Silvester in der Suru-Hütte

2513

Vor unseren Augen läuft ein Schwarz-Weiß-Film…

1-in-den-fogarascher-bergen

Die Laubbäume bilden einen starken Kontrast in dem frisch verschneiten Wald. Wir befinden uns in den Fogarascher Bergen. Knapp 30 Minuten Autofahrt von Hermannstadt entfernt liegt das urige Dorf Sebeșul de Sus. Ein kleines Hirten- und Waldarbeiterdorf im Tal, wo der Kammweg der Südkarpaten beginnt.

Weiterlesen

„Guten Wünschen Raum geben”

2512

Neujahrsempfang von Bischof Reinhart Guib im Bischofspalais

1-bischof „Aus gutem Grund evangelisch in Rumänien” lautet das Motto des Evangelischen Kirchentages, der am 30. September d. J. in Kronstadt, der Wiege der Reformation in Siebenbürgen, stattfinden wird. Der Frage, was es heute bedeutet, evangelisch zu sein, geht der Jahreskalender der Evangelischen Landeskirche A. B. in Rumänien nach. Einen Vorgeschmack auf den Kalender boten Vertreter der Gemeindeverbände zum Abschluss des Neujahrsempfangs, zu dem Bischof Reinhart Guib am Dienstag in den Bischofspalais eingeladen hatte.   Weiterlesen

„Immer glaubwürdig”

2512

Altbundespräsident Roman Herzog ist tot

3-roman-herzog1995Er war eine markante Persönlichkeit, die das Selbstverständnis Deutschlands und das Miteinander in unserer Gesellschaft geprägt und gestaltet hat”. Mit diesen Worten würdigt der  amtierende Bundespräsident Joachim Gauck den früheren Bundespräsidenten Roman Herzog, der am Dienstag, dem 10. Januar d. J., gestorben ist. Der 1934 im bayerischen Landshut geborene Roman Herzog war promovierter Jurist. 1970 wurde er Mitglied der CDU und war als solcher in der Landespolitik tätig, bis er 1983 zum Bundesverfassungsrichter berufen wurde. Dieses Amt hatte er bis 1994 inne. Von 1994 bis 1999 war er der siebte Präsident der Bundesrepublik Deutschland.

Weiterlesen

Alles Gute im neuen Jahr!

2511

 

1-silvesternachtFeuerwerk auf dem Großen Ring: Mehr als 10.000 Hermannstädter und ihre Gäste verfolgten das Konzert an Silvester. Highlight war die Band Uriah Heep, die kurz vor Mitternacht auf die Bühne trat. Foto: Răzvan NEGRU