Kooperation im Vordergrund

Ausgabe Nr. 2376
 >

24. Sachsentreffen in Mühlbach geplant

Die Kooperation mit der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien steht derzeit für das Siebenbürgenforum im Vordergrund. Dies ging aus dem ausführlichen Bericht des Vorsitzenden Martin Bottesch bei der Vertreterversammlung am Samstag hervor, die im Spiegelsaal im Hermannstädter Forumshaus stattfand.

So wolle man das Presbyterium der Kirchengemeinde Mühlbach, wo in diesem Jahr das 24. Sachsentreffen geplant ist, mit in die Organisation einbinden, sagte Bottesch, der zu diesem Zweck schon erste Gespräche vor Ort geführt hat. Das Motto des Sachsentreffens soll laut Beschluss der Vertreterversammlung „Wir sind hier" lauten und die Festrede soll dem 25. Gründungsjubiläums des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien gewidmet sein.

Weiterlesen

Aufschlussreiche Gespräche und Besuche

Ausgabe Nr. 2375
 >

Delegation der CSU-Landesgruppe im Bundestag zu Gast

 

Am Donnerstag hatte der Bundestagsabgeordnete Bernd Fabritius in Berlin den rumänischen Außenminister mit einer kleinen Delegation empfangen, von Sonntag bis Dienstag weilte er mit einer Delegation der CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag auf Informationsbesuch in Rumänien.

 

Weiterlesen

Fünftes Mediascher Treffen im Juni

Ausgabe Nr. 2374
 >

Jahresvollversammlung des Zentrumsforums Mediasch fand statt

 

 

Vergangenen Mittwoch fand die erste Vollversammlung des Zentrumsforums Mediasch in diesem Jahr statt. Zur Tagesordnung gehörten der Bericht des Vorsitzenden über die Tätigkeit des Vorstandes für 2013, die Rechnungslegung für 2013, Bericht des Rechnungsprüfers, Haushaltsplan für 2014, Wortmeldungen, Teilwahlen und Allfälliges. Der Vorsitzende Werner Müller erinnerte daran, dass in diesem Jahr das fünfte Mediascher Treffen vom 13. bis 16. Juni stattfindet.

  Weiterlesen

Weiterhin führende Rolle angestrebt?

Ausgabe Nr. 2374
 >

Vertreterversammlung des Kreisforums Hermannstadt tagte am Samstag

 

 

Einen Bericht über die politische Lage in Rumänien und deren Auswirkungen auf die lokale Politik des Deutschen Forums legte Hermannstadts Bürgermeister Klaus Johannis am Samstag bei der Vertreterversammlung des Kreisforums Hermannstadt auf Ansuchen der Vorsitzenden, Hermannstadts Vizebürgermeisterin Astrid Fodor, vor, die auch Frecks Bürgermeister Arnold Klingeis und Heltaus Vizebürgermeister Johann Krech um Stellungnahmen gebeten hatte.

 

Weiterlesen

Praktikumsbörse geplant

Ausgabe Nr. 2373
 >

Neuer Beirat für die Michael-Schmidt-Stiftung

 

 

In einer konstituierenden Sitzung am 24. Februar stellte die Michael-Schmidt-Stiftung ihren neuen Beirat vor. Bischof i. R. Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph Klein, der Bundestagsabgeordnete und Bundesvorsitzende des Verbandes der Siebenbürger Sachsen, Dr. Bernd Fabritius sowie der Kulturreferent der Deutschen Botschaft in Rumänien, Josef Karl, wurden durch den Vorsitzenden Michael Schmidt im Beirat der Stiftung willkommen geheißen.

 Weiterlesen

Zweckbündnis USL geplatzt

Ausgabe Nr. 2371
 >

DFDR bekräftigt seine Äquidistanz zu allen poltischen Parteien in Rumänien

 

Nach genau drei Jahren und drei Wochen ist die Sozial-Liberale Union USL, das Bündnis der Sozialdemokraten und Nationalliberalen am Dienstag geplatzt. Vordergründig stolperte" das linksliberale Zweckbündnis über den Vorschlag der PNL, Hermannstadts Bürgermeister und PNL-Vize Klaus Johannis als Innenminister und Vizepremier einzusetzen.Weiterlesen

Intensiver Austausch

Ausgabe Nr. 2370
 >

Dr. Paul-Jürgen Porr zu Gast in Hessen

 

Dr. Paul-Jürgen Porr, der Vorsitzende des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR), war bei seinem Besuch Anfang Februar in Deutschland zu Gast beim wiedergewählten hessischen Landtagspräsidenten Norbert Kartmann und der neuen hessischen Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Lucia Puttrich. Dabei erläuterte Dr. Porr die Situation der deutschen Minderheit in Rumänien und die Herausforderungen, vor denen das DFDR in seiner facettenreichen Arbeit steht.

 

Weiterlesen