„Was ist ein Pinot Grigio?“

Ausgabe Nr. 2449
 

Sechstes DWS-Weinfest im Apfelhaus bei Michelsberg gefeiert

 

„Ein Pinot Grigio, ist das ein Weisswein oder ein Rotwein?”,  fragte Judith Urban, Konsulin der Bundesrepublik Deutschland in Hermannstadt und Ehrenvorsitzende des Deutschen Wirtschaftsclubs Siebenbürgen (DWS). Die sechs in Tracht angezogenen Mädchen, die für den Titel der Weinkönigin 2015 kandidierten, sahen einander etwas unbeholfen an. „Ein Weisswein“, kam endlich Hilfe aus dem Publikum. Vergangenen Sonntag fand nämlich das sechste Weinfest des Deutschen Wirtschaftsclubs Siebenbürgen DWS im Apfelhaus in Michelsberg statt und wer den Wein und alte deutsche Schlager sowie Spezialitäten vom Grill lieb hat, war hier richtig. Verkosten konnten die Anwesenden dieses Jahr bekannte Weine von Jidvei, Cotnari, aber auch Weine von Gitana Winery aus der Republik Moldova und viele andere mehr.Weiterlesen

„Eine sächsische Wiedervereinigung“

Ausgabe Nr. 2449
 

25. Sachsentreffen fand am vergangenen Samstag in Mediasch statt

 

Über die Schule habe jeder eine Meinung, stellte der Vorsitzende des Siebenbürgenforums, Martin Bottesch, bei der Festveranstaltung im Traube-Saal zum offiziellen Abschluss des 25. Sachsentreffens am Samstag in Mediasch fest. Das Motto des diesjährigen Sachsentreffens lautete treffend Schule – gestern, heute, morgen" und bot für jeden Geschmack und jede Altersgruppe etwas. Bei sommerlichen Temperaturen wurden mehr als 2.000  Teilnehmende gezählt.Weiterlesen

Herkules stammt aus Lettland

Ausgabe Nr. 2449
 

Die kräftigsten Männer der Welt in Hermannstadt

 

„Hercules Hold“, „Log Lift“, „Bus Pull“ und „Wheel Flip“ waren nur vier der insgesamt sieben Disziplinen, die auf dem Großen Ring in Hermannstadt bei der diesjährigen Ausgabe des „Strongman Champions League Romania“ zu sehen waren. 12 der stärksten Menschen der Erde maßen ihre Kräfte an zwei Tagen, am Samstag und Sonntag (19. und 20. September). Organisiert wurde der Wettkampf von dem Verein EcoSportTeam Hermannstadt in Zusammenarbeit mit der Agentur Grey Projects.Weiterlesen

Deutsche Einheit in Wort und Bild

Ausgabe Nr. 2449
 

Zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung Deutschlands macht derzeit eine von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und dem Auswärtigen Amt unter dem Titel Der Weg zur Deutschen Einheit" gestaltete Wanderausstellung Station im Hermannstädter Rathaus. Sie ist daselbst bis zum 30. September zu besichtigen. Unser Bild: Bei der Eröffnung am Dienstag sprachen Konsulin Judith Urban (rechts) und Bürgermeisterin ad interim Astrid Fodor.

Foto: Fred NUSS

Ein subjektiver selektiver Blick

Ausgabe Nr. 2449
 

Gabriel Albrecht stellt im Rathaus Königsbrunn aus

 

Zwischen dem  28. September und 30. Oktober 2015 ist im Foyer des Rathauses in Königsbrunn bei  Augsburg, die Ausstellung „Rückblick“ des Künstlers Gabriel Albrecht zu besichtigen. Die Vernissage findet heute, 25. September, um 19 Uhr, statt Gepflegter Jazz umrahmt die Eröffnung. Mit dem aus Hermannstadt stammenden Künstler, der am 23. Juni d. J. seinen 60. Geburtstag gefeiert hat, sprach Friedrich R o t h.Weiterlesen

Die drei, bzw. vier Schweinchen

Ausgabe Nr. 2449
 

Erste Premiere der neuen Spielzeit im Hermannstädter Gong-Theater

 

„Es war einmal eine alte Schweinemutter, die hatte drei kleine Schweinchen.“ Halt! Moment mal, waren es nicht vier kleine Schweinchen? Im Hermannstädter Gong-Theater für Kinder und Jugendliche konnten die Kinder am vergangenen Wochenende eine etwas andere Fassung des bekannten englischen Märchens „Die drei kleinen Schweinchen“ sehen. Die Änderung ist schon im Titel ganz deutlich zu lesen: „Die drei Schweinchen, die… eigentlich vier sind“. Eva Lábadi Megyes, vom Merlin Theater in Temeswar erfand das Märchen neu und versetzte es in unsere moderne Zeit.Weiterlesen

Vorerst keine Stellungnahme

Ausgabe Nr. 2449
 

5. DFDR-Vorstandssitzung in Hermannstadt

 

Der Vorstand des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) trat am Freitagnachmittag, den 18. September, zu seiner dritten ordentlichen Sitzung im Jahr 2015 zusammen. Die Sitzung wurde vom DFDR-Vorsitzenden Dr. Paul-Jürgen Porr geleitet, an ihr nahmen Repräsentanten aller fünf Regionalforen teil sowie Astrid Fodor, Hermannstadts Bürgermeisterin ad interim, der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganţ, der DFDR-Ehrenvorsitzende Dr. Paul Philippi, Christiane Cosmatu, Unterstaatssekretärin im Departement für interethnische Beziehungen und Corina Stănese, die Geschäftsführerin der ADJ. Die Tagesordnung hatte fünf Punkte umfasst, die alle besprochen wurden.Weiterlesen

Nachrichten

2449

CibinFest; Europäische „hot spots" gefordert; Veteranen-Stafette; Kulturtage des Kreises; Bilderreise durch Europa; Festival für Gleichheit; Seidenmalwerkstatt; Einschreibungen für Astra-Film; Rumänische Fassung; Klinische Studien; Stummfilmabend mit Livemusik; 25. Siebenbürgischer Lehrertag am 24. Oktober; Radio Neumarkt auf Deutsch; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache.Weiterlesen