Zwei Vermisste

Ausgabe Nr. 2412
 >

Neuer Thriller mit Rumänienbezug

 

Im HZ-Interview (Hermannstädter Zeitung Nr. 2375/28. März 2014) sagte die Krimi-Autorin Katharina Peters: „Rumänien interessiert mich. Auch in dem Roman 'Ostbahnhof' spielt Rumänien eine Rolle. Es gibt ja beim Aufbau-Verlag noch eine zweite Ermittlerin, eine eigenständige Reihe, außerhalb von Rügen. Es handelt sich um eine Kriminalpsychologin, die bundesweit agiert. In meinem neuesten spielt Rumänien eine richtig große Rolle."

 

Sie hat nicht zuviel versprochen und bietet in dem im Herbst 2014 im Aufbau-Verlag als Taschenbuch erschienenen Thriller „Wachkoma" interessante Einblicke in die Dezemberereignisse 1989 in Rumänien und vor allem in deren Nachwirkungen. Nachlesen lohnt sich allemal. Verraten darf man schon, dass es sich um zwei Vermisstenfälle handelt. Berit, eine junge Frau, verschwindet spurlos aus ihrem Ferienhaus am Fehmarnsund. Zwei Tage später taucht sie wieder auf: verstört und offensichtlich misshandelt. Die Kriminalpsychologin Hannah Jakob versucht vergeblich, Berit zu befragen, doch sie wird noch mit einem zweiten Fall konfrontiert: Eine Radiomoderatorin ist während ihres Urlaubs in Dänemark verschwunden. Hannah Jakob ahnt, dass beide Fälle zusammengehören. War die Journalistin einer großen Geschichte auf der Spur? Hannah Jakob, Kriminalpsychologin mit dem Spezialgebiet vermisste Frauen und Kinder, ermittelt.

„Hermannstadt hat die Latte sehr hoch gelegt", hatte Katharina Peters mit Klarnamen Manuela Kuck nach ihrer sehr gelungenen und für alle Anwesenden spannenden Lesung aus ihren Rügenkrimis in der Bibliothek des Deutschen Kulturzentrums Hermannstadt (DKH) am 21. März 2014 im HZ-Interview gesagt. An dieser Lesung müssten sich nun auch andere Veranstalter messen, die sie einladen werden, sagte die in Berlin lebende Autorin, deren auf Rügen spielende Krimis „Hafenmord" und „Dünenmord" auch in Hermannstadt gerne gelesen werden. Ihrem neuesten Buch seien auch viele Leser gewünscht.

Beatrice UNGAR

 

Katharina Peters: Wachkoma. Thriller, Aufbau Verlag Berlin, 2014. 384 Seiten. ISBN 978-3-7466-3056-4

Posted in Aktuelle Ausgabe, Bücher.