E. Cord Meier-Klodt ist seit dem 9. Januar d. J. der neue Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest. Er übernimmt das Amt von Werner Hans Lauk. Meier-Klodt wurde 1958 in Hamburg geboren, ist verheiratet und hat drei Kinder. Er studierte Romanistik, Philosophie, Erziehungswissenschaften in Grenoble, Hamburg und Paris und 1985 begann er seine Diplomatenlaufbahn, die ihn u. a. als Referent für Rechts- und Konsularwesen, Presse und Kultur an die Botschaft Accra, als Ständigen Vertreter an das Generalkonsulat St. Petersburg sowie zu den Vereinten Nationen in  New York führte. Von 2002 bis 2005 war er Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an der Botschaft Moskau, 2005-2008 Leiter Grundsatzfragen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik im Auswärtigen Amt, 2008-2011 Leiter Kulturabteilung an der Botschaft London, 2011-2014  Gesandter/Ständiger Vertreter an der Botschaft New Delhi, 2014-2015 Beauftragter für Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien im Auswärtigen Amt. Zuletzt war Meier-Klodt 2016 Sonderbeauftragter des Deutschen OSZE-Vorsitzes 2016 für den Transnistrien-Konflikt. (BU)

Im Pyjama ins Theater

Hermannstadt. – Etwas Besonderes hat sich der Leiter des Hermannstädter Gong-Theaters für Kinder und Jugendliche ausgedacht, um bei den eisigen Außentemperaturen die Theaterfreunde aus den Häusern zu locken. Heute, 18 Uhr, wird die Vorstellung „Apolodor în Deutsch“ nach Gellu Naum, musikalische Leitung Ada Milea gezeigt. Im Anschluss an die Vorstellung findet eine Pyjama-Party – mit Candy-Bar – statt. Wer im Pyjama zur Vorstellung kommt, hat freien Eintritt.  (BU)

Infos zum Straßenzustand

Hermannstadt. – Beschwerden und Informationen bezüglich des Zustands der Landstraßen im Kreis Hermannstadt können telefonisch rund um die Uhr unter 0269-21.08.84 entgegengenommen bzw. abgerufen werden. Aktuelle Informationen sind auch unter www.drumu ripodurisibiu.ro (unter „starea drumurilor din Județul Sibiu”) zu finden. (RS)

WGT-Werkstatt im Elimheim

Michelsberg. – Unter dem Motto „Am I being unfair to you?“ – Übersetzungen: „Was ist denn fair?“ (Deutschland); „Hab ich dir Unrecht getan?“ (Österreich); „Bin ich ungerecht zu euch?“ (Schweiz) – veranstaltet die Frauenarbeit der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien vom 20. bis 22. Januar d. J. im Elimheim in Michelsberg eine Werkstatt für Weltgebetstags-Multiplikatorinnen. Die diesjährige Gebetsordnung zum Weltgebetstag (WGT) haben Frauen von den Philipinen erarbeitet. Die Werkstatt beginnt am Freitag, den 20. Januar, 16 Uhr, und endet Sonntag nach dem gemeinsamen Mittagessen. Anmeldungen bis zum 16. Januar d. J. bei der Geschäftsstelle der Frauenarbeit (frauenarbeit@evang.ro, Tel. 0269-21.18.51 oder Mobil: 0721-33.00.52). (BU)

Bildvortrag im Spiegelsaal

Hermannstadt. – Das nächste Treffen der Senioren des Hermannstädter Forums findet am Dienstag, dem 17. Januar, um 15 Uhr im Spiegelsaal statt.

Bei Kaffee und Kuchen hält Dipl.-Ing.Bernhard Umbrich einen Bildvortrag zum Thema: „Sonderbare Bahnen und Straßen in aller Welt“. (BU)

Ferien-Messe Wien

Hermannstadt. – Hermannstadt wird beim Rumänien-Stand auf der FerienMesse Wien als „Europäische Gastronomische Region 2019” vorgestellt. Die Messe findet vom 12. bis 15. Januar, 10 bis 18 Uhr, Messe Wien, Halle A, B, Eingang A, Messeplatz 1, 1020 Wien statt. Der Rumänische Stand (A0505) ist in der Halle A zu finden. (RS)

Skicup des Österreichischen Konsulats in der Schulerau

Hermannstadt. – Die sechste Auflage des Skicups des Österreichischen Konsulats in Hermannstadt findet am Samstag, dem 18. Februar, erstmalig nicht auf der Hohen Rinne sondern in der Schulerau statt. Gestartet wird auf der „Drumul Roșu”-Skipiste, entlang der 3D-Variante, ab 8 Uhr. Der Skicup ist für Amateure, also für alle Sportfreunde gedacht. Das Ziel ist es, das Skifahren zu fördern, vor allem im Kreis Hermannstadt und in den umliegenden Kreisen Kronstadt, Neumarkt, Harghita und Covasna.

Anmelden kann man sich bis zum 10. Februar um 17 Uhr. Das Anmeldeformular ist unter www.cupadeski.ro zu finden. Die Teilnehmerhöchstzahl wurde auf 170 Personen festgelegt.             (WF)

Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache

TVR Tg. Mureş, Samstag, 14. Januar, 17.00-18.00 Uhr.

TVR 2, Dienstag, 17. Januar, 14.00-14.30 Uhr: Der Fotograf Fred Nuss.

TVR 1,  Donnerstag, 19. Januar, 15.10-17.00 Uhr, AKZENTE: Ausblick 2017; Presseschau mit Christel Ungar Ţopescu; Eurothalia 2016; Transsylvanian Book Festival; 60 Jahre TVR; Quiz.

Posted in Aktuelle Ausgabe, Nachrichten.