„Neue Chancen neue Ziele"

2415

Neujahrsempfang des DWNT in Klausenburg

Im VIP-Bereich des Constantin Rădulescu-Stadions des renommierten Klausenburger Fußballklubs CFR fand am Freitag der Vorwoche der Neujahrsempfang des Deutschsprachigen Wirtschaftsclubs Nord-Transilvanien (DWNT) statt. Mehr als 200 Gäste waren gekommen, darunter Vertreter der deutschen Unternehmen in Nordsiebenbürgen, der Deutschen Botschaft Bukarest und des Deutschen Konsulats Hermannstadt, der Stadtverwaltung und der Kreisverwaltung.

Weiterlesen

Nachrichten

2415

SRI-Chef legte seine Demission ein; Die Urzeln laufen wieder; Gast des Monats; Steine bemalen; Buchpräsentation im DKH; Marienball im Spiegelsaal; Männerfrühstück in der EAS; EAS-Mitgliederversammlung; Stipendien für Marburger Sommerakademie; Öffentlicher Wetterwarndienst; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache. Weiterlesen

Arbeitstitel „Alles selbst erlebt"

2415

Hans Gehl und Hans Fink brachten Erinnerungsbuch heraus

Ein Banater Posaunist und zwei Kinder, die mit einem Schlauchboot über die Donau nach Jugoslawien flüchten. Eine Handvoll Kronstädter, die couragiert vor einem Vertrauensmann Ceauşescus die damaligen Missstände anprangern. Eine junge Heltauerin, die hungerleidend in vier sowjetischen Lagern arbeiten muss. Ein sächsischer Geistlicher, dessen Pfarrhaus in Mediasch zum Lebensmittelladen und Apotheke umfunktioniert wird. 

Von all diesen Rumäniendeutschen und noch vielen mehr handelt der kürzlich von Hans Fink und Hans Gehl herausgegebene Sammelband „Jein Genossen!!" Rumäniendeutsche erzählen: Vom Zweiten Weltkrieg bis zum Fall des Eisernen Vorhangs“ (IKGS Verlag München).

Weiterlesen

Den Stein ins Rollen gebracht

2415

Zwei Lufthansa-Mitarbeiterinnen setzen sich für Kinderhospiz ein

Welcher Stein ins Rollen kommt, wenn zwei Lufthansa-Mitarbeiterinnen mal in Hermannstadt übernachten, hätte wohl niemand gedacht. Die Pilotin Claire Lindner und die Flugbegleiterin Daniela Hale von Lufthansa City Line, die Flüge zwischen München und Hermannstadt anbietet, kamen auf diese Weise zunächst ins Gespräch mit den Verantwortlichen des Projekts der Bavaria Romania Stiftung zur Betreuung von Schulkindern aus sozial schwachen Familien in Hermannstadt.

Weiterlesen