Sachsentreffen 2017

2538

8-saxentreffen

Das von dem Siebenbürgenforum und dem Verband der Siebenbürgisch-Sächsischen Heimatortsgemeinschaften e. V. veranstaltete Sachsentreffen 2017 wird am 4. August, 10 Uhr, auf dem Großen Ring in Hermannstadt feierlich eröffnet. Bis 18 Uhr treten hier siebenbürgisch-sächsische Tanzgruppen aus Siebenbürgen, Österreich und Deutschland auf. Am Samstag, dem 5. August, ab 10.30 Uhr, findet der Trachtenumzug ab Huetplatz zum Großen Ring statt. Hier gibt es ein gemeinsames Platzkonzert der Blaskapellen, Auftritte der siebenbürgisch-sächsischen Tanzgruppen und des rumänischen Volkstanz-Ensembles „Cindrelul – Junii Sibiului”. Das genaue Programm finden Sie in dem Programmheft, das zusammen mit dem Festabzeichen ab sofort im Forumshaus zu kaufen ist. Nähere Informationen auch unter www.siebenbuergen forum.ro/sachsentreffen/programm

Jugend und Zivilgesellschaft

2538

32. Internationale Siebenbürgische Akademiewoche von Studium Transylvanicum

 

4-SAW-Grossau

Unter dem Titel „Jugend in Bewegung – Vereine und Zusammenschlüsse als zivilgesellschaftliches, kulturelles und politisches Phänomen im Donau-Karpaten-Raum“ beschäftigte sich die diesjährige 32. Siebenbürgische Akademiewoche von Studium Transylvanicum mit einem breiten Themenbereich und dabei auch implizit mit sich selbst. Initiiert vom Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde, zielt diese Veranstaltung – inzwischen mit aktiver Unterstützung des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (IKGS) – seit 1986 darauf ab, an Siebenbürgen interessierte Nachwuchswissenschaftler miteinander zu verbinden. Jugendvereine und zivilgesellschaftliche Zusammenschlüsse sind daher ein Thema, das der Veranstaltung traditionell nahesteht. Die diesjährige Ausgabe der Akademiewoche fand von 12. bis 17. Juni in Neppendorf statt. In den Räumlichkeiten der dortigen Evangelischen Akademie Siebenbürgen sowie in unterschiedlichen Instituten im nahegelegenen Hermannstadt wurde der Themenbereich Jugend und Zivilgesellschaft dann eine Woche lang ausgiebig diskutiert. Weiterlesen

Leider ohne Klezmer

2538

Klassik-Konzert auf dem Huetplatz

 

1-den-haag

Am Samstag lud das Den Haager Jugendsinfonieorchester auf dem Hermannstädter Huetplatz zum Konzert ein. In wunderschöner Kulisse und zu unerwartet gutem Wetter präsentierten sie Stücke von Strauss, Weber und Enescu. Dabei sollten die jungen Musiker eigentlich musikalisch von der niederländischen Musikgruppe Di Gojim begleitet werden, die mit ihrer Klezmermusik dem Auftritt eine wohl noch besondere auditive Ästhetik verliehen hätten. Weiterlesen

Kochmarathon und Konzerte

2538

Das zweite „Multikulturelle Festival” hat im Freilichtmuseum stattgefunden

 

3-phoenix

Die zweite Auflage des Festivals Astra Multicultural hat vom 10. bis 16. Juli im Freilichtmuseum stattgefunden. Konzerte, Tanzaufführungen, Werkstätte, Handwerkermarkt und ein kulinarischer Marathon waren im Programm, mitgemacht haben Minderheitenvertreter aus Rumänien. Weiterlesen