Der Tanzlust gefrönt

Marienball im Neppendorfer Gemeindesaal
Ausgabe Nr. 2518
1-marienball220 Teilnehmer aller Altersklassen waren bei dem diesjährigen Marienball des Hermannstädter Deutschen Forums (DFDH) dabei, der erstmals nicht im Spiegelsaal im Forumshaus sondern im Gemeindesaal in Neppendorf stattgefunden hat.

Weiterlesen

Archivbestand Weltgebetstag erschlossen

Eine gute Nachricht aus dem Zentralarchiv der EKR im Teutsch-Haus
Ausgabe Nr. 2518
5-archivEine gute Nachricht aus dem Zentralarchiv der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (ZAEKR) kommt passend zum Weltgebetstag, der jedes Jahr am ersten Freitag im März begangen wird, heuer am 3. März: Das Archiv dieser ökumenischen Arbeit ist nun erschlossen und zugänglich. Der Bestand „Ökumene. Weltgebetstag der Frauen“ ist eine Dokumentation aus dem Bereich ehrenamtliche Arbeit, der für die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien und für die Ökumene von Belang ist. Durch die Archivierung im ZAEKR wird der Bereich der ökumenischen Frauenarbeit für Forscher zugänglich und zitierbar.

Weiterlesen

Die Sprache des Schweigens

Neue Premiere am Radu Stanca-Nationaltheater in Hermannstadt
Ausgabe Nr. 2518
1-theater-schweigen„Sehr verehrte Kunden! Zu allererst möchte ich Sie dazu beglückwünschen, dass Sie sich dazu entscheiden haben, einen Vertrag mit unserer Vermittlungsfirma zu unterzeichnen. Im Namen des gesamten Unternehmens möchte ich Ihnen versichern, dass wir Ihnen und den lieben Senioren jederzeit zur Seite stehen werden.“ So wirbt man in Rumänien für Altenpflegerinnen, die in Deutschland arbeiten sollen. Theater und Realität scheinen im neuesten Theaterstück des Radu Stanca Theaters Hermannstadt miteinander zu verschmelzen. Unter dem Titel „Sprechen Sie Schweigen?“ von Gianina Cărbunariu fanden am Samstag und Sonntag Vorpremiere und Premiere des dokumentarischen Theaterstücks im vollen Saal statt. Auf der Bühne standen sowohl Schauspieler/innen der rumänischen als auch der deutschen Abteilung des Radu Stanca-Nationaltheaters. 

Weiterlesen

Projekt am Goga-Lyzeum

Mülltrennungsprojekt begeisterte Schüler
Ausgabe Nr. 2518
6-gogaDas letzte Projekt ihres sechsmonatigen Aufenthalts in Rumänien, das die deutsche Freiwillige Johanna Frankenberger am Hermannstädter Goga-Lyzeum durchgeführt hat, war zum Thema Mülltrennung mit der 11.-E-Klasse. Die Jugendlichen haben für ein gemeinsames Frühstück sowohl mit viel, als auch mit wenig Verpackung eingekauft. Nachdem geklärt wurde, wie man nicht nur besser für die Umwelt, sondern auch billiger einkaufen kann, wurden Käse, Joghurt und Co. im Nu verputzt.

Weiterlesen

Weltweit kann man auf Deutsch studieren



Interview mit Björn Akstinat, dem Autor des Ratgeber-Buches „Deutschsprachige Studienangebote weltweit“:

Ausgabe Nr. 2518
4-Foto-Bjoern-AkstinatNach einem Handbuch über die deutschsprachige Presse außerhalb des geschlossenen deutschen Sprachraums hat Björn Akstinat, Leiter des Verbands der deutschsprachigen Auslandsmedien, (Internationale Medienhilfe, IMH) auch eins über deutschsprachige Studienangebote im Ausland herausgebracht. Mit dem Autor sprach HZ-Chefredakteurin Beatrice U n g a r.

Weiterlesen

Alle haben gewonnen…

In der Schulerau: Skicup des Österreichischen Honorarkonsulats in Hermannstadt
Ausgabe Nr. 2518
1-skicup-jungste

Dem Bären, der am Montag am Rande der Skipiste in der Schulerau auftauchte, wo am Samstag der 6. Skicup des Österreichischen Honorarkonsulats in Hermannstadt stattgefunden hat, war wohl ein Feinschmecker. Ihm ist möglicherweise der Duft des evangelischer Speck“ genannten Aufstrichs in die Nase gestiegen, mit dem die Teilnehmer im Ziel erwartet wurden, und so ist er aus dem Winterschlaf erwacht und trottete irgendwann in die Richtung, woher der Duft kam. Er kam zu spät: Der Aufstrich war schon längst aufgegessen… 

Weiterlesen

Nachrichten

2518

8,669 Millionen Lei für das DFDR

Heute Fasching an der EAS 

Online abstimmen

Dr. Porr leitet Polisano

Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache

Weiterlesen

Hardy, der König des Slam Dunks

Eine Basketballwoche ging zu Ende
Ausgabe Nr. 2518
8-all-star-slam-dunk

Ein Genuss. So könnte die vergangene Woche aus der Perspektive der Hermannstädter Basketballfans beschrieben werden. Die besten acht Mannschaften des Landes traten zwischen dem 14. und 17. Februar auf dem Parkett der Transilvaniahalle gegeneinander an, um den Rumänienpokal zu gewinnen. Das Beste kam zu Schluss: Das All Star Game am Samstagnachmittag, bei dem die besten Spieler der Saison gegeneinander antraten. Wie gesagt, ein Genuss. 

Weiterlesen