Jährlich 2.500 bis 3.000 Neugeborene

Ausgabe Nr. 2388
 >

Hermannstädter staatliche Geburtenklinik wird auf Vordermann gebracht

 

Werdende Mütter aus den Kreisen Hermannstadt und Alba können sich freuen, in einem der modernsten Krankenhäuser Rumäniens entbinden zu können, denn das 2009 in Angriff genommene  Projekt, die Geburtenklinik des Kreiskrankenhauses Hermannstadt zu erneuern, zeigt jetzt seine ersten Ergebnisse: 30 von 42 Zimmern sind nun renoviert. Bis Ende des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen werden. Kreisratsvorsitzender Ioan Cindrea versprach der Leitung des Krankenhauses, dass im nächsten Jahr auch die passenden Möbel dazu kommen werden.Weiterlesen

Nachrichten

2388

 

Bike & Like; Abitur 2014 in Rumänien; Hermannstädter Radtour 2014; Antiquariatsmarkt; Bastelnachmittage für Kinder; Ausstellung Wandergesellen; Konzertreihe in Siebenbürgen; Transilvanian Brunches 2014; 70 Prozent haben landesweit bestanden; Kandidaten für Georg-Dehio-Preis gesucht; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache; Radio Neumarkt auf Deutsch.Weiterlesen

„Eine Stimme erheben für die Roma”

Ausgabe Nr. 2388
 >

Fest mit Musik in Spielen beim Elijah-Verein in Holzmengen gefeiert

 

Dansul Corbilor” (Rabentanz) hieß das  Fest, das am Dienstag in der Casa Sonja”, wie die Musikschule in Holzmengen genannt wird, von dem Verein Elijah veranstaltet wurde. Das Fest ist das Ergebnis eines Musikworkshops, dem Höhepunkt des Jahres, wobei die unzähligen von Elijah betreuten Kinder die Möglichkeit haben, ihr Können zum Besten zu geben. Dabei waren auch dieses Jahr die Mitglieder der Sibiblue Friendship Band aus Wien.Weiterlesen

Etwas daneben

Ausgabe Nr. 2388
 >

„Piano Rocks“-Konzert war eine Enttäuschung

 

 

Die erste Ausgabe des Konzertes „Piano Rocks“ fand am Freitagabend, dem 4. Juli, im Thaliassal in Hermannstadt statt. Der volle Saal und der Titel der Veranstaltung schienen verheißungsvoll zu sein. Etwas enttäuscht waren die Zuschauer von der Performance der Künstler, die sichtlich ungenügend für das Konzert geprobt hatten. Der eine oder andere griff daneben und das ist sehr unprofessionell für eine Veranstaltung, die sich dadurch ihre Kontinuität sichern wollte. Immerhin bildet man sich eine Meinung nach dem ersten Konzert.

 

Weiterlesen

Im Streetball-Fieber

Ausgabe Nr. 2388
 >

Eco Sport Team erwies sich als guter Organisator

Sie lieferten die Show des Samstag Abends: Alin Borcea, Grațian Pintea, Adi Bence und Vlad Muscurel. Vor allem letzterer begeisterte mit seinem Können in Sachen Dunking-Technik. Am spektakulärsten war der Sprung über drei stehende Personen, der mit einem Slam Dunk beendet wurde. Der Slam-Dunk-Contest fand im Rahmen des Turniers „Sibiu Streetball“ statt, das von dem Hermannstädter Verein „Eco Sport Team“ am Wochenende (4.-6. Juli) organisiert wurde. Hermannstadt befand sich im Streetball-Fieber.Weiterlesen

Familienfest mit Zaungästen

Ausgabe Nr. 2388
 >

Backen, Bockeln und Begeisterung" in Michelsberg

 

Als Familienfest mit Zaungästen kann man die Veranstaltung bezeichnen, die am letzten Samstag im Juni in Michelsberg unter dem Motto Backen, Bockeln und Begeisterung" stattgefunden hat. Es war nämlich Familie Henning, allen voran Kurator Michael Henning und seine Gattin Emma Henning mit ihren Töchtern Petra, Juliane und Anna, die an diesem Tag im Einsatz waren. Die Veranstaltung   war als Krönung der „Woche der Traditionen" gedacht, die vom 22. bis 29. Juni im Rahmen des Kulturtourismus-Projekts "Entdecke die Seele Siebenbürgens" der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien organisiert wurde.Weiterlesen

Nachrichten

2387

19. Filtsch-Festival; Ausstellung Wandergesellen; Tribuna feiert Geburtstag; Tag des Säuglings; Seniorentreffen im Forum; Leseabend im Forumshaus; Buchhandlung wird eröffnet; Kammermusikkonzert; Festival in Gura Râului; Dokumentarfilm vorgestellt; Volontäre gesucht; Radio Neumarkt auf Deutsch; Rumänisches Fernsehen in deutscher SpracheWeiterlesen