Michelsberger Kirchengemeinde hat Verwaltung der Burg übernommen

Ausgabe Nr. 2329
 >

Die Michelsberger Kirchengemeinde hat die Verwaltung der Burg am 1. April vom Heltauer Stadtrat übernommen und wurde auch gleich aktiv,  um diese Touristenattraktion zur Geltung zu bringen. Zunächst wurden, die Bäume, welche die Sicht auf die Burg verstellten und auch die Mauern gefährdeten abgeholzt. Am 1. Mai, 7 Uhr lädt die Kirchengemeinde dann zum traditionellen Maisingen auf die Burg ein.  Unser Bild: Freigelegt wurde die Sicht auf die Michelsberger Burg unter der Anleitung des Presbyters Henri Ossevoort.

Foto: Michael HENNING

Posted in Aktuelle Ausgabe, Gesellschaft.