Wo ist mein „HA” geblieben?

Ausgabe Nr. 2328
 >

Corporate Mindgames bietet Kurse an, die das Leben verbessern können

Kommunikation will gelernt werden, und hier gilt die Regel: je früher, desto einfacher. Aber auch Erwachsene können bei „Corporate Mindgames” bestimmte „Werkzeuge” erhalten, die ihnen das Leben einfacher machen, privat und in der Arbeit. Denn einer der hier angebotenen Kurse heißt „Public Speaking”, und wie der Name es auch sagt, hier werden die Leute von zwei jungen und sehr enthusiastischen Schaupielern aus Bukarest trainiert, in der Öffentlichkeit zu sprechen.

Das ist eigentlich ein Bukarest-Hermannstädter Unternehmen, denn angeboten werden mehrere Kurse für Klein und Groß. Begonnen hat alles allerdings in Bukarest, wo die Schauspieler Alice Nicolae und Corneliu Ulici Kurse wie „Öffentliches Sprechen”,  „Rhetorik” und „Interview-Training” anbieten. Alice Nicolae erzählt über die Anfänge: „Die Idee kam, als ich im Herbst 2011 bemerkt habe, dass die Leute einfach nicht wissen, wie sie mit ihren Emotionen umgehen sollen. Und tatsächlich, das ist auch der erste Teil des Kurses für öffentiches Sprechen, den wir insbesondere für Angestellte der größeren Unternehmen anbieten.”

In diesem Bereich sind natürlich die Angebote in Bukarest vielfältiger als in Hermannstadt, die Mindgames-Trainer können aber auch nach Hermannstadt eingeladen werden, denn hier befindet sich eine Zweigstelle der kleinen Firma, eröffnet von der Schwester von Alice, Silvia Gligor. Und da offensichtlich die Kunst mehrere Mitglieder der Familie angesteckt hat, ist Silvia gelernte Musikerzieherin und Klavierlehrerin. Sie bietet hauptsächlich Musikerziehungskurse für Kinder mehrerer Altersgruppen an, denn für die anderen Kurse kommt ihre Schwester nach Hermannstadt.

So war es der Fall in der „Woche anders” in den Schulen, als Alice in mehreren Klassen kleine Einführungen in die Kommunikationskunst angeboten hat. Spielerisch haben die Kinder gelernt, dass Kommunikation zum Beispiel auch heißt, zuzuhören. Und weil die Kommunikation manchmal mit einer ersten Silbe beginnt, hat die Schauspielerin den Kindern das Samuraispiel vorgeführt: Mit nach vorne gestreckten Armen zeigt ein Spieler auf ein anderes Kind und ruft laut: HA! Der Angesprochene muss die Hände hochheben, die Kollegen links und rechts müssen auch darauf reagieren. Die Vorschulkinder hatten anfangs auch ihre Schwierigkeiten, und das HA! ging manchmal ein bisschen verloren, doch die Trainerin erzählt, dass es manchen Erwachsenen  auch nicht leichter fällt, laut HA! ins Publikum zu rufen.

Doch nach so einem Kurs – der in Bukarest an Wochenenden in sechs Treffen bewältigt werden kann – soll das Leben wirklich leichter werden, nicht nur im Job, sondern auch privat. Die Fortführung dieses Kurses ist der Rhetorikkurs, der in Hermannstadt den Kindern angeboten wird – natürlich eine viel leichtere Variante, wenn die Nachfrage existiert.

Zum Musikkurs werden aber die Kleinsten in Hermannstadt bereits mit sechs Monaten gebracht, damit sie durch Musik und Klänge die Umwelt kennenlernen. Die Größeren lernen nicht nur, wie die verschiedenen Instrumente heißen und klingen, sondern auch verschiedene Lieder und auch ein bisschen über die berühmtesten Komponisten. Silvia erzählt begeistert: „Es ist einfacher, mit größeren Kindern spielend zu lernen, doch bei den Kleinen ist die Freude sehr groß, wenn ihre ersten Reaktionen erscheinen. Jetzt, nach der zehnten Sitzung, habe ich bei der Babygruppe die ersten Erkennungs-Reaktionen gesehen,  und das ist ein unglaublich schönes Gefühl, für die Mütter und auch für mich!”

So ein Kurs, der einmal pro Woche im Zentrum Alessia stattfindet, kostet 80 Lei pro Monat. „Wir bieten aber auch andere Kurse an, die zur Zeit

noch am Anfang sind, aber die hoffentlich Erfolg haben werden, wie zum Beispiel  ein Allgemeinwissenskurs – Die kleinen Genies – und ein Kurs für gute Manieren." Der Kurs für gute Manieren soll demnächst auch in Bukarest für Erwachsene angeboten werden, denn hier wurde eine neue Trainerin ins Team aufgenommen, Nicoleta Mihalca Bojineanu.

Laut und deutlich erzählt Alice, und auch die Haltung kann einen neidisch machen, da spürt man das jahrelange Training der harten Bukarester Schaupielschule. Das Team in der Hauptstadt ist locker und fröhlich, und diese Natürlichkeit ist auch in ihren Kursen zu spüren.

„Die Kommunikation ist die Waffe unserer Generation, ja unseres Jahrhunderts”, erklärt Alice Nicolae „und wenn wir möchten, dass unsere Kunden in der besten Weise das sagen, was sie zu sagen haben, und insbesondere für die Team-Leader und für die Leiter der großen Korporationen ist das sehr wichtig. Deswegen sind wir eben oft auch bei Team-Building-Sitzungen dabei, denn wir bieten auch diesen Service an."

In Bukarest hat man das bereits schnell erkannt, können die beiden Schauspieler sagen, die ihre Kurse auch auf der Internetseite corporate-mindgames.com vorstellen.

Erreichbar für die Kurse für Erwachsene – sowohl in Bukarest, als auch in Hermannstadt – ist Alice Nicolae telefonisch unter 0729-24.74.28, ihre Schwester Silvia Gligor für die Kinderkurse in Hermannstadt unter 0745-19.66.05.

Ruxandra STĂNESCU

Veröffentlicht in Aktuelle Ausgabe, Wirtschaft.