Die Pusteblume

Ausgabe Nr. 2577

HZ-Sonderpreis für Kreativität (III)

Bei der Landesphase des Schülerwettbewerbs im Fach Deutsch als Muttersprache hat die Hermannstädter Zeitungfür jede Klasse einen Sonderpreis für Kreativität vergeben. Außer einem Jahresabonnement, einer Jubiläumsmedaille, einem T-Shirt und einem Buch gehört zum Preis, dass die prämierten Aufsätze in der HZ veröffentlicht werden.

In der aktuellen Ausgabe lesen Sie den Aufsatz der Schülerin Ioana Țincu (10. Klasse, Brukenthalschule Hermannstadt) zu dem Zitat von Kurt Tucholsky: Erfahrungen vererben sich nicht – jeder muss sie allein machen. Jeder muss wieder von vorn anfangen.“

Weiterlesen

Nachrichten

Ausgabe Nr. 2577

Kardinal Müller in Hermannstadt; 48. Jazzfestival; Prototypen werden vorgestellt; „Hermannstädter Netzwerk”; Trachtentag im Astra-Museum; Ausstellung mit Verkauf; Fahrten mit Schmalspurbahn; Lesung im Erasmus; „Hermannstädter Gespräche“; Schwimmwettkampf für Kids; Autor Hans-Jürgen Feldhaus liest im Kulturzentrum;Direktflug nach Tel Aviv; Stradivarius im Thaliasaal; Call for Papers: Siebenbürgische Akademiewoche; Sommerschule des Gutenberg-Vereins; Ausstellung „Rumänien 100”; Gesperrte Straßen am Samstag; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.

 Weiterlesen

„Gemeinsam sind wir die Besten“

Abschlussveranstaltung zum 500. Gedenkjahr der Reformation

Ausgabe Nr. 2576

Gruppenbild mit dem Apfelbäumchen im Hof des Teutsch-Hauses mit Blick auf die Johanniskirche.   Foto: Beatrice UNGAR

„Wer ist besser? Die Lutheraner oder die Katholiken?“ Diese Frage stellten Papst Franziskus einige der rund 1.000 Pilger, die er zum Auftakt des 500. Reformationsjubiläums am 14. Oktober 2016 empfangen hatte. Der Papst habe gesagt, die Besten seien wir zusammen, führte der Dechant Oskar Raicea in seiner Ansprache in der römisch-katholischen Stadtpfarrkirche beim Pilgerweg zum Abschluss des 500. Gedenkjahres der Reformation aus. Raicea schloss mit den Worten: „Gehen wir aufeinander zu, denn gemeinsam sind wir die Besten“.Weiterlesen

Maisingen auf der Michelsberger Burg

Ausgabe Nr. 2576

Beim traditionellen Maisingen, das die evangelische Kirchengemeinde jeweils am 1. Mai auf der Michelsberger Burg veranstaltet, gaben die Gitarren- und die Singgruppe der Gustav Gündisch-Schule den Ton an.

Foto: Beatrice UNGAR

 

Schriftsteller versus Übersetzer

Stefan Sienerth erhält Ehrendoktorwürde der ULBS

Ausgabe Nr. 2576

Stefan Sienerth (Bildmitte) präsentiert die Ehrendoktorurkunde, Beifall zollen Senatspräsident Horațiu Rusu (links) und Rektor Ioan Bondrea (rechts).
Foto: Fred NUSS

Sein langjähriger Freund und Wegbegleiter Peter Motzan nannte ihn schon vor zehn Jahren den „produktivsten siebenbürgisch-deutschen Literaturwissenschaftler der Nachkriegszeit“. In ihrer Laudatio auf Dr. Stefan Sienerth, der zu seinem 70. Geburtstag, den der in Durles geborene Germanist am 28. März gefeiert hat, die Ehrendoktorwürde der Lucian Blaga-Universität (ULBS) erhalten hat, erinnerte Dr. Maria Sass an diese Einschätzung, die Sienerths Lebenswerk auf den Punkt bringt.Weiterlesen

„Ein großer Freund Rumäniens“

Erste DFDR-Vertreterversammlung / Goldene Ehrennadel für Dr. Christoph Bergner

Ausgabe Nr. 2576

Dr. Paul-Jürgen Porr überreichte Dr. Christoph Bergner die Ehrennadel in Gold des DFDR, die Laudatio auf den Geehrten hielt der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganț. (v. l. n. r.).                               
Foto: Beatrice UNGAR

Zu der ersten ordentlichen Sitzung im Jahr 2018 traten die Vertreter des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) am Freitag, den 27. April, in Hermannstadt zusammen. Die Sitzung wurde vom DFDR-Vorsitzenden Dr. Paul Jürgen Porr geleitet, an ihr nahmen Vertreter aus allen fünf Regionalforen, den Forums-Stiftungen und der ADJ, sowie der Abgeordnete Ovidiu Ganţ teil. Als Gäste waren Hermannstadts Bürgermeisterin Astrid Fodor, der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest, Cord Meier-Klodt, und der Konsul der Bundesrepublik Deutschland in Hermannstadt, Hans Erich Tischler zugegen. Im Anschluss an die Vertreterversammlung wurde Dr. Christoph Bergner, Staatssekretär a. D., Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten a.D., die Goldene Ehrennadel des DFDR verliehen.Weiterlesen

Nach 130 Jahren ersetzt

DFDR weihte neuen August-Förster-Konzertflügel ein

Ausgabe Nr. 2576

Monica Florescu am neuen August-Förster-Konzertflügel.
Foto: Fred NUSS

Der 130 Jahre alte Bechstein-Flügel aus dem Spiegelsaal des Demokratischen Forums der Deutschen aus Hermannstadt (DFDH)wurde durch den Ankauf eines August-Förster-Konzertflügels ersetzt. Am Sonntag wurde der Konzertflügel im Spiegelsaal im Rahmen eines außerordentlichen Klavierabends mit der Pianistin Monica Florescu eingeweiht.Weiterlesen