1.600 Ehemalige

Ausgabe Nr. 2389
 >

Nazareth-Haus feierte sein 20. Gründungsjubiläum

 

Sein 20. Jubiläum feierte am ersten Samstag im Monat Juli das Nazareth-Haus in Kleinscheuern mit ca. 130 Gästen. Die Einrichtung hat auch allen Grund zu feiern. Seither haben ca. 1.600 alkoholkranke oder drogenabhängige Männer aus allen Landesteilen und aus allen Berufssparten in diesem Haus Hilfe erfahren bei ihrem Kampf gegen die Sucht.

 

 

Weiterlesen

2015 wird 20. Geburtstag gefeiert

Ausgabe Nr. 2389
 >

Streiflichter vom Carl Filtsch-Klavier- und Kompositionswettbewerbsfestival

 

40 Nachwuchspianisten aus acht Ländern beteiligten sich an der 19. Auflage des Carl Filtsch-Klavier- und Kompositionswettbewerbsfestivals, das vom 7. bis 13. Juli d. J. in Hermannstadt stattgefunden hat.

   Weiterlesen

Es besteht immer noch Handlungsbedarf

Ausgabe Nr. 2389
 >

Neues Projekt zur Bekämpfung von häuslicher Gewalt in Hermannstadt

 

Das mit Unterstützung des Norwegischen Vereins für Frauen und Familie aufgebaute Frauenhaus in Hermannstadt, das von dem Frauenverein Hermannstadt seit 2007 betrieben wird, ist inzwischen relativ gut bekannt und vernetzt. Mit einem neuen Projekt haben nun der Hermannstädter Frauenverein und seine tüchtige Vorsitzende Cristina Mateș nun die Gelegenheit, noch mehr zu tun für die Opfer von häuslicher Gewalt, denen in Rumänien derzeit insgesamt 59 Einrichtungen zur Verfügung stehen, 38 staatliche, zwei gemischt privat und staatlich und 19 private. Zwei der 19 privaten Frauenhäuser befinden sich im Kreis Hermannstadt. Eines in Hermannstadt und eines in Mediasch (Casa Estera), das aus Deutschland finanziert wird.

 

Weiterlesen

Nachrichten

2389

Drei neue Sonderausstellungen; Hermannstädter Radtour 2014; Literarische Reise; Konzertreihe in Siebenbürgen; Michelsberger Spaziergänge; Antiquariatsmarkt;  Transilvanian Brunches 2014; Wieder Schauwerkstatt in Hermannstadt; Aufnahme für die 9. Klasse abgeschlossen; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache; Radio Neumarkt auf Deutsch.Weiterlesen

„Wir wollen keinen Massentourismus“

Ausgabe Nr. 2389
 >

Erste Fahrradtour zu Kirchenburgen in Siebenbürgen war erfolgreich

 

 

Wir haben schöne und wertvolle Kirchenburgen in Siebenbürgen, die sehenswert sind. Was soll damit geschehen?" Diese Frage beschäftigt die Freiwilligen des Tourismus-Projekts der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien, allen voran die rührige Bankdirektorin Carmen Schuster, nicht nur seit die Landeskirche das EU-Kirchenburgenprojekt in Angriff genommen hat. In dessen Rahmen wurden inzwischen 18 Kirchenburgen saniert, diese und auch andere zu vernetzen und den interessierten Touristen zugänglich zu machen ist und bleibt eine Herausforderung.

 

 

Weiterlesen

Red Bull Romaniacs beginnt

Ausgabe Nr. 2388
 >

Am Dienstag, den 15. Juli, 17.30 Uhr, fällt der Startschuss für die 11. Auflage der Hard Enduro Rallye Red Bull Romaniacs" mit dem zur Tradition gewordenen und gut besuchten Prolog auf der Unteren Promenade/Bdul Corneliu Coposu. Diese ist von Sonntag, den 13. Juli, 6 Uhr, bis Mittwoch, den 16. Juli, 6 Uhr, für den Kfz-Verkehr gesperrt. Mittwoch geht es in die Südkarpaten. Das Finish wird am Samstag, um 11.30 Uhr, in Hammersdorf zu sehen sein.                                          

Foto: Cynthia PINTER

 

Publikumswirksam gefeiert

Ausgabe Nr. 2388
 >

Am Wochenende bedankte sich Tribuna bei ihren Leserinnen und Lesern

 

Mit zwei Mega-Darbietungen bedankte sich die Hermannstädter Tageszeitung Tribuna am vergangenen Wochenende bei ihren Leserinnen und Lesern. Auf der Bühne auf dem Großen Ring trat am Freitag das Folkloreensemble Cindrelul – Junii Sibiului" auf und am Samstag rockten die Bands Antract und Compact sowie Elena Gheorghiu die Bühne gehörig.Weiterlesen