Pokalsieg zum Saisonbeginn

Hermannstädter Basketballer gewinnen Elemer-Tordai-Memorial

Ausgabe Nr. 2547

 

Große Freude herrschte unter den Spielern von CSU Sibiu nach dem gewonnenen Finale des Elemer-Tordai-Memorials. Mannschaftskapitän Radu Paliciuc zeigte als erster den Pokal dem Publikum.   Foto: Cynthia PINTER

Der erste Eindruck zählt. Im Leben und im Sport auch. Jedes Jahr im September findet in Hermannstadt das Elemer-Tordai-Memorial, ein Basketballturnier zum Gedenken an den 2007 verstorbenen Hermannstädter Basketballer, statt. Es ist immer die beste Gelegenheit, um zu Saisonbeginn die neuen Spieler von BC CSU Hermannstadt kennenzulernen. Am vergangenen Donnerstag, dem 14. September, stand das Finale des Turniers an, bei dem die neue Hermannstädter Mannschaft gegen KB Kosice (Slowakei) antrat und gewann.

 

Vier Mannschaften nahmen an dem Turnier teil: BC Mureș, BCM U Pitești, KB Kosice und BC CSU. Nach dem Sieg gegen die Neumarkter (70-66) ging es für die Gastgeber in die Endrunde gegen KB Kosice. Kein leichtes Unterfangen, wie sich sofort herausstellte, so dass es nach einem hart umkämpften zweiten Viertel zum Gleichstand (45:45) kam.

Immer wieder begeisterte der neue Mannschaftskapitän Radu Paliciuc mit seinen Blitzattacken und vielen Körben, er schaffte die meisten Punkte: 21. In der zweiten Hälfte gaben die von Dan Fleșeriu trainierten Spieler sowohl defensiv als auch offensiv alles. Die beste Show lieferte Kevin Capers mit seinen spektakulären Slam Dunks ab. Das Spiel endete 93:80 und die Fans feierten zusammen mit den Spielern einen wohl verdienten Sieg.

Die neuen Hoffnungsträger dieser Saison heißen: Kevin Capers, Radu Paliciuc, DeAngelo Riley, Tyler Laser, Lawrence Kinnard, Monyea Pratt, Chris Cooper, Mirel Dragoste, Daniel Banciu, Dragoș Gheorghe, Wilhelm Brosser, Andrei Vlad Ene, Andrei Petica. Der erste Eindruck war sehr vielversprechend und hoffentlich wegweisend für die neue Saison.

Cynthia PINTER

 

 

 

Posted in Aktuelle Ausgabe, Sport.