Weltrekord auf dem Großen Ring

Ausgabe Nr. 2399
 >

Die kräftigsten Männer traten gegeneinander an

Die mächtigsten und kräftigsten Männer der Welt trafen sich in Hermannstadt. Nein, es hat kein UNO-Gipfeltreffen stattgefunden. Dennoch hatten diese Männer die Power, das Publikum auf dem Großen Ring zu begeistern. Eine Etappe der „Strongman Champions League“ fand zum ersten Mal in Rumänien, in Hermannstadt, statt. Acht der stärksten Menschen der Erde maßen ihre Kräfte in sechs Proben an zwei Tagen, am Samstag und Sonntag (20. und 21. September).Weiterlesen

„Im Wahlkampf schlagen die Wellen hoch”

Ausgabe Nr. 2399
 >

Hochrangige deutsche Politiker auf Besuch in Hermannstadt

Eine Tagung zum Thema „Europa und die deutschen Minderheiten“ organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) am vergangenen Freitag im Hermannstädter Forumshaus. Am Ende der Konferenz sprachen die deutschen Politiker mit Vertretern der Hermannstädter Presse – die wenigen, die auch tatsächlich kamen – über die Ergebnisse der Tagung, aber auch über die Kandidatur von Klaus Johannis für das Staatspräsidentenamt.Weiterlesen

Eine literarische Einladung

Ausgabe Nr. 2399
 >

Anthologie Im Schatten der Kirchenburgen" im Wunderwaldverlag erschienen

Die Anthologie „Im Schatten der Kirchenburgen“ überrascht mit einem erfrischenden Ansatz – doch scheitert stellenweise an der Ausführung. Auf knapp hundert Seiten setzen sich zehn Autoren mit dem Thema „Kirchenburgen“ auseinander. Oder mit den Worten der Herausgeberin Michaela Stadelmann gesprochen: In den Kurzgeschichten muss „eine existierende Wehrkirche bzw. Kirchenburg vorkommen“. 

Weiterlesen

Nachrichten

2398

Volle Unterstützung für Johannis; 24. Sachsentreffen in Mühlbach; Internationales Poesiefestival; 42 Jahre Bergfreunde-Verein; Lesung in Wuppertal; Festival für die Geschlechtergleichheit; Buchvorstellung am Dienstag; Transilvanian Brunch; Gesucht wird der stärkste Mann”; Publikumspreis bei HOP-Gala; Radio Neumarkt auf Deutsch; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.Weiterlesen

Lobby in Berlin

Ausgabe Nr. 2398
 >

Pressemitteilung von der DFDR-Vorstandssitzung

 

Der Vorstand des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) trat am vergangenen Freitag zu einer ordentlichen Sitzung zusammen. Die Sitzung wurde vom DFDR-Vorsitzenden Dr. Paul-Jürgen Porr geleitet, an ihr nahmen Repräsentanten aller fünf Regionalforen teil sowie der Ehrenvorsitzende Dr. Paul Philippi, der Abgeordnete Ovidiu Ganţ und Christiane Cosmatu, Unterstaatssekretärin im Departement für interethnische Beziehungen. Auf der Tagesordnung standen insgesamt acht Punkte, die in der fast vierstündigen Besprechung behandelt wurden.

 

Weiterlesen

Heißer Schnaps für den „Genossen“

Ausgabe Nr. 2398
 >

Am 20. September 1974 wurde die Transfogarascher Hochstraße eröffnet

 

Als greatest driving road in the world" (tollste Verkehrsstraße der Welt) bezeichnete ein Reporter der BBC-Sendung Top Gear" (Höchstgang) 2009 die Transfogarascher Hochstraße, die auf der Nord-Süd-Achse die Südkarpaten überquert. Gebaut wurde die Straße von 1970 bis 1974, am 20. September 1974, also vor genau 40 Jahren wurde sie feierlich eröffnet. Ursprünglich war sie als einspurige Forststraße geplant, aber der damalige Staatschef und Generalsekretär der Rumänischen Kommunistischen Partei forderte zwei Spuren, in der gleichen Bauzeit…Weiterlesen

Neues Sportzentrum

Ausgabe Nr. 2398
 >

Erstes DWS-Treffen nach der Sommerpause

 

Vergangenen Freitag fand das 134. Mitgliedertreffen des Deutschen Wirtschaftsclubs und zugleich das erste in diesem Jahr nach der Sommerpause statt. Nach der bergüßung von Neumitgliedern stellte Verkaufsleiter Philip Sunley das Unternehmen DB Schenker vor, das die Verköstigung sponsorte. Maria Ciolan stellte das Aria Zentrum, eine medizinische Klinik und ein Sportzentrum vor. DWS-Geschäftsführer Wiegand Fleischer machte auf einige Termine aufmerksam.

 

Weiterlesen