„Gutenberger“ zu Gast

Kampagne für deutschsprachige Studiengänge
Ausgabe Nr. 2524
 

4-gutenberg

Dieses Jahr haben sich die „Gutenberger“, sprich: Mitglieder des Deutschsprachigen Studentenvereins „Gutenberg“ (Klausenburg), zum achten Mal wieder mit der Karawane auf den Weg gemacht. Weiterlesen

Beachtliche thematische Bandbreite

Jubiläumstagung der Kronstädter Germanistik mit Schwerpunkt Reformation
Ausgabe Nr. 2524
 

4-germanisten 

2017 ist das Jahr der Jubiläen. Seit nunmehr 10 Jahren wird im Rahmen der Lutherdekade das 500. Reformationsjubiläum vorbereitet. Nun fand vom 30. März bis 1. April in Kronstadt die 20. Internationale Tagung der Kronstädter Germanistik statt. Und wo liegt da die Verbindung? Nun, die bot sich an, da doch Luther durch seine Bibelübersetzung die Grundlagen der neuhochdeutschen Sprache geschaffen hat. So stand die Tagung unter dem, wie sich herausstellte, äußerst inspirierenden Motto: „’Es ist keine Lehre so närrisch oder so schändlich, die nicht auch Schüler und Zuhörer finde.’ Luthers Reformation und deren Wirkung auf Kultur, Literatur und Sprache im deutschsprachigen Raum Mittel- und Südosteuropas.“Weiterlesen

„Seit ich klein war, lese ich gerne“

Siebenbürgenentscheid der Lesefüchse-International stattgefunden
Ausgabe Nr. 2524
 

3-Gewinner-und-Jury-und-van-der-Leeden

Die Neuntklässlerin Shaina Cotoarbă von dem Joseph Haltrich-Lyzeum in Schäßburg ging am vergangenen Samstag im Schullerhaus in Mediasch im Siebenbürgenentscheid des Lesefüche-Wettbewerbs als Gewinnerin hervor. Den Preis überreichte als Jury-Mitglied Judith Urban, Konsulin der Bundesrepublik Deutschland in Hermannstadt. „Lesefüchse International“ ist ein Lese- und Diskutierwettbewerb, durch den die Zentralstelle für Auslandsschulwesen (ZfA) Deutschlernenden in Mittel/ und Osteuropa deutschsprachige Jugendliteratur nahebringt.Weiterlesen

Unbürokratisch und schnell

Michael Schmidt-Stiftung vergibt Stipendien an Studentinnen
Ausgabe Nr. 2523
 

1-michael-schmidt

12 Studentinnen des deutschen Studiengangs für Grundschulpädagogik der Lucian Blaga-Universität erhielten durch das Programm „Deutsch hat Klasse“ der Michael Schmidt-Stiftung ein Stipendium für das Schuljahr 2016/2017. Die Stipendien-Urkunden überreichte am vergangenen Mittwoch Michael Schmidt persönlich den Studentinnen im Spiegelsaal des Deutschen Forums in Hermannstadt im Rahmen einer Feierstunde, zu der auch die Presse und die Partner des Studienprogramms eingeladen waren. Die Vergabe solcher Stipendien soll vor allem beim Erhalt der deutschsprachigen Bildung eine ausschlaggebende Rolle spielen. Weiterlesen

Mehr als ein Sammelband

Band 32 der Kärnten Dokumentation vorgestellt
Ausgabe Nr. 2521
 4-kaernten32

Von „A wie Alba Iulia“ über „B wie Baumstriezel“ bis hin zu „Z wie Zibinsgebirge“ führte die alphabetische Reise von Udo Puschnig, Unterabteilungsleiter im Amt der Kärntner Landesregierung, der statt eines Grußwortes seine Gedanken zum Thema „Siebenbürgen von A bis Z“ vorlas. Die zahlreichen Anwesenden im Spiegelsaal des Forumshauses in Hermannstadt zollten ihm begeistert Beifall.

 Weiterlesen

Ein Marathon der Gefühlsregungen

„Rovegan“ – greift Thema der Arbeitsmigration auf
Ausgabe Nr. 2521
 5-ziege

Immer häufiger wird dokumentarisches Theater in Hermannstadt gezeigt. Nach „Sprechen Sie Schweigen?“ von Gianina Cărbunariu machte ein ähnlich aufgebautes Gastschauspiel aus Bukarest am Freitag, den 10. März, im Gong Kinder- und Jugendtheater halt. Das Theaterstück „Rovegan“ von Catinca Drăgănescu behandelt ebenfalls das Thema Arbeitsmigration. Wie im Falle des Stückes von Gianina Cărbunariu, ging auch bei „Rovegan“ eine Recherche voraus.

 Weiterlesen

„Mit Bibliotheken die Welt retten”

9.000 Kinder- und Jugendbücher erscheinen jährlich in Deutschland
Ausgabe Nr. 2520
 

bibliothekarin-im-dkh

Birgit Dankert, emeritierte Professorin für Bibliotheks- und Informationswissenschaft, hat den deutschen Kulturzentren und Bibliotheken in Rumänien durch das Goethe-Institut Bukarest rund 650 Bücher geschenkt. 80 hat das Deutsche Kulturzentrum Hermannstadt erhalten. Über Kinderliteratur und die Zukunft der Bibliotheken sprach Birgit Dankert mit der HZ-Redakteurin Ruxandra S t ă n e s c u.Weiterlesen