Fragmentarische Parallelwelten

Gedanken zu Radu Judes neuem Langspielfilm „Țara Moartă” (Das tote Land)

Ausgabe Nr. 2545

 

In seinem neuen Langspielfilm „Țara Moartă” (Das tote Land) verlässt der rumänische Regisseur Radu Jude das Feld der Fiktion, um auf experimentelle Weise die Thematik der Judenverfolgung in Rumänien im zweiten Weltkrieg zu verarbeiten.Weiterlesen

Uns persönlich reicht es langsam

Es ist amtlich: Toni Erdmann” goes Hollywood
Ausgabe Nr. 2544

 

toni-erdmann

Von modernen Meisterwerken der Filmkunst aus aller Welt und wie sie die US-amerikanischen Studios kopieren – um mit der überarbeiteten” Version auch in unseren Kinos Box-Office-Rekorde zu erzielen; davon handelt der nachfolgende Beitrag im Allgemeinen und im Besonderen geht es um den mit dem europäischen Filmpreis 2017 geehrten Film von Maren Ade, Toni Erdmann“.Weiterlesen

Alle fieberten mit

Zuschauerrekord bei TIFF in Hermannstadt
Ausgabe Nr. 2535

 

5-TIFF-day-3-dragos-dumitru-(48)

Obwohl der beim TIFF-Filmfestival in Klausenburg für sein gesamtes Lebenswerk geehrte Alain Delon nicht nach Hermannstadt gekommen ist, wurde bei der diesjährigen Hermannstadt-Auflage laut Veranstaltern ein Zuschauerrekord verzeichnet. Mehr als 18.000 Filmfans besuchten die mehr als 40 Vorstellungen an den fünf Festivalstagen. Weiterlesen

Mutige Entscheidungen der Jury

Streiflichter vom 70. Filmfestival in Cannes / Von Claus REHNIG
Ausgabe Nr. 2532

 

5-the+square

Von Cannes 2017 werden die langen Schlangen vor den Sälen und im Markt in Erinnerung bleiben, weil die Sicherheitsvorkehrungen noch drastischer waren als in den vergangenen Jahren. Wegen einer Bombendrohung musste sogar eine Vorführung später beginnen. Es wurde viel gefeiert zum 70. Festival. Es gab viele Filme, zu viele, und die Qualität war nicht immer auf der Höhe der Erwartungen, weil Meisterwerke fehlten.Weiterlesen

Kochen wie die Heiducken

Kulinarische Reise in Hamlesch und Hermannstadt
Ausgabe Nr. 2523
3-Alzen-3

Jedes Jahr fährt das Team „Watch&Eat” durch die Welt, lernt Gerichte kochen und stellt sie den Gästen in Österreich vor. Hannes Ager, Inhaber des Restaurants „Schulhaus” in Söll und der Koch Andreas Faistenauer reisen dieses Jahr mit Kameramann Andreas Zulauf durch Rumänien, die Republik Moldova und Russland. Rund 1.000 Gäste des Restaurants werden im Spätherbst nicht nur die Filme dieser Reise sehen, sondern auch die Gerichte probieren. Weiterlesen

Und die Gewinner sind…

Preisverleihung beendete das Astrafilm-Festival
Ausgabe Nr. 2504
5-astra-manele

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie es im Haus von Florin Salam, dem König der Manele aussieht? Oder wie Adrian Copilul Minune zu Reichtum und Erfolg gekommen ist? Diese Fragen werden teilweise im von BBC in Auftrag gegebenen Dokumentarfilm „The New Gipsy Kings“ erläutert. Der Film von Liviu Tipuriță wurde im Rahmen des Astrafilm-Festivals am Donnerstagabend im vollen Thaliasaal gezeigt und gewann bei der Preisverleihung am Samstagabend den Spezial-Preis der Fachjury. Vor der Ausstrahlung des Films fand ein Konzert der Band „Kana Jambe und Dan Bursuc“ statt, das schon einmal einen Vorgeschmack auf den sehr kontroversen Film bot. Weiterlesen

Ein „Filmermöglicher“

Günter Czernetzky beim EAS-Männerfrühstück
Ausgabe Nr. 2504
6-pressefotoczernetzky

Am Samstag, dem 22. Oktober d. J., sprach beim Männerfrühstück der Evangelischen Akademie Siebenbürgen Günter Czernetzky zum Thema: Sieben Jahre Projektarbeit in Siebenbürgen“. Czernetzky versteht sich als Filmermöglicher“, was für ihn bedeutet, dass er Filme zu bestimmten Themen überhaupt erst möglich mache. Als Regisseur verantwortete er in den vergangenen Jahren Dokumentarfilme zur Zeitgeschichte, unter anderem zur Geschichte seiner rumänischen Heimat. Weiterlesen

Von „Sieranevada“ bis „Fuocoammare“

Zwei Oscar-nominierte Filme beim 16. Astrafilm-Festival in Hermannstadt
Ausgabe Nr. 2503
 

1-aff-puiu

Nur ein Festival schafft es Jahr für Jahr, im kalten und verregneten Monat Oktober die kulturliebenden Hermannstädter aus ihren Häusern zu locken: Es ist die perfekte Zeit für das Astrafilm-Festival. Heuer feiern die Organisatoren rings um Dumitru Budrala die 16. Auflage und diese ist wie jedes Jahr noch besser als im Vorjahr. Die besten 100 Dokumentarfilme, die in den letzten zwei Jahren weltweit erschienen sind, können bis Sonntag beim Festival gesehen werden. Neu ist der Dome auf dem Großen Ring, in dem ein 360-Grad-Kino eingerichtet wurde.Weiterlesen