Nachrichten

2434

Basar der DWS-Frauen; Erfolg für Heltauer Handballteam; Parkplatz geschlossen; Konzert des Kinderchores; „Mein Hermannstadt"; Buchvorstellung in der EAS; Kulturtage des Kreises; Organistenkurs; „Radio Bruk“ freut sich über Spende; Wasser wird knapp; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache; Radio Neumarkt auf Deutsch.

 

Basar der DWS-Frauen

Hermannstadt. – Die Frauen vom Deutschen Wirtschaftsklub Siebenbürgen veranstalten am Samstag, den 13. Juni, zwischen 10 und 15 Uhr, im Hof der Brukenthalschule am Huetplatz (gleichzeitig Kirchhof) die elfte Wohltätigkeitsveranstaltung unter dem Motto „Kaffee trinken für einen guten Zweck!“ mit Basar, Kaffee, Kuchen und Tombola. Bei der Tombola gibt es auch diesmal keine Nieten, versprechen die Veranstalterinnen. Der Erlös der Aktion geht an soziale Projekte der Stadt. (BU)

 

Erfolg für Heltauer Handballteam

Heltau. – Nach knapp einem Jahr nach ihrer Gründung ist die  Damen-Handballmannschaft CS Măgura Heltau aus der A-Liga in die Nationalliga der Rumänischen Landesmeisterschaft aufgestiegen. Die Playoff-Spiele wurden am Montag und Dienstag in Râmnicu Vâlcea ausgetragen. Die Handballerinnen der von Alexandru Weber und Bogdan Nitu trainierten Mannschaft verbuchten dabei in beiden Spielen je einen Sieg. Das Spiel mit HM Buzău gewannen die Heltauerinnen klar 36:29. Das Spiel mit Cetate Deva endete 24:22 für die Heltauerinnen, war aber zeitweilig eine Zitterpartie, da die Handballerinnen aus Deva zur Halbzeit mit 12:11 in Führung lagen und diese ausbauten. Die zwei entscheidenden Treffer landete Roxana Gatzel. (BU)

 

Parkplatz geschlossen

Hermannstadt. – Der Theater-Parkplatz bleibt während des Theaterfestivals bis zum 24. Juni (Mitternacht) geschlossen. Die Autofahrer werden gebeten, die anderen Parkplätze in der Gegend zu benutzen. (RS)

 

Konzert des Kinderchores

Hermannstadt. – Das Abschlusskonzert des Kinderchores der evangelischen Kirchengemeinde Hermannstadt im laufenden Schuljahr findet heute, den 12. Juni, 18 Uhr, in der evangelischen Stadtpfarrkirche statt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, um zu erfahren, was die Kinder mit den Musikerinnen Brita Falch-Leutert und Elisa Gunesch alles einstudiert haben. Der Eintritt ist frei. (BU)

 

„Mein Hermannstadt"

Hermannstadt. – Der Verein der Brukenthalschule „Colegiul Brukenthal" veranstaltet gemeinsam mit der Hermannstädter Filiale der Rumänischen Historikergesellschaft und der Fakultät für Geisteswissenschaften der Lucian Blaga-Universität Hermannstadt heute in der Avram Iancu-Aula der Lucian Blaga-Universität einen Schülerwettbewerb unter dem Motto „Sibiul meu" (mein Hermannstadt) sowie heute und morgen in der Brukenthalschule ein Symposium zum Thema „Das Alltagsleben in Hermannstadt im 19. und 20. Jahrhundert". (BU)

 

Buchvorstellung in der EAS

Hermannstadt. – Der vierte Band der Reihe „Patrimoniu industrial și preindustrial în România” von Volker Wollmann (Vorindustrielles und industrielles Erbe in Rumänien) wird am Samstag, dem 13. Juni ab 18 Uhr im Hans-Bernd-von-Haeften Tagungs- und Konferenzzentrum der Evangelischen Akademie Siebenbürgen (EAS) vorgestellt. Der vorliegende Band führt die Darstellung des starken und beschleunigten Verfalls des industriellen Erbes in Rumänien weiter. Die Thematik umfasst kommunale Infrastrukturen, wie Brücken, Straßenbeleuchtung, öffentliche Einrichtungen und weiteres. Um Anmeldung wird per E-Mail (eas@neppendorf.de) oder Telefon (0269-21.99.14) bis zum 12. Juni an der EAS gebeten. (RS)

 

Kulturtage des Kreises

Hermannstadt. – Zum Abschluss der Frühlingsauflage der „Kulturtage des Kreises Hermannstadt” wird am 13. und 14. Juni nach Mergeln/Merghindeal und Braller/Bruiu eingeladen. (RS)

 

Organistenkurs

Mediasch. – Ein Kurs für Organisten findet vom 18. bis 20. August d. J. in Mediasch statt. Interessenten ab ca. 12 bis 99 Jahre können sich dabei drei Tage ins Orgelspielen vertiefen.

Anmeldungen nimmt bis spätestens 22. Juni 2015 Musikwart Jürg Leutert entgegen unter musikwart@evang.ro. Anmeldeformulare liegen bei dem Musikwart sowie in den evangelischen Pfarrämtern aller Kirchenbezirke der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien auf. Musikwart Jürg Leutert erteilt gerne auch telefonisch Auskunft unter 0725-53.32.33. (BU)

 

„Radio Bruk“ freut sich über Spende

   Hermannstadt/Ulm. – „Radio Bruk“, der Online-Radiosender des Brukenthalgymnasiums in Hermannstadt, arbeitet im neuen Schuljahr mit dem Internetsender „Radio Siebenbürgen“ in Ulm.

Zum Auftakt dieser Partnerschaft überreichte Jürgen Schnabel, Vorsitzender von Radio Siebenbürgen e.V., kürzlich an den Schülersender in Hermannstadt ein vollständiges Radioequipment (Mischpult, professionelle Mikrophone etc.). Sachspenden hatte Radio Siebenbürgen unter anderem über die Siebenbürgische Zeitung erbeten. Hugo-Alexander Frohn dankte für diese großzügige Sachspende Wolf Dieter Holzträger, Manfred Ungar und Bernd Drotleff. Auf www.radio-siebenbuergen.de wurden schon ausgewählte Beiträge von „Radio Bruk“, z.B. das Feature „Wo waren wir damals – Die Siebenbürger Sachsen und die rumänische Revolution“ und ein Interview mit Pfarrer Wolfgang Rehner über 1989, übernommen. Anfang 2015 planen die beiden Sender eine gemeinsame Livesendung.

Wie Hugo-Alexander Frohn von der Brukenthalschule mitteilt, geht „Radio Bruk“ mit einem neuen Team ins Schuljahr 2014/15. Geschult und praktisch angeleitet werden die jungen Radiomacher von Alois Kommer, der für die deutschsprachige Sendung von „Radio Neumarkt“ und „Radio Rumänien International“ tätig war. Zurzeit arbeitet er für die Bildungsinitiative „Medienwerkstatt“ und ist Vorstandsmitglied des Medienvereins „Funkforum“. Die fertigen Radioaufnahmen sind auf der Homepage zu hören.

Am 16. Mai hatte Radio Bruk seine dritte Livesendung über den Stream von Radio-Siebenbürgen.

Radio Siebenbürgen begleitete Herbert Liess auf seiner Reise von der Quelle bis zur Donaumündung.

Weitere Infos: http://www.radio-siebenbuergen.de/bizykel/

 

Wasser wird knapp

Hermannstadt. – Die Wassergesellschaft „Apă Canal” bittet die Bewohner der Ortschaften Săcel, Vale, Sibiel und Fântânele ihren Wasserkonsum zu reduzieren, um die Wasserreserven bei dem Wasserwerk in Săcel zu schonen. Somit werden die Bewohner gebeten, Leitungswasser nur für den persönlichen Verbrauch und im Haushalt anzuwenden, und für Gartenarbeit und Bewässern des Hofs und der Straße das Wasser aus den eigenen Brunnen zu entnehmen, da die meisten Höfe über einen Brunnen verfügen. 

Falls der Verbrauch nicht zurückgeht, muss die Wassergesellschaft die Versorgung dieser vier Ortschaften einschränken. (RS)

 

Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache

TVR 1, Montag, 15. Juni, 13.00-14.00 Uhr; Deutsch… um 1: Franz Hoffner Band auf Tournee;  NIL-Tag; Theaterfest in Temeswar; Germanistenkonferenz in Kronstadt.

TVR 2, Dienstag, 16. Juni, 14.30-15.00 Uhr: Huet.Urban in Hermannstadt; Kirweih in Hellburg.

TVR 1,  Donnerstag, 18. Juni, 15.30-17.00 Uhr, AKZENTE: Nachrichten;  Wirtschaften… mit  Kopf; Altensteiger Chor zu Gast in Siebenbürgen; Offene Tore in Heltau; Treffen der Deutschen in Zillenmarkt; Quiz.

 

Radio Neumarkt auf Deutsch

Sendezeiten: Mo.-Sa. von 21 bis 22 Uhr auf den Frequenzen der Mittelwelle 1593, 1323, 1197 kHz sowie Ultrakurzwelle 106,8 MHZ und im Livestream unter www.radiomures.ro/de/: Freitag: Buchvorstellung in der EAS – Vorindustrielles und industrielles Erbe in Rumänien; Samstag: Wochenendveranstaltungen in Siebenbürgen, Schlagerabend; Montag: Theaterdarbietungen des Internationalen Theaterfestivals Hermannstadt; Dienstag: Workshop Jugendarbeit  in Kronstadt, Menschen bei uns; Mittwoch: Zeitgenössische Tanzaufführung – Deutsches Kulturzentrum Kronstadt; Donnerstag: Wirtschaft aktuell.

 

 

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Nachrichten.