Partner für deutsche Initiative gesucht

Der CDU-Abgeordnete Werner Jostmeier besuchte mit Delegation Rumänien
Ausgabe Nr. 2530

 

 3-jostmeier

Der Landtagsabgeordnete Werner Jostmeier, u. a. CDU-Beauftragter für Vertriebene und Aussiedler in Nordrhein-Westfalen, war zum fünften Mal in seiner Mandatszeit auf Rumänienbesuch, um sicher zu gehen, dass die Arbeit für die deutsche Minderheit in Rumänien „stabil bleibt und sich weiter entwickelt”. Eingeplant waren   Besuche und Treffen in Temeswar, Reps/Rupea, Schweischer/Fişer (beide Kreis Kronstadt) und Hermannstadt.

 Weiterlesen

Dr. Porr bleibt Vorsitzender

Pressemitteilung des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien
Ausgabe Nr. 2528

 

3-ehrennadel-porr

Der DFDR-Vorsitzende Dr. Paul-Jürgen Porr wurde in das Amt des Vorsitzenden des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) wiedergewählt. Für ihn stimmten alle 26 stimmberechtigten Delegierten in der Vertreterversammlung des DFDR, die am Freitag, den 28. April, getagt hat. Dr. Porr war der Kandidat des Vorstandes gewesen, nominiert wurde aus der Vertreterversammlung kein anderer Kandidat. Dr. Porr war vor vier Jahren zum Vorsitzenden gewählt worden und wird das zweite Mandat, laut Statut, ebenfalls vier Jahre lang ausüben.Weiterlesen

Jugendarbeit lohnt sich

Erste Mitgliederversammlung des DFDH 2017
Ausgabe Nr. 2522
4-dfdh-raul

„Die Jugendarbeit hat sich gelohnt, hier wächst etwas in die Gemeinschaft hinein“, stellte Hans Klein, der Vorsitzende des Demokratischen Forums der Deutschen in Hermannstadt (DFDH) in seinem Jahresbericht fest, den er bei der ersten Mitgliederversammlung des DFDH am Donnerstag der Vorwoche vorlegte. Der Nachfolger von Franziska Fiedler im Amt des Jugendreferenten, Philip Albrich, werde diese Funktion zwar nur bis August d. J. inne haben, doch man sei zuversichtlich, dass die Arbeit fortgesetzt werden wird, sagte Klein.

Weiterlesen

„Über den Tag hinausdenken“

Hessischer Landtagspräsident Norbert Kartmann besuchte Rumänien
Ausgabe Nr. 2521
1-kartmann1

Der Hessische Landtagspräsident Norbert Kartmann (CDU) fühlte sich am Donnerstag der Vorwoche wieder in seinem Element als Pädagoge (er war vor dem Einstieg in die Landespolitik 1987 Lehrer gewesen, für evangelische Theologie und Physik): Er hielt in der Aula der Brukenthalschule vor interessierten Schülern und Lehrern einen Vortrag zum Thema „25 Jahre deutsch-rumänischer Freundschaftsvertrag und die Bedeutung der Europäischen Union“, wobei sich Kartmann gegen ein Europa mit „unterschiedlichen Geschwindigkeiten“ aussprach.

 Weiterlesen

Antworten auf Verleumdungskampagne

Pressemitteilung des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien
Ausgabe Nr. 2520
 

3-botschafter2

Der Vorstand des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) trat am Freitag, den 3. März, zu seiner ersten ordentlichen Sitzung im Jahr 2017 zusammen. Die Sitzung wurde vom DFDR-Vorsitzenden Dr. Paul-Jürgen Porr geleitet, an ihr nahmen Repräsentanten aller fünf Regionalforen teil sowie der Ehrenvorsitzende Dr. Paul Philippi, der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganţ und Christiane Cosmatu, Unterstaatssekretärin im Departement für interethnische Beziehungen und als Gäste Hermannstadts Bürgermeisterin Astrid Fodor sowie der Rechtsanwalt Dr. Dan Virgil Pascu. Am Schluss der Sitzung besuchte der neue Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest, Cord Meier-Klodt, in Begleitung der deutschen Konsulin in Hermannstadt, Judith Urban, das Leitungsgremium des DFDR.Weiterlesen

Bilaterale Beziehungen im Fokus

Botschafter Cord Meier-Klodt auf Antrittsbesuch in Hermannstadt
Ausgabe Nr. 2520
 

1-botschafter

25 Jahre Deutsch-Rumänischer Freundschaftsvertrag, 10 Jahre EU-Mitgliedschaft Rumäniens, 50 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Rumänien und der Bundesrepublik Deutschland. Diese Jubiläen würden und sollten in diesem Jahr Anlass sein für unterschiedliche Veranstaltungen sowie für den Ausbau der guten bilateralen Beziehungen, stellte S. E. Cordt Meier-Klodt, der neue deutsche Botschafter in Bukarest, nicht nur beim Pressegespräch anlässlich seines Antrittsbesuches in Hermannstadt, der am Donnerstag und Freitag der Vorwoche stattgefunden hat, fest. Weiterlesen

„Propaganda der schlimmsten Art“

Politische Erklärung des DFDR-Abgeordneten Ovidiu Gant
Ausgabe Nr. 2518

3-gantGegen die Verleumdungskampagne, die vergangene Tage in mehreren Fernsehsendungen sowie Print- und online-Medien in Rumänien gegen das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) geführt worden ist, nahm der Abgeordnete Ovidiu Gant in der politischen Erklärung Stellung, die er am Dienstagmorgen im Parlament gehalten hat. Auf Seite 3 sind weitere Stellungnahmen seitens des DFDR zu lesen.

Weiterlesen