Sachsentreffen 2017

2539

8-saxentreffen

Das von dem Siebenbürgenforum und dem Verband der Siebenbürgisch-Sächsischen Heimatortsgemeinschaften e. V. veranstaltete Sachsentreffen 2017 wird am 4. August, 10 Uhr, auf dem Großen Ring in Hermannstadt feierlich eröffnet. Bis 18 Uhr treten hier siebenbürgisch-sächsische Tanzgruppen aus Siebenbürgen, Österreich und Deutschland auf. Am Samstag, dem 5. August, ab 10.30 Uhr, findet der Trachtenumzug ab Huetplatz zum Großen Ring statt. Hier gibt es ein gemeinsames Platzkonzert der Blaskapellen, Auftritte der siebenbürgisch-sächsischen Tanzgruppen und des rumänischen Volkstanz-Ensembles „Cindrelul – Junii Sibiului”. Das genaue Programm finden Sie in dem Programmheft, das zusammen mit dem Festabzeichen ab sofort im Forumshaus zu kaufen ist. Nähere Informationen auch unter www.siebenbuergen forum.ro/sachsentreffen/programm

 

„Es war einfach zauberhaft”

2539

Die Feeric Fashion Week hat Models, Designer und Blogger angelockt

 

4-mode1

Sehen und gesehen werden: Auch bei der 10. Modewoche in Hermannstadt Feeric Fashion Week ging es nicht nur darum, die neuesten Trends der Mode zu sehen oder auch vielleicht zu bestellen, sondern auch gesehen zu werden. Die Modewoche wächst stetig, die Anzahl der Designer und der Zuschauer wächst stetig, und seit diesem Jahr hat Feeric Fashion Week, kurz Feeric, auch einen Celebrity Ambassador (berühmter Botschafter) aus Hollywood, den Stylisten Derek Warburton, bekannt auch als Derek Fabulous. Sechs Tage präsentierten 30 Designer aus Rumänien und aus dem Ausland ihre Modekollektionen. Weiterlesen

„Peer Gynt” ohne Edvard Grieg

2539

Drei Premieren des Hermannstädter Balletttheaters auf dem Großen Ring

 

1-peer-gynt

Schon allein da die Musik von Edvard Grieg Ibsens Stück überhaupt weltweit bekannt gemacht hat, zeigt, wie manche Werke einen ganz anderen Weg einschlagen, als ursprünglich gedacht. Schließlich war es der norwegische Dramatiker gewesen, der 1874 Edvard Grieg bat, die Musik für das Bühnenstück „Peer Gynt” zu komponieren, das die norwegische Lebensart jener Zeit in einem ironischen Unterton beschreibt. Am 24. Februar 1876 wurde Ibsens „Peer Gynt” mit Griegs Komposition im Christiania-Theater in Oslo uraufgeführt.

Knapp 140 Jahre danach, am 21. Juli 2017, führte das Ensemble des Hermannstädter Balletttheaters „Peer Gynt” als Ballett in der Choreographie von Aleisha Gardner (Australien) und vor einem filigranen Bühnenbild von Mariia Ermolenko (Russland) auf dem Großen Ring auf. Weiterlesen

Wandergesellen und Compagnons

2539

Zum elften Mal Schauwerkstatt in Hermannstadts Altstadtzentrum

 

2-wandergesellen

Wer will fleißige Handwerker sehn, der muss auf den Huetplatz gehn. Denn hier wurde am Montag, den 24. Juli die 11. Auflage der Schauwerkstatt der Wandergesellen offiziell eröffnet. Bis zum 3. September kann man hier Handwerkern auf Wanderschaft bei der Arbeit zusehen und bei Interesse neue und alte Handwerkstechniken kennenlernen. Weiterlesen